[OFFICIAL] Einfacheres Downgrade von iOS 14: Downgrade von iOS 14 wie ein Profi
Jetzt testen

Über den Dr.Fone Sorglos-iOS-Update-Plan INTERESSANT

Apple startet iOS 14. Sie möchten Ihr iPhone auf iOS 14 updaten, aber haben Angst vor Updateproblemen? Keine Sorge. Nutzen Sie die Hilfe des Dr.Fone iOS-Systemreparatur-Tools, um alle iOS 14-Updateprobleme zu beheben.
Abonnieren Sie den Dr.Fone Sorglos-iOS-Update-Plan und gewinnen Sie kostenlos ein neues iPhone 12 und einen 40% Rabatt-Gutschein für das Dr.Fone iOS-Systemreparatur-Tool.
Lesen Sie die Teilnahmebedingungen>>

Stimmen Sie ab und gewinnen Sie ein neues iPhone 12!

iphone 12

Wann möchten Sie Ihr iPhone auf iOS 14 updaten?

Absenden und ein neues iPhone 12 gewinnen

Erhalten Sie 40% RABATT auf die Update-Versicherung

drfone ios systemreparatur tool

Wondershare Dr.Fone – Systemreparatur (iOS)

  • Nutzen Sie das Dr.Fone Systemreparatur-Tool. Holen Sie sich die volle Kontrolle über Ihr neues iOS 14-System.
  • Die besten Alternative zum iTunes für iOS 14-Update: iOS 14 IPSW-Datei für iOS 14 ohne iTunes auf das iPhone herunterladen und installieren.
  • Behebt alle Probleme mit iOS 14 ohne Datenverlust: Behebt iOS 14-Systemprobleme wie Wiederherstellungsmodus, weißes Apple-Logo, schwarzer Bildschirm etc.
  • Downgrade von iOS 14 auf die vorherige Version: Downgraden Sie iOS 14 auf die frühere iOS 13-Version innerhalb von 14 Tagen nach dem Start der iOS 14-Version.
40 % RABATT-Coupon erhalten

iOS 14-Downgrade: Wie es sicher und einfach geht

Teil 1. Sind Sie bereit für das Downgraden von iOS 14 Beta?

Das neueste iOS-Update wurde gerade erst veröffentlicht, doch viele Benutzer beschweren sich jetzt schon über einige Fehler. Um diese Probleme zu lösen, sollten Sie über das Durchführen eines iOS 14 Beta-Downgrades nachdenken. Zunächst sollten Sie allerdings die Auswirkungen davon verstehen. So kann ein Downgrade alle vorhandenen Daten auf Ihrem Telefon löschen, einschließlich Ihrer Fotos, Apps, Kontakte usw. Es ist daher wichtig, erforderliche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, bevor Sie ein iOS 14-Beta-Update auf dem iPhone rückgängig machen.

1.1 Sichern Sie Ihr Gerät

Das ist der wichtigste Punkt, auf den Sie achten sollten, bevor Sie iOS 14 Beta auf die vorherige stabile Version downgraden. Wenn Sie ein iOS-Gerät downgraden, werden möglicherweise alle darauf gespeicherten Daten gelöscht. Von Mediendateien bis hin zu App-Daten – Sie verlieren möglicherweise alle vorhandenen Inhalte auf Ihrem Handy. Sie sollten also lernen, wie Sie von der iOS 14 beta auf eine stabile Version downgraden, nämlich über ein Backup des Telefons. So können Sie nach Abschluss des Downgrades Ihre wichtigen Daten einfach wiederherstellen, indem Sie das Backup wiederherstellen.
iphone für ios 13 update sichern
iDevice mit Dr.Fone sichern
  • 1 Verbinden Sie Ihr iPhone oder iPad nun mit dem Computer.
  • 2 Wählen Sie den Datentyp aus, oder wählen Sie alle Typen aus.
  • 3 Klicken Sie auf den „Backup“-Knopf, um die Gerätedaten lokal zu sichern.
Einmalige Funktionen:
  • Sicherung eines kompletten iOS-Geräts, einschließlich Kontakte, Anrufprotokolle, Nachrichten, Fotos, Videos usw.
  • Sichern und Wiederherstellen Ihrer Daten von einem Gerät auf ein anderes (oder eine iOS-Version auf eine andere) ohne Kompatibilitätsprobleme.
  • Extrahieren eines vorhandenes iCloud- oder iTunes-Backups und Wiederherstellen auf einem Gerät Ihrer Wahl.
  • Vorschau der Daten aus einer Backupdatei, um ausgewählte Daten wiederherzustellen. Bestehende Daten bleiben bei der Wiederherstellung der Sicherung erhalten.
iphone sichern in itunes für ios 13

