Herunterladen

Wie Sie den Speicherort der iPhone-Backups finden und Backups löschen

Wondershare iPhone Data Recovery

Die weltweit führende iOS-Datenwiederherstellungs-Software

Höchste Wiederherstellungsrate im Vergleich

iOS Data RecoveryAndroid Data Recovery
Sie haben gerade Ihr iPhone mit iTunes gesichert, aber wissen nicht, wo der Speicherort der iPhone-Backups ist? Sie haben den Speicherort der iPhone-Backups endlich gefunden, aber wissen nicht, wie SIe den Speicherort ändern können? Keine Sorge. Das ist ganz einfach. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, alle Ihre Probleme im Zusammenhang mit dem iPhone-Backup-Speicherort zu lösen. Lesen Sie einfach weiter.

Teil 1: Wie Sie den Speicherort der iPhone-Backups auf dem Mac und unter Windows finden

iTunes-Backups werden lokal auf Ihrem Computer gespeichert. Sie werden unter Benutzername/Library/Application Support/Mobilesync/Backup gespeichert (In der Tabelle finden Sie die Speicherorte für andere Betriebssysteme). Navigieren Sie über den Finder zum jeweiligen Ordner.

Jeder Ordner unter „Backup“ enthält ein Backup. Die Ordner können kopiert und an einen anderen Ort auf dem Computer bewegt werden, aber ohne die richtige Software lassen sich keine brauchbaren Informationen aus diesen Dateien auslesen.

1. iTunes-Backup-Speicherorte unter verschiedenen Betriebssystemen


Betriebssystem iTunes-Backup-Speicherort
Mac OS ~/Library/Application Support/MobileSync/Backup/
(Das „~“ stellt den Home-Ordner dar). Wenn Sie „Bibliothek“ in Ihrem Home-Ordner nicht finden können, dann klicken Sie auf Option und dann auf das „Los“-Menü.
Windows XP Dokumente und Einstellungen(Benutzername)/Application Data/Apple Computer/MobileSync/Backup
(Um schnell auf den Ordner „Application Data“ zuzugreifen, klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen. Geben Sie dann appdata ein und klicken Sie auf OK.)
Windows Vista Benutzer(Benutzername)AppData/Roaming/Apple Computer/MobileSync/Backup
(Um schnell auf den AppData-Ordner zuzugreifen, klicken Sie auf Start. Geben Sie in der Suchleiste appdata ein und klicken Sie auf Enter.)
Windows 7 Benutzer(Benutzername)AppData/Roaming/Apple Computer/MobileSyncBackup
(Um schnell auf den AppData-Ordner zuzugreifen, klicken Sie auf Start. Geben Sie in der Suchleiste appdata ein und klicken Sie auf Enter.)
Windows 8 Benutzer(Benutzername)AppData/Roaming/Apple Computer/MobileSync/Backup
(Um schnell auf den AppData-Ordner zuzugreifen, klicken Sie auf Start. Geben Sie in der Suchleiste appdata ein und klicken Sie auf Enter.)
Windows 10 C:\Benutzer\BENUTZER\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup

Hinweis:Wegen des Dateiformats, erlaubt es iTunes Ihnen nicht, iPhone-Backupdateien auf dem Mac oder unter Windows anzusehen.

iPhone-Backup-Speicherort

2. iCloud-Backup-Speicherort unter Windows und auf dem Mac

Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf Einstellungen > iCloud, tippen Sie dann auf Speicher & Backup.

Auf dem Mac, gehen Sie ins Apple-Menü > Systemeigenschaften, klicken Sie auf iCloud und klicken Sie dann auf Verwalten.

Auf Ihrem Windows-Computer: Windows 8.1: Gehen Sie zum Startbildschirm und klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil in der unteren linken Ecke. Klicken SIe auf die iCloud-App und dann auf „Verwalten“.

Windows 8: Gehen Sie zum Startbildschirm und klicken Sie auf iCloud und dann auf Verwalten.

