Tipps: Leider wurden die Einstellungen gestoppt- Dr.Fone

So beheben Sie schnell das Android-Problem "Leider wurden die Einstellungen gestoppt"

Früher oder später stoßen wir alle auf unserem Android-Gerät auf den Fehler "Leider wurden die Einstellungen gestoppt". Dieses Problem kann auftreten, wenn die Einstellungen ständig abbrechen oder abstürzen. Beim Versuch, die Einstellungen zu öffnen, wird die App aber nicht mal gestartet oder friert gleich nach dem Öffnen wieder ein, wodurch die Geräteleistung beeinträchtigt wird.

Dafür kann eine Reihe von Gründen geben. Zum Beispiel benutzerdefinierte ROM-Installationen, nicht genügend Speicherplatz auf dem Gerät oder eine veraltete Android-Version. Wenn Sie mit demselben Problem zu kämpfen haben und wissen möchten, was Sie tun müssen, wenn die Android-Einstellungen nicht reagieren, lesen Sie diesen Artikel, wo wir alles im Detail zusammen mit den Lösungen erklären. Scrollen Sie also nach unten und bringen Sie ihr Gerät zum Laufen.

Teil 1: Leeren Sie den Einstellungscache

Möglicherweise sind die beschädigten Cache-Dateien für diesen Fehler verantwortlich. Wenn Sie also mit dem Problem "Leider wurden die Einstellungen gestoppt" konfrontiert sind, können Sie als Erstes versuchen, den Einstellungscache zu leeren, damit die Einstellungen wieder ordnungsgemäß ausgeführt werden. So geht das:

  1. Öffnen Sie "Einstellungen" auf Ihrem Android-Gerät und wählen Sie "Apps und Benachrichtigungen" / "Apps" / "Anwendungsmanager" aus (die Reihenfolge kann auf verschiedenen Geräten unterschiedlich sein).
  2. Suchen Sie in der Liste der Anwendungen nach "Einstellungen" und öffnen Sie sie.
  3. Wählen Sie nun "Speicher" und anschließend "Cache löschen" aus.
  4. Einstellungen abgestürzt - cache leeren

Hinweis: Bei einigen Telefonen wird die Option "Cache löschen" erst nach der Auswahl von "Stopp erzwingen" angezeigt. Befolgen Sie daher die Schritte und lassen Sie sich nicht verwirren.

Teil 2: Löschen Sie den RAM des Android-Telefons und versuchen Sie es erneut

Als Nächstes möchten wir Ihnen empfehlen, das RAM Ihres Geräts zu leeren, indem Sie die im Hintergrund laufenden Apps beenden. Wenn der Arbeitsspeicher ausgelastet wird, führt es zum Einfrieren des Geräts, schlechter Leistung und oft zum Absturz der Einstellungen. Wenn die Apps im Hintergrund weiterhin ausgeführt werden, kann es zu Konflikten mit den Einstellungen führen und die ordnungsgemäße Ausführung verhindern. Daher ist das Leeren des Arbeitsspeichers wichtig, wenn die Android-Einstellungen nicht reagieren. Hier erfahren Sie, wie es geht.

  1. Zunächst müssen Sie zum Bildschirm "Zuletzt verwendete Apps" wechseln. Drücken Sie dazu lange auf die Home-Taste.
    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Bildschirm "Zuletzt verwendete Apps" auf verschiedene Geräte unterschiedlich aufgerufen wird. Führen Sie dazu die Ihrem Gerät entsprechenden Schritte aus.
  2. Wischen Sie nun über die Apps und tippen Sie auf die Option Löschen. Sie werden sehen, wie viel RAM geleert wurde
  3. Einstellungen abgestürzt - ram leeren

Teil 3: Deinstallieren Sie das Google-Update

Die Deinstallation von Google Play Store-Updates ist eine beliebte Methode bei vielen Benutzern und hilft beim Auftreten des Fehlers "Leider wurden die Einstellungen gestoppt". Sie können diese Lösung gerne ausprobieren, wenn die anderen Methoden nicht funktionieren. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten.

  1. Öffnen Sie "Einstellungen" auf Ihrem Android und tippen Sie auf "Anwendungsmanager", "Apps" oder "Anwendung".
  2. Gehen Sie nun zu allen Apps und wählen Sie dort "Google Play Store" aus.
  3. Tippen Sie auf "Updates deinstallieren" und starten Sie Ihr Gerät neu. Prüfen Sie, ob das Problem mit dem Absturz der Einstellungen behoben wurde.
Einstellungen abgestürzt - updates deinstallieren

Teil 4: Deinstallieren Sie das benutzerdefinierte ROM oder flashen Sie das Standard-ROM erneut

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes ROM auf Ihrem Gerät verwenden, tritt dieses Problem aufgrund von Inkompatibilität oder unsachgemäßer Installation auf. Daher sollten Sie entweder das benutzerdefinierte ROM deinstallieren oder das Standard-ROM erneut flashen. Der beste Weg, um das Standard-ROM Ihres Android-Geräts erneut zu flashen, ist Dr.Fone - Systemreparatur (Android). Dieses Tool bietet eine vollkommen sichere Ein-Klick-Funktionalität zum Flashen von ROM. Das Programm unterstützt alle Samsung-Geräte und ist der Konkurrenz bei der Behebung von Problemen mit abstürzenden Telefon-Apps oder anderen Android-Systemstörungen weit überlegen. Die Anwendung ist mit den nützlichen Funktionen ausgestattet, die unten erläutert werden.