iDevice mit iTunes sichern

  • 1 Starten Sie eine aktualisierte Version von iTunes und verbinden Sie Ihr iOS-Gerät.
  • 2Wechseln Sie zum „Übersicht“-Tab und suchen Sie nach der entsprechenden Option auf dem „Backups“-Tab.
  • 3Klicken Sie auf den „Jetzt sichern“-Knopf und bestätigen Sie Ihre Wahl, um das Backup Ihres Gerätes zu speichern.
Was Sie beachten sollten:
  • iTunes kann keine Backups neuerer Version oder älterer Versionen wiederherstellen. Sie müssen also ein Backup Ihres Geräts erstellen, bevor Sie es auf iOS 14 beta aktualisieren.
  • Keine Vorschau der Daten und selektive Wiederherstellung möglich.
  • iTunes löscht vorhandene Daten auf Ihrem iPhone bei der Wiederherstellung eines Backups.

1.2 Das Zeitlimit für das Downgrade von iOS 14 beta verstehen

Der Downgrade einer iOS-Version ist zeitlich begrenzt, was vielen Anwendern nicht bekannt ist. Lassen Sie uns einen genauen Blick darauf werfen.

  • Wenn Sie eine iOS 14 Beta-Version installiert haben, können Sie die iOS 14 Beta jederzeit auf die vorherige stabile Version downgraden (bis die offizielle öffentliche iOS 14 Beta-Version freigegeben wurde).
  • Nach der Veröffentlichung der stabilen öffentlichen Version von iOS 14 Beta haben Sie nur 14 Tage Zeit, um Ihr Gerät auf die ältere Version iOS 13.6 downzugraden.
  • Da die iOS 14 Beta-Version für Entwickler am 30. Juni 2020 veröffentlicht wurde, ist ein Downgrade nun möglich.

1.3 Wählen Sie die korrekte Version für das Downgrade der iOS 14 Beta

Sie können iOS 14 beta nur auf die vorherige stabile Version downgraden. Wenn Sie beispielsweise ein Downgrade von der iOS 14 Beta durchführen möchten, können Sie lediglich zur letzten stabilen Version zurückkehren, die von Apple signiert wurde. In diesem Fall ist dies iOS 13.6. Sie können das iOS 14 Beta-Update auf dem iPhone jetzt auf die vorherige stabile iOS 13.6-Version zurücksetzen.

1.4 Lernen Sie, wie Sie ein Downgrade auf eine Version durchführen, die nicht mehr von Apple signiert wird (falls erforderlich)

Wie Sie wissen, müssen Sie für das iOS 14 Beta-Downgrade die notwendigen Schritte innerhalb von 14 Tagen nach der offiziellen Veröffentlichung unternehmen. Benutzer können nur auf die letzte stabile Version zurückwechseln, nämlich iOS 13.6. Wenn Sie jedoch die 14-tägige Laufzeit überschritten haben und auf eine Version umsteigen möchten, die nicht mehr von Apple signiert wurde, müssen Sie ein Drittanbieter-Tool nutzen. Mit Hilfe von Tools wie TinyUmbrella oder TaigOne Downgrader können Sie jede unterstützte iOS-Version auf Ihrem Gerät installieren. Sie imitieren die Apple-Signatur und ermöglichen es Ihnen, eine personalisierte Firmware (iOS-Version) auf Ihrem iDevice zu installieren.

