Die Top 43 iOS 12-Probleme & Lösungen

Finden Sie hier alle Lösungen zu den 43 häufigsten iOS 12-Update-Problemen, so wie den Problemen bei einem Downgrade von iOS 12.

Welches iPhone-Problem kann dr.fone - Reparieren nicht beheben?

Danke für Ihre Teilnahme!

Teil 1. iOS 12-Update-Probleme: Das Update ist fehlgeschlagen

Die häufigsten iOS 12-Probleme hängen mit der Aktualisierung zusammen. Obwohl das veröffentlichte Update mit allen führenden iOS-Geräten kompatibel ist, haben Benutzer trotzdem Schwierigkeiten damit. Hier sind einige der häufigsten Probleme, die dazu führen, dass das iOS 12-Update fehlgeschlagen ist, sowie Lösungen, wie Sie diese beheben können.

iOS 12-Problem - Software-Update fehlgeschlagen

1.1 Das iOS 12-Software-Update ist fehlgeschlagen

Es kann vorkommen, dass Nutzern die Meldung "Softwareaktualisierung fehlgeschlagen" auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, während Sie ein Update ihres Geräts auf iOS 12 durchführen. Dafür könnte es viele verschiedene Gründe geben, angefangen bei einer schlechten Netzwerkverbindung bis hin zu einem Update-Konflikt. Es muss nicht extra erwähnt werden, dass iPhone-Nutzer davon genervt sind, vor allem wenn sie von ihrem Gerät ständig dazu aufgefordert werden, die Aktualisierung durchzuführen, und dann doch die gleiche Meldung angezeigt wird.

Die Softwareaktualisierung des Apple iPhones ist jetzt 7 Nächte in Folge fehlgeschlagen, aber es fragt trotzdem ständig nach ...

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • Mobile Daten überprüfen: Vergewissern Sie sich, dass Sie eine stabile Internet-Verbindung haben. Wenn Sie kein WLAN-Netzwerk nutzen, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Geräts und aktivieren Sie die Option "Mobile Daten". Überprüfen Sie die Netzabdeckung, um sicherzustellen, dass Sie ein verlässliches Netzwerk haben.
  • WLAN an- und ausschalten: Schalten Sie Ihr WLAN-Netzwerk im Kontrollzentrum aus und schalten Sie es dann wieder an. Vergewissern Sie sich auch, dass Ihr Router richtig funktioniert, um eine schnelle Verbindung zu erhalten.
  • iPhone neu starten: Starten Sie Ihr iPhone neu, indem Sie lang auf den Ein-/Aus-Knopf drücken. Gehen Sie zur Option "Ausschalten" und warten Sie, bis Ihr iPhone ausgeschaltet wird. Schalten Sie es nach einer Weile wieder an und versuchen Sie erneut, das Update durchzuführen.
  • Systemstatus überprüfen: Gehen Sie auf die Apple Systemstatus-Seite und vergewissern Sie sich, dass das Software-Update verfügbar ist. Dort können Sie auch den Status anderer Services überprüfen.
  • iPhone über iTunes aktualisieren: Anstatt ihr Gerät drahtlos zu aktualisieren, können Sie dazu auch iTunes verwenden. Verbinden Sie dazu einfach das Gerät, gehen Sie auf dessen Zusammenfassungs-Seite und klicken Sie auf "Nach Update suchen".

Zusätzlich können Sie auch diesen ausführlichen Artikel lesen, der Ihnen zeigt wie man das “Softwareaktualisierung fehlgeschlagen”-Problem beim Aktualisieren auf iOS 12 löst.

iOS 12 Update-Problem - Festhängen bei Update überprüfen

Das iOS-Gerät hängt bei "Update überprüfen" fest

Auch wenn Sie das iOS 12-Update vollständig heruntergeladen haben, kann es vorkommen, dass Ihr iPhone bei der "Update überprüfen"-Meldung hängen bleibt. Dieses Problem kann bei einem korrupten oder unvollständigen Software-Download auftreten, bei einem Problem mit Ihrer Apple-ID oder bei anderen Software-Problemen. Zu häufig wird das Problem automatisch behoben.

