Tipps: Bei der Android-Systemwiederherstellung steckengeblieben- Dr.Fone

Bei der Android-Systemwiederherstellung steckengeblieben? Beheben Sie das Problem ganz einfach

Bleibt Ihr Android-Gerät bei der Systemwiederherstellung stecken? Hier finden Sie eine einfache Lösung, mit der Sie dieses ziemlich verbreitete Problem beheben können.

Wenn Sie beim Versuch, Ihr Android-Gerät einzuschalten, nur eine Meldung "Android Systemwiederherstellung" bekommen, ist Ihr Handy im Wiederherstellungsmodus steckengeblieben. Diese Situation ist für die meisten Android-Benutzer sehr frustrierend, da man nicht weiß, ob alle wichtigen Android-Daten verloren gegangen sind. Dass sich das Gerät überhaupt nicht einschalten lässt, macht die Situation nur noch schlimmer, besonders wenn Sie nicht wissen, wie Sie das Problem beheben können.

Teil 1. Was ist Android-Systemwiederherstellung?

Auch wenn die unerwartete Anzeige des Android-Systemwiederherstellungsbildschirms mit Problemen verbunden ist, ist diese Funktion für Ihr Android-Gerät unter Umständen sehr nützlich, z. B. wenn Sie bei Ihrem Android-Gerät ein Hard-Reset durchführen möchten, ohne auf die Einstellungen zugreifen zu müssen. Das kann vor allem dann hilfreich sein, wenn Ihr Gerät nicht mehr funktioniert, es Probleme mit dem Touchscreen gibt oder Sie auf die Einstellungen Ihres Geräts keinen Zugriff haben.

Wie Sie sehen, ist dieser Bildschirm eigentlich eine gute Sache. Doch wenn er plötzlich und unerwartet auftritt, wäre es schön zu wissen, wie man ihn behebt.

Teil 2. So rufen Sie die Android-Systemwiederherstellung auf

Nachdem Sie nun vom Nutzen der Android-Systemwiederherstellung überzeugt sind, würden Sie wahrscheinlich gern wissen, wie Sie diese Funktion zur Problembehebung verwenden können. So rufen Sie die Android-Systemwiederherstellung auf Ihrem Android-Gerät auf.

Schritt 1: Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt und wählen Sie dann "Ausschalten" aus den Optionen auf dem Bildschirm. Wenn Ihr Bildschirm nicht reagiert, halten Sie die Ein-/Aus-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis das Gerät vollständig ausgeschaltet ist.

bei der android-systemwiederherstellung steckengeblieben

Schritt 2: Als nächstes halten Sie gelichzeitig die Ein-/Aus-Taste und die Lautstärketaste gedrückt. Sie sollten das Android-Logo und eine Reihe von Informationen zu Ihrem Gerät sehen können. In der oberen rechten Ecke des Bildschirms sollte "Start" stehen.

bei der android-systemwiederherstellung steckengeblieben

Schritt 3: Drücken Sie gleichzeitig die Lauter- und Leiser-Tasten und wechseln Sie mit der Ein-/Aus-Taste zwischen den Menüoptionen. Wenn Sie die Leiser-Taste zweimal drücken, erscheint oben auf dem Bildschirm „Wiederherstellungsmodus“ in Rot. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um diese Option auszuwählen.

bei der android-systemwiederherstellung steckengeblieben

Schritt 4: Es erscheint umgehend das weiße Google-Logo, gefolgt vom Android-Logo sowie den Worten "No Command" am unteren Bildschirmrand.

bei der android-systemwiederherstellung steckengeblieben

Schritt 5: Halten Sie zum Schluss die Ein-/Aus-Taste und die Lauter-Taste etwa 3 Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie dann die Lauter-Taste los, halten Sie jedoch die Ein-/Aus-Taste weiterhingedrückt. Die Wiederherstellungsoptionen für das Android-System sollten oben auf dem Bildschirm angezeigt werden. Markieren Sie mit den Lautstärketasten die gewünschte Option und wählen Sie sie mit der Ein-/Aus-Taste aus.

bei der android-systemwiederherstellung steckengeblieben

Teil 3. Android bleibt in der Systemwiederherstellung stecken? So beheben Sie es mit einem Klick

Manchmal kann beim Systemwiederherstellungsvorgang etwas schief laufen, und Ihre Daten auf Ihrem Gerät gehen verloren, wodurch es unbrauchbar wird. Eine Alternative besteht darin, Ihr Gerät mithilfe vom Tool Dr.Fone - Systemreparatur wiederherzustellen.