Der gesamte Vorgang ist jedoch recht technisch und möglicherweise erhalten Sie keine positiven Ergebnisse. Da Drittanbieter-Tools wie diese nicht von Apple unterstützt werden, müssen Sie Ihr Gerät zunächst jailbreaken. Wir empfehlen diesen Schritt nicht, da dies die Garantie Ihres Geräts beeinträchtigt und Sie danach keinen Zugriff mehr auf die offiziellen iOS-Versionen haben. Darüber hinaus wird Ihr Gerät hierdurch anfällig für Sicherheitsbedrohungen.

Teil 2. Wie downgraden Sie iOS 14 sicher?

Damit kennen Sie nun alle Voraussetzungen für ein Downgrade von iOS 14 Beta und können Ihre Arbeiten problemlos ausführen. Im Idealfall können Sie iTunes oder ein anderes Drittanbieter-Tool nutzen, um zu lernen, wie Sie von iOS 14 Beta downgraden. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass Sie zuvor ein Backup Ihres Geräts erstellt haben. Um Ihre Arbeit zu erleichtern, stellen wir Ihnen zwei Lösungen für ein Downgrade von iOS 14 Beta vor.

2.1 Ein-Klick-Lösung zum Downgrade von iOS 14 Beta

Schritte zum Downgrade von iOS 14 Beta:
  • Verbinden Sie Ihr iOS-Gerät mit dem PC und starten Sie Dr.Fone.
  • Klicken Sie auf das „Reparieren“-Modul und klicken Sie dann auf die iOS-Reparaturoption.
  • Wählen Sie einen der beiden Modi aus und bestätigen Sie Ihre Wahl, indem Sie die dargestellte iOS 13-Version auswählen und dann auf „Start“ klicken.
  • Lehnen Sie sich nun zurück und warten Sie einen Moment, während die Anwendung mit dem Herunterladen der kompatiblen Firmware für Ihr iOS-Gerät beschäftigt ist.
Dr.Fone – Systemreparatur (iOS)
  • iOS durch Flashen der vorherigen Firmware downgraden.
  • Kann außerdem iOS auf Ihrem iDevice aktualisieren.
  • Unabhängigkeit von iTunes.
  • Behebt alle Probleme auf iOS-Systemen, z.B. Hängenbleiben von iOS, weißes Apple-Logo etc.

2.2 Downgrade von iOS 14 Beta mit iTunes

Viele Benutzer möchten die Unterstützung von iTunes hierfür nutzen. Sie können zwar ein iOS 14 Beta-Downgrade mit iTunes durchführen, doch dieses bringt einige Nachteile mit sich. So verlieren Sie beispielsweise die auf Ihrem Telefon vorhandenen Daten, wenn Ihr Gerät dadurch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. Außerdem ist der Vorgang technisch ein wenig kompliziert und Sie könnten Ihr Gerät dabei beschädigen.

Was Sie brauchen:
  • Die neueste Version von iTunes
  • IPSW-Datei des neuesten iOS 13
Schritte zum Downgrade von iOS 14 Beta mit iTunes
  • Zuvor sollten Sie den Mein iPhone suchen-Dienst auf Ihrem Gerät deaktivieren. Entsperren Sie das Gerät und öffnen Sie die iCloud-Einstellungen > Mein iPhone suchen, um es zu deaktivieren. Nun müssen Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort eingeben, um die Suche zu bestätigen.
  • Verbinden Sie nun iOS-Gerät mit dem System und starten Sie eine aktuelle Version von iTunes. Klicken Sie auf das Gerätesymbol und wählen Sie Ihr iPhone/iPad aus.
  • Wechseln Sie zum „Übersicht“-Tab und halten Sie die Optionstaste (auf Mac) oder die Umschalttaste (auf Windows) gedrückt, Klicken Sie nun auf den „Aktualisieren“-Knopf.
  • Nun öffnet sich ein Browserfenster. Wechseln Sie nun zum Speicherort der heruntergeladenen IPSW-Datei.
  • Wählen und laden Sie die IPSW-Datei in iTunes. Bestätigen Sie Ihre Wahl, um das verbundene Gerät zu aktualisieren. Warten Sie nun eine Weile, während iTunes den iOS 14 Beta-Downgrade durchführt.
mit itunes arbeiten