Windows 7: Öffnen Sie das Startmenü > Alle Programme > iCloud > iCloud, klicken Sie dann auf Verwalten.

Wir glauben, dass es mit dieser Anleitung einfach für Sie sein wird, den Speicherort Ihrer iPhone-Backups auf dem Mac oder Windows-PC zu finden. Sie können die iTunes- und iCloud-Backupdateien jedoch nicht lesen. Für dieses Problem ist Dr.Fone - iPhone Datenrettung die perfekte Lösung, denn Sie können mithilfe dieser Software Ihre iTunes- und iCloud-Backupdatien ansehen.

Teil 2: Wie Sie iPhone-Backups ohne Löschen der iPhone-Daten wiederherstellen

Wenn Sie Ihre iPhone-Backupdateien gefunden haben, werden Sie sehen, dass Sie sie nicht einfach öffnen können. Grund dafür ist, dass iTunes-Backups als SQLITE-Dateien gespeichert werden. Wenn Sie Ihr iTunes-Backup ansehen oder wiederherstellen möchten, dann können Sie Dr.Fone - iPhone Datenrettung ausprobieren. Dieses Programm erlaubt es Ihnen, Ihre iTunes- und iCloud-Backups anzusehen und auf Ihrem iPhone und iPad wiederherzustellen. Außerdem werden die ursprünglichen Daten auf Ihrem iPhone durch die Wiederherstellung nicht überschrieben.

Dr.Fone - iPhone Datenrettung

Einfache und flexible Wiederherstellung von iTunes-Backups auf dem iPhone!

  • Die weltbeste iPhone- und iPad-Datenrettungssoftware mit der höchsten Wiederherstellungsrate in der Branche.
  • Sehen Sie sich eine Vorschau Ihrer iPhone-Backups an und stellen Sie sie in nur 3 MInuten wieder her!
  • Stellen Sie Daten wieder her, die durch Löschen, Verlust des Geräts, Jailbreak, iOS 10/9-Upgrade, etc. verloren gegangen sind.
  • Unterstützt iPhone 7/7 Plus/SE/6/6 Plus/6s/6s Plus/5s/5c/5/4/4s mit iOS 10/9/8/7/6/5/4
  • Vollständig kompatibel mit Windows 10 oder Mac 10.12

Schritte zum Betrachten von iPhone-Backups auf dem Mac

Schritt 1. Starten Sie Wondershare Dr.Fone und klicken Sie auf die Option „Von iTunes-Backupdatei wiederherstellen“. Dr.Fone wird Ihre iTunes-Backupdateien erkennen und im Fenster unten auflisten.

iPhone verbinden

Schritt 2. Wählen Sie einfach die iTunes-Backupdatei aus, die Sie wiederherstellen möchten und klicken Sie auf „Scan starten“, um Ihr iTunes-Backup zu extrahieren.

iTunes-Backups scannen

Schritt 3. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, wird Dr.Fone alle Ihre Daten in der Benutzeroberfläche auflsiten. Sie können die gewünschten Daten markieren und dann auf „Auf dem Gerät wiederherstellen“ klicken, um Ihr iTunes-Backup auf Ihrem iPhone wiederherzustellen.

iPhone-Backups wiederherstellen

Teil 3: Wie Sie den Speicherort für iPhone-Backups ändern

Ihre C-Festplatte hat fast keinen freien Speicherplatz mehr, Sie möchten also den Speicherort für iPhone-Backups ändern, um Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk C freizugeben? Sie möchten wichtige Daten, wie iPhone-Backups auf einer SSD und nicht auf Laufwerk C speichern? Ganz egal, warum Sie den Speicherort für iPhone-Backups ändern möchten, hier erfahren Sie, wie Sie ihn ändern können.

