Herunterladen

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

Wondershare iPhone Data Recovery

Die weltweit führende iOS-Datenwiederherstellungs-Software

Höchste Wiederherstellungsrate im Vergleich

iOS Data RecoveryAndroid Data Recovery
iCloud ist das aktuelle Angebot von Apples Cloud-Computingdiensten. Der Service wurde offiziell am 6 Juni 2011 eingeführt.

iCloud erlaubt es seinen Anwendern, Musik, Fotos, Videos, Reminder, Kontakte, Backups, iBooks und Apps zu speichern. Zusätzlich unterstützt es eine Plattform für Apples Email-Servern. Es handelt sich um einen simplen Service, der alle Geräte synchronisiert. Man kann alles über diesen Service Infos zwischen iPhone, iPod, iPad und Mac teilen. Sämtliche Informationen werden gleichzeitig und automatisch auf allen Geräten geteilt und das System funktioniert kostenlos ohne spezielle Anforderungen an die Nutzer.

1. iCloud Backup auf iPad aktivieren

Um iCloud auf dem Gerät zu aktivieren, muss zunächst sichergestellt sein, dass das Gerät auf der aktuellsten Version von iOS läuft. Wenn das Gerät noch nicht damit ausgestattet ist, muss die neueste Version von iOS heruntergeladen werden. Anschließend folgen Sie den Anweisungen, um iCloud auf Ihrem iPad oder einem anderen Gerät zu aktivieren.

1. Gehen Sie auf das Menü „Einstellungen“

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

2. Tippen Sie auf iCloud

Sobald Ihr Gerät auf die neueste Version von iOS umgestellt ist, folgen Sie den Anweisungen, um iCloud auf Ihrem Gerät zu aktivieren.

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

3. Klicken Sie auf die Option „Backup“

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

4. Und schalten Sie die Option iCloud Backup - wie im Bild dargestellt - ein.

iCloud ist damit auf Ihrem Gerät aktiviert und iCloud wird automatisch damit beginnen, Ihre Daten alle 24 Stunden im Backup zu sichern, solange Ihr Gerät mit dem WLAN oder zum Aufladen verbunden ist. Es geschieht meistens, wenn Sie schlafen. Wenn Sie vorher noch niemals ein Backup auf iCloud gesichert haben, kann es beim ersten Mal eine Weile dauern. Danach wird iCloud lediglich die Änderungen, die Sie vorgenommen haben, sichern, weshalb die Updates dann schneller durchgeführt werden können. Alles auf Ihrem Gerät wird automatisch synchronisiert und Sie können jegliche Information auf Ihrem Apple-Gerät teilen.

2. iCloud Backups verwalten

Das iCloud Backup ist eine erheblich bessere Lösung, als die Synchronisation mit iTunes, da es automatisch immer dann durchgeführt wird, wenn das Gerät mit einem WiFi-Netzwerk verbunden ist. Es ist nutzer-freundlich, auch wenn es lediglich ein eingeschränktes Speichervolumen gibt. Dennoch können die Anwender eine ganze Menge Daten im Backup speichern. Aber gerade Multigeräte-Nutzer merken schnell, dass der iCloud Speicherplatz schnell verbraucht ist. Und um die iCloud-Backups zu verwalten, ist es notwendig, dass die Backups automatisch und regelmäßig durchgeführt werden. Das iOS-Gerät meldet sich zwar automatisch, wenn der iCloudspeicher gefüllt ist. Aber die Verwaltung der iCloud kann sich schnell zu einer echten Herausforderung entwickeln. Hier geben wir Ihnen eine Anleitung für die Verwaltung der iCloud Speichereinstellungen, damit Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät regelmäßig das Backup durchführt.

Zum Start gehen Sie auf „Einstellungen“ auf Ihrem iOS-Gerät und klicken Sie auf iCloud.

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

Um den iCloud Speicherplatz zu verwalten, gehen Sie auf „Speicher“

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

Sie haben nun einen Zugang zum iCloud-Speicher. Wenn der verfügbare Speicherplatz weniger als 10 GB beträgt, werden Sie Probleme haben, Backups für Ihre Geräte zu erstellen. Um ein Upgrade zu erhalten, tippen Sie auf „Speicherplatz ändern“. Gut zu wissen, dass die Volumen jetzt monatlich – statt wie früher jährlich – abgerechnet werden. 200 GB Speicherplatz sollten ausreichen, um alle Ihre persönlichen Geräte ins Backup zu setzen.

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

Danach tippen Sie auf die Option „Speicher verwalten“ und Sie erkennen, dass die Dateien und Backups den iCloud Speicherplatz nutzen. Sie werden merken, dass Fotos den größten Anteil am Speicherplatz belegen. Darunter sehen Sie auch, welche Geräte-Backups aktuell gesichert sind und wie viel Speicherplatz jede einzelne App beansprucht.