Teil 3. Die besten iOS 14 Beta Downgrade-Tools

Wie Sie sehen, ist es manchmal schwierig, ein iOS 14-Beta Update auf dem iPhone oder iPad rückgängig zu machen. Um den Vorgang zu vereinfachen, gibt es eine Vielzahl von Tools von Drittanbietern, die Sie testen können. So können Sie nicht nur iOS 13.6 beta downgraden, ohne Daten zu verlieren, Sie erzielen auch bessere Ergebnisse. Wenn Sie ein gejailbreaktes Gerät besitzen, können Sie es außerdem sogar auf eine frühere iOS-Version downgraden. Nun erfahren Sie mehr über die Funktionen und die Flexibilität einiger dieser leicht verfügbaren Tools.

3.1 Downgrade-Tools für normale Benutzer (schnell und einfach zu bedienen)

Wenn Sie Anfänger sind und nur wenig technisches Wissen über das Downgraden von iOS besitzen, sollten Sie über eines der folgenden Tools nachdenken.

3.2 Downgrade-Tools für technisch versierte Benutzer (komplex, bieten aber mehr Funktionen)

Wenn Sie sich mehr Flexibilität auf Ihrem Gerät wünschen und über ausreichende technische Erfahrung verfügen, können Sie außerdem einige der folgenden Optionen testen.

Tipps

Was sind SHSH Blobs für das iPhone?

SHSH- und SHSH2-Blobs sind digitale Signaturen, die von Apple mit den jeweiligen IPSW-Dateien bereitgestellt werden. Dies schützt die Authentizität der IPSW-Dateien und es wird ausschließlich signierte Software auf dem Gerät installiert. Sobald Apple eine neue iOS-Version veröffentlicht, wird die Signatur der vorherigen Version aufgehoben. Benutzer müssen daher auf die neueste öffentliche iOS-Version aktualisieren. Hierbei werden zuvor gespeicherte SHSH-Blobs verwendet, um diese Signaturen nachzuahmen und das Gerät downzugraden.

Teil 4. Fehlerbehebung beim Downgrade von iOS 14 Beta

4.1 iOS 14 Beta Downgrade schlägt oft fehl

Dies ist eines der häufigsten Probleme, mit denen sich Benutzer beim Downgraden ihres iOS-Geräts konfrontiert sehen. Möglicherweise wird der Vorgang des Downgrades Ihres Geräts unerwartet unterbrochen.

Hierzu kann es kommen, wenn Sie versuchen, das Gerät auf eine inkompatible iOS-Version downzugraden. Eine fehlerhafte Internetverbindung oder geringer freier Speicherplatz auf dem Gerät können ebenfalls zu diesem Problem führen.

Schnelle Lösungen:
  • Überprüfen Sie die iOS-Version: Wenn Sie versuchen, Ihr Gerät auf eine nicht mehr unterstützte iOS-Version downzugraden, so kann es zu Problemen kommen. Im Idealfall sollten Sie versuchen, iOS 14 beta auf eine ältere Version wie iOS 13.6 downzugraden und nicht auf eine andere bestehende Version.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung: Eine instabile Internetverbindung ist eine weitere wichtige Ursache für diesen Fehler. Der Fehler tritt auf, wenn der Download des iOS-Updates zwischendurch unterbrochen wird (aufgrund einer schlechten Verbindung). Stellen Sie daher für ein problemloses Downgrade sicher, dass das Gerät eine funktionierende und schnelle Internetverbindung nutzen kann. Sie können zu den WLAN-Einstellungen Ihres Telefons wechseln und das Problem genauer prüfen.