Dr.Fone - Systemreparatur (Android)

One-Stop-Lösung zur Behebung von Android-Problemen bei der Systemwiederherstellung

  • Es ist die Software Nr. 1 für die PC-basierte Android-Reparatur
  • Das Programm ist auch ohne technische Erfahrung einfach zu bedienen
  • Unterstützt alle neuesten Samsung-Geräte
  • Einfache Ein-Klick-Lösung für Probleme bei der Android-Systemwiederherstellung
Verfügbar für: Windows
3981454 User haben die Software bereits heruntergeladen

Mit der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie den Vorgang selbst ausführen.

Hinweis: Beachten Sie, dass durch diesen Vorgang alle persönlichen Dateien auf Ihrem Gerät gelöscht werden können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihr Android-Gerät gesichert haben, bevor Sie fortfahren.

Schritt 1 Rufen Sie die Dr.Fone-Webseite auf und laden Sie die Software für Ihren Windows-Rechner herunter.

Starten Sie das Programm nach der Installation auf Ihrem Computer, rufen Sie das Hauptmenü auf und schließen Sie Ihr Android-Gerät mit dem Original-USB-Kabel an. Wählen Sie die Option Systemreparatur aus.

android bei der systemwiederherstellung steckengeblieben beheben

Schritt 2 Wählen Sie im nächsten Bildschirm die Option "Android-Reparatur" aus.

android bei der systemwiederherstellung steckengeblieben beheben

Geben Sie Ihre Geräteinformationen ein, einschließlich Marke, Netzbetreiberdetails, Modell sowie Land und Region, in der Sie sich befinden, um die richtige Firmware herunterzuladen.

android bei der systemwiederherstellung steckengeblieben beheben - details auswählen

Schritt 3 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Gerät in den Download-Modus zu versetzen.

Ihr Gerät sollte sich bereits in diesem Modus befinden. Folgen Sie jedoch zur Sicherheit den Anweisungen. Für Geräte mit und ohne Home-Taste stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung.

android bei der systemwiederherstellung steckengeblieben im download-modus beheben

Schritt 4 Der Firmware-Download startet nun. Sie können diesen Vorgang in der Benutzeroberfläche verfolgen.

Sorgen Sie für eine stabile Internetverbindung und dafür, dass Ihr Gerät die ganze Zeit an den Rechner angeschlossen bleibt.

firmware herunterladen

Nach dem Herunterladen beginnt die Software automatisch mit der Reparatur Ihres Gerät und installiert darauf die Firmware. Auch hier können Sie den Fortschritt auf dem Bildschirm verfolgen. Stellen Sie dabei sicher, dass Ihr Gerät durchgehend mit dem Rechner verbunden bleibt.

android bei der systemwiederherstellung steckengeblieben beheben

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung. Nun können Sie Ihr Handy trennen und es wieder wie gewohnt verwenden, ohne dass es beim Android-Systemwiederherstellungsbildschirm hängen bleibt!

android-gerät abschluss der systemwiederherstellung

Gratis Download Gratis Download

Teil 4. Android bleibt bei der Systemwiederherstellung stecken? So beheben Sie es auf herkömmliche Weise

Wenn Ihr Gerät im Systemwiederherstellungsmodus steckengeblieben ist, können Sie es wie folgt aus diesem Zustand herausholen. Der Vorgang unterscheidet sich leicht für verschiedene Android-Geräte. Schlagen Sie daher in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts nach, bevor Sie diesen Vorgang ausführen.

Schritt 1: Schalten Sie das Gerät aus und nehmen Sie zur Sicherheit den Akku heraus, damit das Gerät vollständig ausgeschaltet wird. Setzen Sie dann den Akku wieder ein.

Schritt 2: Halten Sie die Home-Taste, die Ein-/Aus-Taste und die Lauter-Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Gerät vibriert.

Schritt 3: Sobald Sie die Vibration spüren, lassen Sie die Ein-/Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt. Der Android-Wiederherstellungsbildschirm wird angezeigt. Lassen Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste los.

Schritt 4: Wählen Sie mit der Leiser-Taste die Option "Daten löschen/Auf Werkseinstellungen zurücksetzen" aus und drücken Sie dann die Ein-/Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.

Schritt 5: Als nächstes drücken Sie die Leiser-Taste, um die Option "Alle Benutzerdaten löschen" zu markieren, und bestätigen Sie die Auswahl mit der Ein-/Aus-Taste. Das Gerät wird zurückgesetzt und zeigt die Option "System jetzt neu starten" an.