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

Gehen Sie zurück auf die Startseite des Bildschirms „iCloud Speicherplatz verwalten“, gehen Sie in die iCloud Foto-Bibliothek und löschen Sie sämtliche Fotos von der Cloud. Das sollten Sie jedoch nur durchführen, wenn Sie sicher sind, dass Sie diese Fotos an einem anderen Ort oder in einem anderen Gerät gespeichert haben. Sie haben nun 30 Tage Zeit, die gelöschten dateien wiederherzustellen, bevor Apple diese Fotos für immer entfernt.

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

Nachdem Sie die Speicheroptionen gemanagt haben, sollten Sie prüfen, ob das iCloud Backup angeschaltet ist und aktuell speichert. Folgen Sie den Anweisungen, um das Backup zu starten.

3. Daten selektiv vom iCloud Backup wiederherstellen

Dr.Fone - iPhone-Datenwiederherstellung ist das weltweit erste Informations-Wiederherstellungsprogramm für Appel Geräte. Es wird eingesetzt, um gelöschte Kontakte, Mitteilungen, Fotos, Notizen, Safari Bookmarks und vieles mehr von iPhone, iPod und iPad touch wiederherzustellen. Anders als bei der vollständigen Wiederherstellung von Informationen können Sie damit Informationen selektiv vom iPhone, iPod touch und iPad wiederherstellen. Es funktioniert perfekt mit iOS 9, iPhone 6(Plus), iPhone 6s(Plus), iPad Air 2 und unzähligen anderen Apple Gadgets.

Dr.Fone - Dr.Fone - iPhone-Datenwiederherstellung

3 Wege zum Wiederherstellen von Kontakten vom iPhone 6SE/6s Plus/6s/6 Plus/6/5S/5C/5/4S/4/3GS!

  • Stellen Sie Kontakte direkt vom iPhone, aus einem iTunes-Backup oder iCloud-Backup wieder her.
  • Stellen Sie Kontakte einschließlich Nummern, Namen, E-Mail-Adresse, Berufsbezeichnung, Unternehmen etc. wieder her.
  • Unterstützt iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE und das aktuelle iOS 9 vollständig!
  • Retten Sie Daten, die durch Löschen, Verlust des Geräts, Jailbreaking, iOS 9-Upgrades etc. verloren gegangen sind.
  • Sehen Sie sich selektiv eine Vorschau der Daten an und stellen Sie sie auf Wunsch wieder her.
Verfügbar für:Windows Mac App Store

Klicken Sie auf den „Download“-Button und nutzen Sie die kostenlose Testversion von Wondershare Dr.Fone for iOS.

HerunterladenHerunterladen

Daten von der iCloud für jedes iOS-Gerät wiederherstellen

Es gibt drei grundsätzliche Möglichkeiten, gelöschte oder verlorene Daten von der iCloud mit Wondershare Dr.Fone for iOS wiederherzustellen.

1. Starten Sie Wondershare Dr.Fone for iOS und entscheiden Sie sich für die Wiederherstellungsmethode, die wir weiter oben zusammengestellt haben. Geben Sie Ihren iCloud-Account und Ihre Zugangsdaten zum Login ein.

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

2. Wenn Sie sich in der iCloud eingetragen haben, werden sämtliche iCloud Backups in Ihrem Konto erkannt. Suchen Sie sich das heraus, dessen Informationen Sie wiederherstellen möchten und tippen Sie auf „herunterladen“.

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

3. Durchsuchen Sie die Information. Das Ergebnis folgt nach wenigen Minuten. Anschließend können Sie eine Vorschau auf sämtliche iCloud-Backups vornehmen. Prüfen Sie eine nach der anderen und klicken Sie die an, die Sie benötigen. Dann tippen Sie auf „wiederherstellen“, um Sie auf Ihrem PC zu speichern. Damit sind die benötigten Daten wiederhergestellt.

Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

iCloud Backup

1 iCloud Backup extrahieren
2 iCloud Sicherungsdateien übertragen
3 iCloud auf Android
4 Wiederherstellung vom iCloud-Backup
5 iCloud Passwort
6 iCloud löschen
7 Probleme beheben
8 iCloud einrichten
9 Via iCloud sichern
10 iCloud Tricks

Es wird heruntergeladen:

dr.fone toolkit - iOS Datenwiederherstellung

dr.fone toolkit - iOS Datenwiederherstellung

(iOS Daten wiederherstellen)

Stellen Sie Fotos, Videos, Kontakte, SMS, Notizen, Anruflisten und vieles andere wieder her.

Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export

Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export

(Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export)

Ein Klick das Backup und der Export der iOS-Gerätedaten auf Ihrem PC.

Produkt-bezogene Fragen? Sprechen Sie direkt unser Kundendienst-Team an >>

Heiße Artikel
Home > Anleitungen > iCloud > Tricks für das iPad iCloud-Backup, die Sie nicht missen möchten

ALLE THEMEN

Top