4.2 iOS hängt bei Recovery/DFU-Modus/Apple-Logo fest

Beim Downgrade Ihres Geräts bleibt Ihr Handy möglicherweise im Wiederherstellungsmodus, mit dem Apple-Logo oder mit dem DFU-Modus-Bildschirm hängen. Die Situation mag Ihnen schwierig vorkommen, doch Sie können sie in den meisten Fällen lösen, indem Sie Ihr Telefon zu einem Neustart zwingen.

Beim Downgraden von einer instabilen Beta-Version wird der Download-Vorgang des Firmware-Updates zwischendurch möglicherweise gestoppt oder ein anderes firmwarebezogenes Problem liegt vor.

Schnelle Lösungen:
  • Ihr Gerät zwangsweise neustarten: Durch Verwendung der richtigen Tastenkombinationen können Sie Ihr iOS-Gerät zwangsweise neu starten und das Problem so lösen. Da dies die Stromverbindung des Geräts unterbricht, wird dies auch als Soft-Reset bezeichnet. Wenn Sie ein iPhone 6s oder ein Telefon der älteren Generation besitzen, halten Sie die Power- und Home-Knöpfe mindestens 10 Sekunden lang gedrückt. Benutzer eines iPhone 7 oder iPhone 7 Plus können die Power- und Lautstärketaste drücken. Halten Sie sie gedrückt, bis Ihr Handy neu startet. Beim iPhone 8 und neueren Versionen müssen Sie zuerst kurz den Lauter-Knopf drücken. Lassen Sie ihn los und drücken Sie dann schnell den Leiser-Knopf. Halten Sie anschließend die Seitentaste gedrückt und lassen Sie sie los, sobald das Telefon neu startet.
  • Verbinden Sie es mit iTunes: Wenn sich Ihr Handy im Wiederherstellungs- oder DFU-Modus befindet und Sie es noch nicht mit iTunes verbunden haben, so tun Sie dies. Nach kurzer Zeit erkennt iTunes nun automatisch, dass sich Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus befindet und zeigt Ihnen die folgende Eingabeaufforderung. Bestätigen Sie einfach Ihre Wahl und setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück, um das Problem zu beheben.

4.3 iOS 14 Beta Downgrade bleibt bei „Versuche Datenwiederherstellung“ hängen.

Der letzte Schritt des Downgrade-Vorgangs besteht in der Wiederherstellung der vorhandenen Daten auf dem Gerät. Dabei kann das Gerät jedoch in einer Schleife hängen bleiben.

Eine inkompatible iOS-Version, instabile Verbindungen, ein defektes Gerät, zu wenig freier Speicherplatz oder andere damit zusammenhängende Probleme.

Schnelle Lösungen:
  • Überprüfen Sie, ob Ihr iPhone gejailbreakt ist: In den meisten Fällen tritt dieser Fehler auf, wenn ein Downgrade von iOS 14 beta auf einem Gerät mit Jailbreak durchgeführt wird. Wenn Ihr Gerät gejailbreakt wurde, sollten Sie iTunes nicht für den Downgrade nutzen. Verwenden Sie dafür stattdessen ein einfaches Tool wie iFaith oder TinyUmbrella.
  • Starten Sie Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus: Sie können außerdem auf iTunes setzen und Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus starten, um das Problem zu lösen. Starten Sie dazu einfach iTunes auf Ihrem System und verbinden Sie Ihr Handy. Starten Sie Ihr Gerät nun mit den korrekten Tastenkombinationen (wie oben aufgeführt) neu. Nun erkennt iTunes, dass Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus startet. Wenn Sie die folgende Aufforderung sehen, klicken Sie auf den „Wiederherstellen“-Knopf, um Ihr Gerät zurückzusetzen.

4.4 iOS 14 Beta Downgraden mit iTunes funktioniert nicht.

Die meisten Benutzer nutzen iTunes (sowie eine IPSW-Datei), um iOS 14 Beta zu downgraden. Wenn jedoch ein Problem mit der Datei, Ihrem Gerät oder mit iTunes vorliegt, funktioniert dieser Vorgang möglicherweise nicht.