Ich habe die Software meines iPhones schon ewig nicht mehr aktualisiert und jetzt, wo ich es endlich versuche, hänge ich bei Update überprüfen fest. JEDEN TAG werde ich an das Update erinnert und jetzt kann ich es nicht überprüfen. Komm schon!

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • Update neu starten: Der beste Weg, um dieses Problem zu lösen, ist der Neustart des Updates. Schalten Sie als Erstes Ihr Gerät aus, indem Sie den Ein-/Aus-Knopf betätigen. Schalten Sie es dann wieder an und gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Software-Update, um den Update-Vorgang neu zu starten.
  • Apple ID zurücksetzen: Setzen Sie Ihre Apple-ID zurück, um einen Fehler beim Überprüfen, der mit Ihrem Konto zusammenhängt, zu beheben. Gehen Sie einfach zu Ihren iPhone-Einstellungen und tippen Sie auf Ihre Apple ID. Melden Sie sich ab, warten Sie eine Weile und melden Sie sich dann erneut an, um das Problem zu lösen.
  • iOS-Gerät neu starten: Wenn das gleiche Problem immer noch auftritt, versuchen Sie, den Neustart Ihres Geräts zu erzwingen. Dadurch können Sie möglicherweise die aktuelle Schleife durchbrechen und den Fehler beim Überprüfen beheben. Drücken Sie dazu gleichzeitig den Ein-/Aus-Knopf und den Home-Button bzw. die "Lautstärke reduzieren"-Taste und halten Sie die Tasten für mindestens 10 Sekunden gedrückt.
  • Alle Einstellungen zurücksetzen: Wenn es ein Problem mit den Einstellungen Ihres Handys gibt, können Sie diese auch zurücksetzen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen und tippen Sie auf "Alle Einstellungen zurücksetzen". Bestätigen Sie Ihre Auswahl, indem Sie das Passwort Ihres Geräts eingeben. Ihr iPhone wird dann mit den Standard-Einstellungen neu gestartet. Versuchen Sie dann erneut, das Update auszuführen.

Neben diesen Lösungen, können Sie auch diese Anleitung, um das Problem "iPhone hängt bei Update überprüfen" zu beheben, lesen.

iOS 12-Update-Problem - zu wenig Speicherplatz

1.3 Zu wenig Speicherplatz für den Download

Wenn auf Ihrem iOS-Gerät nicht genügend Speicherplatz zu Verfügung steht, kann das Update nicht durchgeführt werden. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie ausreichend freien Speicher haben, um den Vorgang abzuschließen, bevor Sie mit dem Update beginnen.

Wenn Sie während des iOS 12 Upgrades die Meldung erhalten, dass zu wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, können Sie auch diese Tipps ausprobieren: https://bit.ly/2BCHiuj @drfone_toolkit

ZUM TWITTERN KLICKEN

TIPPS:

  • Speicherplatz von Drittanbieter-Apps holen: Wenn Ihnen die "zu wenig Speicher"-Meldung auf Ihrem Gerät angezeigt wird, tippen Sie auf "Löschen von Apps zulassen". Auf diese Weise erhalten Sie Speicherplatz, der von Drittanbieter-Apps verwendet wird und Ihnen steht automatisch mehr Speicherplatz zur Verfügung, um das Upgrade abzuschliessen.
  • iPhone-Speicher verwalten: Sie können auch den Speicher auf Ihrem iPhone verwalten. Gehen Sie zu den allgemeinen Einstellungen > Speicher > Speicher verwalten. Hier sehen Sie, wieviel Speicherplatz von verschiedenen Apps und Daten beansprucht wird. Von hier aus können Sie ungewünschte Inhalte löschen und auf Ihrem iPhone mehr Platz schaffen. Anschließend können Sie erneut versuchen Ihr Gerät auf iOS 12 zu aktualisieren.

Desweiteren können Sie diese smarten Tipps befolgen, um mehr Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizumachen.

iOS 12 problem - das Gerät hängt bei Aktualisierung angefordert

1.4 Das iOS-Gerät hängt bei "Aktualisierung angefordert"

Wenn das iPhone beim "Aktualisierung angefordert"-Bildschirm hängt, ist das für jeden iOS-Nutzer eine schlimme Situation. Das passiert vor allem dann, wenn ein Software-Fehler vorliegt oder das Update fehlerhaft ist.