Hinweis: Hier werden wir Ihnen zeigen, wie Sie den Speicherort für iTunes-Backups auf einem Windows-Computer ändern. iCloud-Backups werden auf den Apple-Servern gespeichert. Wenn Sie wollen, können Sie Ihren iCloud-Account ändern. Klicken Sie auf Ihrem iPhone einfach auf Einstellungen > iCloud > Account. Melden Sie sich ab und melden Sie sich mit einem anderen iCloud-Account an.

Schritte zur Änderung des iTunes-Backup-Speicherorts

1. Den Speicherort für iTunes-Backups unter Windows 8/7/Vista ändern

Schritt 1. Schließen Sie iTunes.

Schritt 2. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Ihre iPhone-Backups gespeichert sind. Kopieren Sie alle Backupdateien in einen Ordner, in dem Sie Ihre iTunes-Backups speichern möchten. Sie können Ihre iPhone-Backups zum Beispiel auf der Festplatte „E: iPhone Backup“ speichern.

Schritt 3. Klicken Sie in der unteren linken Ecke auf Start. Geben Sie cmd.exe in die Suchleiste ein. Das cmd.exe-Programm wird erscheinen. Führen Sie einen Rechtsklick durch und klicken Sie auf „Als Administrator ausführen“.

Schritt 4. Geben Sie folgenden Befehl in das Befehlsfenster ein: mklink /J "C:Benutzer(Benutzername)AppDataRoamingApple ComputerMobileSyncBackup" "D: empBackup".

Schritt 5. Versuchen Sie dann, Ihr iPhone mit iTunes zu sichern und überprüfen Sie, ob die Backupdatei im gewünschten Ordne gespeichert wurde.

Speicherort für iPhone-Backups ändern

2. Den Speicherort für iTunes-Backups unter Windows XP ändern

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass iTunes nicht geöffnet ist.

Schritt 2. Downloaden und extrahieren Sie die Junction-Utility.

Schritt 3. Entpacken Sie die Junction.exe in den Benutzer-Ordner, der sich normalerweise in C:Dokumente und Einstellungen befindet.

Schritt 4. Gehen Sie in den iTunes-Backup-Speicherordner und verschieben Sie die Backupdateien in einen anderen Ordner, wie beispielsweise G:iTunes-Backup.

Schritt 5. Drücken Sie auf Windows + R. Wenn das Dialogfeld erscheint, geben Sie cmd.exe ein und klicken Sie auf OK.

Schritt 6. Erstellen Sie im Befehlsfenster einen NTFS-Junctionpoint, wie zum Beispiel diesen.

cd Desktop junction "C:Dokumente und Einstellungen(Benutzername)Application DataApple ComputerMobileSyncBackup" "G:iTunes Backup"

Schritt 7. Sichern Sie dann Ihr iPhone mit iTunes und überprüfen Sie, ob die Backupdatei im gewünschten Ordner gespeichert wurde.

iPhone-Backups löschen

3. Den Speicherort für iTunes-Backups unter Mac OS X ändern

Schritt 1. Schließen Sie iTunes.

Schritt 2. Gehen Sie zu ~/Library/Application Support/MobileSync/Backup/ Kopieren Sie alle Backupdateien auf die gewünschte Festplatte, wie beispielsweise Ihre externe Festplatte.

Schritt 3. Starten Sie das Terminal (unter Anwendungen/Utlilities/Terminal) und öffnen Sie die Befehlszeile. Erstellen Sie mithilfe eines Befehls einen symbolischen Link:

ln -s /Volumes/External/Backup/ ~/Library/Application Support/MobileSync/Backup

Schritt 4. Verwenden Sie iTunes, um Ihr iPhone zu sichern. Gehen Sie dann in den neuen Backupordner, um zu sehen, ob die Backupdatei dort gespeichert wurde.


iPhone-Backup-Speicherort

Teil 4: Warum möchten Sie die iPhone-Backups löschen

Wenn es darum geht, iPhone-Backups zu löschen, gibt es dafür viele Gründe. Hier finden Sie eine Liste mit einigen dieser Gründe.