Eine nicht unterstützte Version von iTunes, eine beschädigte IPSW-Datei oder ein Konflikt mit dem Gerät können ebenfalls zu diesem Fehler führen.

Schnelle Lösungen:
  • Überprüfen Sie die IPSW-Datei: Achten Sie zunächst darauf, dass Sie die korrekte IPSW-Datei von einer vertrauenswürdigen Quelle heruntergeladen haben. Darüber hinaus sollte die IPSW-Datei mit Ihrem iOS-Gerät kompatibel sein, da es sonst zu diesem Problem kommen kann.
  • Deaktivieren Sie Mein iPhone suchen: Bevor Sie Ihr Gerät mit iTunes verbinden, achten Sie darauf, dass die Mein iPhone suchen Funktion darauf deaktiviert ist. Öffnen Sie dazu die iCloud-Einstellungen > Mein iPhone suchen und schalten Sie die Funktion aus. Dies verhindern Konflikte beim Zurücknehmen des iOS 14-Beta-Updates auf dem iPhone.
  • iTunes updaten: Selbstverständlich sollten Sie eine aktualisierte Version von iTunes nutzen, um ein Downgrade von iOS 14 Beta durchzuführen. Starten Sie nun einfach iTunes auf Ihrem System und wechseln Sie zu Hilfe > Nach Updates suchen. Nun sucht iTunes nach allen verfügbaren Updates. Nach Abschluss des Updates können Sie Ihr System neu starten und Ihr Gerät dann erneut verbinden.

4.5 Das iPhone beleibt während Wiederherstellen während des Downgrades in einer Schleife hängen

Während der Wiederherstellung des Geräts kann es beim Downgrade vorkommen, dass Ihr Gerät nicht mehr reagiert. So kann es in einer Neustart-Schleife hängen bleiben und den Zugriff auf das Gerät verhindern.

Fehlender Speicherplatz auf dem Gerät, beschädigter Speicher, ein unvollständiges Update, Verwendung defekter IPSW-Dateien oder andere Kompatibilitätsprobleme.

Schnelle Lösungen:
  • Neustart des Geräts erzwingen: Dies unterbricht die aktuelle Stromverbindung Ihres Geräts und ermöglicht Ihnen so, alle damit verbundenen Probleme zu beheben. Hierfür müssen Sie bestimmte Tasten auf Ihrem Gerät drücken. In den vorherigen Abschnitten haben wir bereits die korrekten Tastenkombinationen aufgeführt, um Ihr Gerät zum Neustart zu zwingen.
  • Den Vorgang neustarten: Wenn der Downgrade-Vorgang zwischendurch gestoppt wurde und Ihr Handy immer noch neu startet, sollten Sie einen Neustart erzwingen. Verbinden Sie es jetzt mit iTunes oder verwenden Sie das Tool eines Drittanbieters, um das iOS 14-Beta-Update auf dem iPhone rückgängig zu machen.
  • Verwenden Sie ein Drittanbieter-Tool: Wenn kein anderer Weg funktioniert, sollten Sie ein spezielles iOS-Reparaturtool wie Dr.Fone – Systemreparatur (iOS) nutzen. Dies kann alle Arten von iOS- und iTunes-Problemen beheben, ohne Ihr Gerät zu beschädigen. Starten Sie die Anwendung einfach und folgen Sie dem einfachen Vorgang, um Ihr Handy aus der Schleife zu holen und auf eine stabile iOS-Version downzugraden.

4.6 iOS 14 Beta Downgrade funktioniert nicht mit SHSH.

SHSH Blobs sind notwendige Apple-Signaturen, um iOS 14 Beta rechtzeitig zu downgraden. Liegen sie nicht vor, kann diese den Downgrade-Vorgang beeinträchtigen, ebenso falsche SHSH-Entitäten.

Falscher SHSH-Blob, Beschädigung durch Drittanbieter-Dump oder ein abgelaufener SHSH-Blob können einige der Hauptgründe hierfür sein.