Dr.Fone - Systemreparatur (Android)

Android-Reparatur-Tool zur Behebung von "Leider wurden die Einstellungen gestoppt"

  • Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, um das Programm nutzen zu können
  • Unterstützt mehr als 1000 Android-Geräte
  • Ein-Klick-Tool zur Behebung verschiedener Android-Systemprobleme
  • Höhere Erfolgsrate bei Millionen von zufriedenen Anwendern
  • Das Tool ist zuverlässig und bietet eine extrem einfache Oberfläche
Verfügbar für: Windows
3981454 User haben die Software bereits heruntergeladen

So beheben Sie den Absturz der Einstellungen mit Dr.Fone - Systemreparatur (Android)

Schritt 1: Tool herunterladen

Besuchen Sie die offizielle Webseite von Dr.Fone und laden Sie die Toolbox von dort herunter. Fahren Sie mit dem Installationsvorgang fort und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Starten Sie das Programm und wählen Sie im Hauptfenster den Tab "Systemreparatur" aus.

Android-Einstellungen reagieren nicht - tool herunterladen

Schritt 2: Stellen Sie die Verbindung zum Telefon her

Schließen Sie Ihr Android-Telefon mit Hilfe eines USB-Kabels an den PC an. Nachdem die Verbindung hergestellt wurde, klicken Sie im linken Bereich auf die Option "Android-Reparatur".

Android-Einstellungen reagieren nicht - android anschließen

Schritt 3: Geben Sie richtige Informationen ein

Geben Sie im nächsten Fenster die notwendigen Informationen wie den Namen, das Modell des Mobilgeräts, das Land und Netzwerkanbieter ein. Überprüfen Sie die Angaben noch mal und klicken Sie auf "Weiter".

Android-Einstellungen reagieren nicht - details eingeben

Schritt 4: Wechseln Sie in den Download-Modus

Versetzen Sie nun Ihr Gerät in den Download-Modus. Befolgen Sie dazu die Anweisungen auf dem Bildschirm Ihres Geräts. Wenn Sie auf "Weiter" klicken, startet der Firmware-Download. Sie können den Fortschritt des Downloads auf Ihrem Bildschirm verfolgen.

Android-Einstellungen reagieren nicht - download-modus

Schritt 5: Beheben Sie das Problem

Sobald die Firmware vollständig heruntergeladen wurde, wird Ihr Android-Gerät automatisch repariert. Nach einer Weile erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass die Reparatur abgeschlossen ist.

Android-Einstellungen reagieren nicht - problem behoben

Gratis Download

Teil 5: Löschen Sie die Cache-Partition, um die Einstellungen wiederherzustellen

Wie beim Arbeitsspeicher ist es auch beim Cache wichtig, ihm regelmäßig zu leeren, damit das Gerät reibungslos funktioniert. Der überfüllte Cache kann auch für den Fehler "Leider wurden die Einstellungen gestoppt" verantwortlich sein. Um ihn zu leeren, müssen Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln. Die Schritte für den Wiederherstellungsmodus sind von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Zum Beispiel müssen Samsung-Benutzer die Tasten "Home", "Ein/Aus" und "Lauter" drücken, währen die Benutzer von HTC- und LG-Geräten die Tasten "Leiser" und "Ein/Aus" verwenden müssen. Bei Nexus ist die Tastenkombination dagegen "Lauter", "Leiser" und "Ein Aus". Bevor Sie also fortfahren, überprüfen Sie, welches Gerät Sie verwenden, und rufen Sie den Wiederherstellungsmodus entsprechend auf. Befolgen Sie nun die unten stehende ausführliche Anleitung, um die Cache-Partition zu löschen und den Absturz der Einstellungen zu reparieren.