Gründe für das Löschen von iTunes-Backups

1. Aufgrund der vielen Backupdateien kommen Sie jedes Mal durcheinander

2. Zehntausende Dateien befinden sich in Ihrem iPhone-Backup, aber die meisten sind sehr alt. Sie möchten Sie löschen, um Speicherplatz auf Ihrem Computer freizugeben.

3. iTunes konnte das iPhone „iPhoneName“ nicht sichern, weil das Backup beschädigt oder nicht mit dem iPhone kompatibel ist. Sie möchten das Backup für dieses iPhone löschen und es dann nochmal versuchen.

4. Sie können Ihr iPhone nicht sichern, weil Sie dazu aufgefordert werden, zuerst das alte Backup zu löschen.

5. Sie haben sich ein neues iPhone gekauft, aber die alten iTunes-Backups sind mit dem Gerät nicht kompatibel.

6. Das Backup schlug fehl und Sie werden dazu aufgefordet, es zu löschen.

Gründe für das Löschen von iCloud-Backups

1. Der iCloud-Speicher ist fast voll und Sie können Ihr iPhone nicht sichern. Sie müssen die alten Backups also löschen, um Platz für neue Backups zu schaffen.

2. Sie wollen ein iPhone-Backup aus der iCloud löschen, weil es eine beschädigte Datei enthält.

3. Sie haben sich ein neues iPhone gekauft und haben Ihr altes Gerät gesichert und möchten die Daten auf dem neuen iPhone wiederherstellen. Jetzt erhalten Sie die Benachrichtigung, dass Ihrer iCloud der Speicherplatz ausgeht.

Teil 5: Wie Sie ein iPhone-Backup löschen

1. iPhone-Backupdateien löschen

Ein Backup zu löschen ist genauso einfach, wie eines zu erstellen, mit der Ausnahme, dass Sie Backups nicht direkt in iTunes löschen können. Um ein Backup zu löschen, müssen Sie zurück zum Speicherort der Backups (Benutzername/library/Application Support/Mobilesync/Backups).

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Backup, das Sie löschen möchten und klicken Sie auf In den Papierkorb. Wenn Sie Ihren Papierkorb das nächste Mal leeren, ist das Backup für immer gelöscht.

Um die iTunes-Eigenschaften zu öffnen: Windows: Klicken Sie auf Bearbeiten > Eigenschaften

Mac: Klicken Sie auf iTunes > Eigenschaften

Hinweis: Wenn Sie alle Ihre verfügbaren Informationen löschen, gehen alle Ihre Informationen verloren!!!

Speicherort für iPhone-Backups finden

2. iCloud-Backupdatei löschen

Ein iCloud-Backup zu löschen ist viel einfacher, als ein Backup auf dem Computer zu löschen!

Schritt 1. Sie müssen auf Ihrem iPhone die Einstellungen öffnen und auf die Option iCloud tippen.

Schritt 2. Tippen Sie dann auf die Option Speicher & Backup.

Schritt 3. Tippen Sie auf Speicher verwalten und wählen Sie dann ein Backup aus.

Tippen Sie zum Schluss auf Backup löschen und Ihr iCloud-Backup sollte sich selbst löschen.

iPhone-Backup-Speicherort zum Löschen finden

iPhone Backup & Wiederherstellung

1 iPhone sichern
2 iPhone wiederherstellen

Es wird heruntergeladen:

Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export

Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export

(Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export)

Ein Klick das Backup und der Export der iOS-Gerätedaten auf Ihrem PC.

dr.fone toolkit - iOS Datenwiederherstellung

dr.fone toolkit - iOS Datenwiederherstellung

(iOS Daten wiederherstellen)

Stellen Sie Fotos, Videos, Kontakte, SMS, Notizen, Anruflisten und vieles andere wieder her.

Produkt-bezogene Fragen? Sprechen Sie direkt unser Kundendienst-Team an >>

Heiße Artikel
Home > Anleitungen > iPhone Backup > Wie Sie den Speicherort der iPhone-Backups finden und Backups löschen

ALLE THEMEN

Top