Schnelle Lösungen:
  • Verwenden eines SHSH Blobs Dumpers: Es gibt zahlreiche einfach zu findende SHSH-Dumper von Drittanbietern (wie iFaith), die Sie ausprobieren können. Die meisten dieser Anwendungen setzen jedoch ein gejailbreaktes Gerät voraus. Sie können Ihr Gerät einfach verbinden oder Ihr Modell angeben, um einen korrekten SHSH-Blob zu erhalten.
  • Den SHSH-Blob Ihres Geräts herunterladen: Sie können Ihr iPhone/iPad mit dem System verbinden und iTunes darauf starten. Wählen Sie Ihr Gerät und wechseln Sie zu seiner Zusammenfassung. Klicken Sie mehrere Male auf das Feld „Seriennummer“, bis die ECID-Nummer angezeigt wird. Kopieren Sie nun den ECID-Code und wechseln Sie zu einer beliebigen Online-Quelle, um ihn in hexadezimalen Code zu konvertieren.

4.7 Kompletter Datenverlust nach iOS 14 Beta Downgrade

Einer der größten Alpträume jedes iOS-Benutzers. Nach Abschluss des Downgrades verlieren Sie möglicherweise alle gespeicherten Fotos, Videos, Kontakte, Nachrichten und weitere wichtige Dateien auf Ihrem Handy.

Der Vorgang wird möglicherweise unterbrochen, das Gerät könnte beschädigt werden oder eine defekte Firmware könnte vorliegen usw. Ein Upgrade auf eine instabile Beta-Version von iOS könnte außerdem zu Datenverlust auf Ihrem Gerät führen.

Schnelle Lösungen:
  • Nutzen Sie so schnell wie möglich ein Datenrettungstool: Wenn Sie auf Ihrem Gerät einen Datenverlust erlitten haben, nutzen Sie ein iOS-Datenwiederherstellungsprogramm . Es ist Teil des dr.fone Toolkits und bietet Ihnen das erste und erfolgreichste Datenrettungstool für iOS-Geräte. Sie müssen Ihr Gerät einfach nur verbinden und die Anwendung starten. Folgen Sie dann dem einfachen Vorgang, um mit wenigen Klicks alle Arten verlorener oder gelöschter Daten von Ihrem Gerät zu extrahieren. Mit dieser Anwendung können Sie die extrahierten Daten in einer Vorschau anzeigen, um sie dann selektiv an einem beliebigen Ort zu speichern.

4.8 Backup kann nach einem Downgrade nicht wiederhergestellt werden

Nach dem Verlust von Daten beim Downgraden eines iOS-Geräts versuchen Benutzer oftmals, ein vorhandenes Backup wiederherzustellen. Manchmal lässt sich das vorherige iTunes- oder iCloud-Backup auf dem downgegradeten Gerät jedoch nicht wiederherstellen.

Hierzu kommt es oft aufgrund von Kompatibilitätsproblemen zwischen verschiedenen iOS-Versionen. Vielleicht haben Sie zum Beispiel ein Backup Ihres Geräts durchgeführt, während es unter einer anderen iOS-Version lief, und nun versuchen Sie, es auf einer nicht unterstützten iOS-Version wiederherzustellen.

Schnelle Lösungen:
  • Sie können ein früheres iTunes- oder iCloud-Backup mithilfe eines iOS-Wiederherstellungstools laden und sich eine Vorschau der Daten auf der Benutzeroberfläche ansehen. Um beispielsweise ein iCloud-Backup wiederherzustellen, müssen Sie sich einfach an Ihrem iCloud-Konto anmelden. Die Anwendung führt nun die verfügbaren Backup-Dateien auf und Sie können die ideale Option wählen. So können Sie Ihre Daten einfach wiederherstellen, ohne vorhandene Inhalte auf Ihrem Gerät zu löschen.