  1. Schalten Sie das Gerät zunächst aus und aktivieren Sie den Wiederherstellungsmodus, indem Sie die entsprechende Tastenkombination drücken.
  2. Es wird ein Wiederherstellungsbildschirm auf Ihrem Gerät angezeigt.
  3. Suchen Sie im Wiederherstellungsbildschirm nach der Option "Cache-Partition löschen" und scrollen Sie mit den Tasten "Leiser" und "Lauter" nach unten bzw. nach oben.
  4. Wenn Sie die gewünschte Option erreicht haben, drücken Sie die Ein/Aus-Taste, um den Löschvorgang zu starten.
  5. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf die Option Neustarten. Das Gerät wird neu gestartet, und das Problem ist hoffentlich behoben.
  6. Android-Einstellungen reagieren nicht - cache-partition

Teil 6: Setzen Sie Ihr Android auf die Werkseinstellungen zurück

Sie können sich auch dafür entscheiden, Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um das Problem zu beheben, dass die Einstellungen gestoppt werden. Wenn Sie alle Daten vom Gerät entfernen, wird Ihr Gerät wieder ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie wichtige Daten auf Ihrem Gerät haben und sie nicht verlieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie vor der Reparatur ein Backup erstellen. Die Schritte dazu sind wie folgt.

  1. Gehen Sie in den "Einstellungen" zu "Sichern und Zurücksetzen".
  2. Tippen Sie auf "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen" und anschließend auf "Gerät zurücksetzen".
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und prüfen Sie, ob die Einstellungen nach dem Neustart immer noch abstürzen.
  4. Android-Einstellungen reagieren nicht - android auf werkseinstellungen zurücksetzen

Teil 7: Überprüfen und aktualisieren Sie die Android-Firmware

Ein veraltetes Betriebssystem führt häufig zu kleineren Problemen. Das liegt daran, dass das Gerät von Zeit zu Zeit aktualisiert werden muss, damit es ordnungsgemäß funktioniert. Andernfalls kann es mit den neuesten Technologien nicht mithalten, was zu Problemen wie "Leider wurden die Einstellungen gestoppt" führt. Wir empfehlen Ihnen daher, regelmäßig nach verfügbaren Updates zu suchen und Ihr Gerät zu aktualisieren. Befolgen Sie dazu die nachstehende Anleitung.

  1. Gehen Sie zu "Einstellungen" und tippen Sie auf Ihrem Gerät auf "Über das Telefon".
  2. Klicken Sie nun auf "System aktualisieren". Das Gerät fängt an, nach verfügbaren Updates zu suchen.
  3. Wenn Updates verfügbar sind, befolgen Sie die Anweisungen zur Installation und machen Sie Ihr Telefon noch smarter.
  4. Android-Einstellungen reagieren nicht - android-firmware aktualisieren

    Gratis Download

Empfohlende Artikeln

Ultimative Lösung zur Behebung des Videoabspielproblems auf Android

Ultimative Lösung zur Behebung des Videoabspielproblems auf Android Sind Sie auf ein Problem gestoßen, bei dem das Video nicht auf Android abgespielt wird? Wenn ja, dann sind Sie jetzt bestimmt frustriert. Aber keine Sorgen, wir werden Ihnen gleich mehrere Lösungen zu

Home-Taste funktioniert nicht unter Android? Hier sind die Lösungen

Home-Taste funktioniert nicht unter Android? Hier sind die Lösungen Reagiert Ihre Android-Home-Taste nicht? In diesem Artikel stellen wir effektive Methoden, mit denen Sie das Problem mühelos beheben können.

Detaillierte Anleitung zum Herunterladen und Verwenden von Samsung Odin

Detaillierte Anleitung zum Herunterladen und Verwenden von Samsung Odin Die Software Samsung Odin ist ein bekanntes Tool zum Flashen der Stock ROM-Firmware auf jedem Samsung-Gerät. Doch wissen Sie, wie Sie dieses komplizierte und dennoch leistungsstarke Tool nutzen können

Die 12 häufigsten Probleme und Lösungen bei Android 9 Pie

Die 12 häufigsten Probleme und Lösungen bei Android 9 Pie Obwohl das Android 9 Pie-Betriebssystem die mobile Welt verändert hat, kommt auch es nicht ohne Probleme aus. Nachfolgend finden Sie alle Problemlösungen, die Sie brauchen!

Android empfängt keine Textnachrichten? 10 Lösungen ohne viel Aufwand

Android empfängt keine Textnachrichten? 10 Lösungen ohne viel Aufwand Können Sie auf Ihrem Android keine Textnachrichten empfangen? Wenn es der Fall ist, suchen Sie wahrscheinlich nach Lösungen dafür. In diesem Artikel finden Sie verschiedene Methoden zur Behebung des P

So beheben Sie den Fehler "Leider wurden Kontakte gestoppt" unter Android

So beheben Sie den Fehler Abgebrochene Kontakte-App ist das Letzte, was Sie auf Ihrem Mobilgerät sehen möchten. Und es ist ziemlich offensichtlich, dass ein Smartphone dazu da ist, um bestmöglich mit unseren Kontakten in Konta
Home > Ressourcen > Android gestoppt > So beheben Sie schnell das Android-Problem "Leider wurden die Einstellungen gestoppt"
Jetzt testen