Schritt 6: Drücken Sie abschließend die Ein-/Aus-Taste, um das Telefon im Normalmodus neu zu starten.

Teil 5. Sichern und Wiederherstellen des Android-Systems

Es kommt häufig vor, dass man Daten auf seinem Android-Gerät verliert. Da Android-Geräte nicht über eine automatische vollständige Sicherungslösung verfügen, ist es wichtig zu wissen, wie Sie Ihr Gerätesystem sichern und wiederherstellen können. Das geht ganz einfach wie folgt.

Schritt 1: Aktivieren Sie wie oben im Teil 2 beschrieben den Wiederherstellungsmodus auf Ihrem Android-Gerät. Verwenden Sie die Lautstärketasten und die Ein-/Aus-Taste, um die Option "Sichern und Wiederherstellen" auf dem Bildschirm auszuwählen.

Schritt 2: Tippen Sie auf die Option Sichern. Wenn Ihr Bildschirm nicht reagiert, verwenden Sie stattdessen die Lautstärketasten und die Ein-/Aus-Taste. Dadurch wird Ihr System auf der SD-Karte gesichert.

Schritt 3: Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, wählen Sie die Option "Neustart" aus, um das Gerät neu zu starten.

Schritt 4: Überpürfen Sie anschließend, ob auf Ihrer SD-Karte das Sicherungsverzeichnis angelegt wurde. Sie können es auch umbenennen, um es später während des Wiederherstellungsvorgangs leichter finden zu können.

Führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus, um das System aus der erstellten Sicherung wiederherzustellen.

Schritt 1: Wechseln Sie erneut in den Wiederherstellungsmodus, wie oben in Teil 2 beschrieben, und wählen Sie dann Sichern und Wiederherstellen aus der Menüliste aus.

Schritt 2: Tippen Sie auf "Wiederherstellen", um Ihr Handy aus der zuvor erstellten Sicherungsdatei wiederherzustellen.

Schritt 3: Sobald die Systemwiederherstellung abgeschlossen ist, werden Sie benachrichtigt.

Der Android-Systemwiederherstellungsmodus kann sehr hilfreich sein, insbesondere wenn Ihr System nicht reagiert. Wie Sie gesehen haben, ist es wichtig zu wissen, wie Sie in den Systemwiederherstellungsmodus wechseln, um Ihr Android-System sichern und wiederherstellen zu können. Das Schöne dabei ist, dass beides relativ leicht geht.

Empfohlende Artikeln

Top 10 Android-Neustart-Apps 2020

Top 10 Android-Neustart-Apps 2020 Das Neustarten Ihres Android-Geräts funktioniert nicht zufriedenstellend? Dann finden Sie hier die besten Neustart-Apps für Android, die den Neustart Ihres Geräts beschleunigen.

Wie Sie den Wiederherstellungsmodus Ihres Huawei-Telefons aktivieren

Wie Sie den Wiederherstellungsmodus Ihres Huawei-Telefons aktivieren Der Wiederherstellungsmodus von Android besteht aus einer bootfähigen Partition mit installierter Wiederherstellungskonsole. Sie gelangen in den Wiederherstellungsmodus, indem Sie eine Reihe von Taste

Android: Gelöschte Bilder wiederherstellen

Android: Gelöschte Bilder wiederherstellen Es gibt mehrere Ursachen dafür, dass man Fotos auf Android-Geräten verliert. Die bekannteste ist das versehentliche Löschen der Bilder.

Android steckt im Factory Mode fest: Wie Sie den Android Factory Mode verlassen

Android steckt im Factory Mode fest: Wie Sie den Android Factory Mode verlassen Steckt Ihr Android-Gerät im Factory Mode fest? Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie einfach und sicher aus dem Factory Mode herauskommen.

Android steckt im Download-Modus fest: Wie Sie den Android Download-/Odin-Modus

Android steckt im Download-Modus fest: Wie Sie den Android Download-/Odin-Modus Steckt Ihr Android-Bildschirm im Download-Modus fest? Hier finden SIe alles, was Sie über den Download-/Odin-Modus wissen müssen und wie Sie wieder herauskommen.

Android-Telefonen und -Tablets: Fotos wiederherstellen

Android-Telefonen und -Tablets: Fotos wiederherstellen Wenn Sie Fotos auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet gelöscht haben, erfahren Sie hier, wie Sie die verlorenen Daten mithilfe von Dr. Fone für Android wiederherstellen.
Home > Ressourcen > Android wiederherstellen > Bei der Android-Systemwiederherstellung steckengeblieben? Beheben Sie das Problem ganz einfach
Jetzt testen