Teil 5. FAQs zum Thema iOS 14 Beta Downgrade

Ja, Sie können iOS auf eine von Apple signierte Vorgängerversion downgraden. Als Benutzer haben Sie 14 Tage nach einer offiziellen Veröffentlichung Zeit dafür. Wenn Sie Ihr Gerät auf eine Beta-Version aktualisiert haben, können Sie problemlos auf eine stabile Version wechseln (bis zu 14 Tage nach der Veröffentlichung der stabilen Version).

Es gibt viele Möglichkeiten, ein iOS 14 Beta-Update auf dem iPhone rückgängig zu machen. Sie können hierfür auch iTunes nutzen. Um iOS 14 Beta ohne Datenverlust zu downgraden, sollten Sie jedoch besser optimale Tools wie Dr.Fone – Systemreparatur (iOS) nutzen. Falls Sie ein gejailbreaktes Gerät nutzen, können Sie auch Tools wie TinyUmbrella ausprobieren.

Wenn Sie eine iOS-Version auf Ihrem Gerät installieren, fordert der Apple-Server eine digitale Signatur zur Authentifizierung an. Eine signierte IPSW-Datei enthält eine von Apple verifizierte Signatur, dank derer Sie das Gerät ohne Probleme aktualisieren/downgraden können. Ist die IPSW-Datei nicht von Apple signiert, wird sie vom Server nicht erkannt und der Up-/Downgrade-Vorgang wird nicht abgeschlossen.

Es gibt viele SHSH-Dumps und verfügbare Tools von Drittanbietern, um die Apple-Signatur zu erzwingen und SHSH-Blobs zu erstellen, selbst wenn Apple diese nicht mehr signiert. Sie sollten jedoch bedenken, dass Apple die Authentifizierung dieser SHSH-Blobs jederzeit widerrufen kann. Sie benötigen hierfür ein gejailbreaktes Gerät und ein spezielles Tool wie iFaith oder FutureRestore.

Mit dem Apple Beta-Softwareprogramm können Sie Beta-Versionen von iOS testen, bevor sie öffentlich verfügbar sind. Sie können dem Programm jederzeit beitreten oder es verlassen, und das kostenlos. Wenn Sie es verlassen möchten, dann wechseln Sie zum Abmelden -Eintrag auf der Website.

Apple Beta-Programm

Normalerweise können Sie Ihr Gerät nicht auf eine unsignierte iOS-Version downgraden. Der Grund dafür ist, dass der Apple-Server Ihre Download-Anfrage ohne einen gültigen SHSH-Blob nicht authentifiziert. Deshalb setzen Benutzer auf die Unterstützung eines zuvor gespeicherten SHSH-Blobs. Sie können dazu auch Downgrade-Tools eines Drittanbieters verwenden.

Wenn Sie die iOS 14 Beta-Version bereits auf Ihrem Gerät installiert haben, können Sie problemlos auf eine stabile iOS 13-Version wechseln. Hierfür können Sie die Unterstützung von iTunes oder einem Downgrader von Drittanbietern nutzen. Diese Anwendungen führen ein Downgrade der Firmware Ihres Geräts von einer Beta-Version auf eine vorherige stabile Version automatisch durch.

Nach dem Downgraden eines iOS-Updates haben Sie vielleicht ein vorhandenes Beta-Softwareprofil auf Ihrem Gerätespeicher. Gehen Sie zum Entfernen einfach auf Einstellungen > Allgemein > Profil Ihres Geräts und wählen Sie hier das iOS Beta-Profil. Tippen Sie auf die „Profil löschen“-Option und bestätigen Sie Ihre Wahl, um es zu entfernen.

Sie können einen zuvor gespeicherten SHSH-Blob von Ihrem Gerät wiederherstellen oder die Signatur von Apple nachahmen. Es gibt einige Tools von Drittanbietern wie FutureRestore, die Ihnen dabei helfen. Sie können außerdem entscheiden, ob Sie Ihre SHSH-Blobs dumpen möchten, um sie danach zu verwenden. Als Benutzer müssen Sie Ihr Gerät hierfür jedoch in den meisten Fällen jailbreaken.