Ich hänge bei "Aktualisierung angefordert" fest ... oh Mann Apple, genau derselbe Mist wie bei Microsoft.

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • iPhone-Neustart erzwingen: Wenn Sie Glück haben, dann können Sie dieses Problem lösen, indem Sie den Neustart Ihres Geräts erzwingen. Halten Sie den Home-Button + den Ein-/Aus-Knopf oder den "Lautstärke reduzieren" + Ein-/Aus-Knopf gedrückt (abhängig vom Modell), um den Neustart Ihres iPhones zu erzwingen.
  • Im Wiederherstellungsmodus reparieren: Ein weiterer Weg, um dieses Problem zu beheben, ist es, die Verwendung des Wiederherstellungsmodus Ihres Geräts. Dazu müssen Sie zunächst die richtige Tastenkombination kennen, um Ihr Gerät in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen. Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer und verbinden Sie Ih iPhone während Sie den Home-Button/"Lautstärke reduzieren" drücken. iTunes erkennt dann automatisch das Problem, das auf Ihrem iPhone und fragt nach, ob es wiederhergestellt werden soll.Dabei werden allerdings die Daten auf Ihrem Gerät gelöscht.
Hinweis:

Bei der Wiederherstellung des iPhones im Wiederherstellungsmodus werden die Daten auf Ihrem Gerät gelöscht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zuvor alle Daten auf Ihrem iPhone sichern. Sie können iTunes/iCloud verwenden, um ein Backup Ihrer iPhone-Daten zu erstellen oder Sie können dr.fone - Sichern & Wiederherstellen verwenden, um Ihr iPhone flexibel und selektiv zu sichern.

iOS 12 - Update-Server ist nicht erreichbar

1.5 Der Server für iPhone/iPad-Software-Updates kann nicht kontaktiert werden

Wenn Sie versuchen, Ihr iPhone über iTunes zu aktualisieren, dann wird Ihnen möglicherweise diese Meldung angezeigt. Wegen Ihres Codes ist sie auch als Fehler 1671 bekannt. Das passiert, wenn iTunes oder Ihr Computer nicht mit dem Apple-Server kommunizieren kann. Hier sind ein paar schnelle Methoden, wie Sie dieses Problem bei der Installation von iOS 12 beheben können.

TIPPS:

  • PC neu starten: Einer der wichtigsten Gründe, warum iTunes nicht mit dem Apple-Server kommunizieren kann ist, dass die Windows Firewall oder ein Anti-Virus-Programm den entsprechenden Port gesperrt haben. Deshalb sollten Sie die Anti-Virus-Software und die Windows Firewall abschalten. Starten Sie Ihr System neu und versuchen Sie, das Update erneut zu installieren.
  • iTunes aktualisieren: Auch wenn Sie eine ältere Version von iTunes verwenden, kann es sein, dass Ihnen diese Meldung angezeigt wird. Starten Sie einfach iTunes, um dieses Problem zu beheben, gehen Sie zu den Einstellungen und suchen Sie nach Updates. So können Sie automatisch Ihre iTunes-Version aktualisieren. Versuchen Sie danach erneut iOS 12-Update auf Ihrem iPhone zu installieren.
  • Aktualisierung per OTA-Update: Manchmal haben Nutzer Schwierigkeiten beim Aktualisieren ihres iPhones über iTunes, egal wie oft sie es versuchen. In diesem Fall können Sie Ihr iPhone einfach mit einem WLAN-Netzwerk verbinden. Gehen Sie dann zu den Einstellungen, um mit einem OTA(Over-the-Air)-Update zu beginnen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie das Problem "der Server für iPhone/iPad-Software-Updates kann nicht kontaktiert werden" beheben können, können Sie sich diese umfangreiche Anleitung durchlesen.

iOS 12-Problem - das Update wird nicht angezeigt

1.6 Das iOS-Update wird nicht in den Einstellungen angezeigt

So überraschend es klingt, manchmal wird das Update nicht in Ihren iPhone- oder iPad-Einstellungen angezeigt. In den meisten Fällen löst sich das Problem durch Abwarten von selbst. Befolgen Sie diese Tipps, wenn dieses iOS 12-Update-Problem länger besteht.

Wird Ihnen die Update-Option für das iOS 12-Update nicht angezeigt? Probieren Sie diese Tipps aus: https://bit.ly/2BCHiuj @drfone_toolkit

ZUM TWITTERN KLICKEN

TIPPS:

  • Auf Kompatibilität prüfen: Als Erstes müssen Sie überprüfen, ob Ihr Gerät mit iOS 12 kompatibel ist oder nicht. Wenn Sie zum Beispiel ein iPhone 4s haben, dann können Sie kein Upgrade auf iOS 12 durchführen und die Option wird auch nicht in den Einstellungen angezeigt. Im Idealfall können das iPhone 5s und neuere Modelle auf iOS 12 aktualisiert werden. Sie müssen auch die Veröffentlichung von iOS 12 abwarten, um es in den Geräte-Einstellungen zu finden.
  • Gerät neu starten: Der einfachste Weg, um dieses Problem zu lösen ist manchmal der Neustart des Geräts. Sobald Ihr iPhone neu gestartet wird, stellt es wieder eine Verbindung mit dem Apple-Server her. Möglicherweise wird dann die Option für das Software-Update auf iOS 12 angezeigt.
  • Manuelles Update: Wenn nichts anderes funktioniert, dann können Sie auch versuchen das Update auf iOS 12 manu durchzuführen. Laden Sie als Erstes die IPSW-Datei einer stabilen iOS 12 Version auf Ihren Computer herunter und verbinden Sie ihr iPhone mit dem Computer. Gehen Sie auf dessen Zusammenfassungs-Seite und halten Sie die Umstelltaste (Windows) oder die Alt-Taste (Mac) gedrückt, während Sie auf die "Wiederherstellen"-Schaltfläche klicken. Dann öffnet sich ein Browser-Fenster, in dem Sie die gespeicherte IPSW-Datei laden und Ihr Handy manuell upgraden können.
iOS 12 update - Fehler beim Installieren des Updates

1.7 Bei der Installation von iOS 12 ist ein Fehler aufgetreten

Zu häufig kommt es vor, dass bei der Installation eines iOS Updates ein unerwarteter Fehler auftritt. Da es dafür mehrere mögliche Gründe gibt, müssen Sie vielleicht mehrere Lösungen ausprobieren, um den Fehler zu beheben.

Wenn bei der Installation des iOS 12-Updates ein Fehler auftritt, können Sie diese Tipps ausprobieren: https://bit.ly/2BCHiuj @drfone_toolkit

ZUM TWITTERN KLICKEN

TIPPS:

  • Netzwerk an- und ausschalten: Der einfachste Weg, um dieses Problem zu lösen, ist es, es erneut zu versuchen. Wenn die Meldung angezeigt wird, tippen Sie auf die Schaltfläche "Erneut versuchen" und schauen Sie, ob es funktioniert. Außerdem können Sie die Netzwerk-Verbindung trennen und wiederherstellen und versuchen, iOS 12 von Grund auf neu zu installieren.
  • Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen: In den meisten Fällen tritt das Problem aufgrund eines Konflikts in den Netzwerk-Einstellungen auf. Daher empfehlen wir Ihnen, zu den Einstellungen Ihres iPhones zu gehen und von hier aus auf Einstellungen > Allgemein > Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen > Zurücksetzen.
  • Gerät wiederherstellen: Der letzte Ausweg, um dieses Problem zu beheben, ist die Wiederherstellung des Geräts. Sie sollten wissen, dass dadurch alle gespeicherten Inhalte und gespeicherten Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad gelöscht werden. Um Ihr Gerät wiederherzustellen, gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen und tippen Sie auf "Alle Inhalte und Einstellungen löschen". Bestätigen Sie Ihre Auswahl und starten Sie Ihr iPhone mit den Standardeinstellungen neu. Später können Sie erneut versuchen, Ihr iPhone auf iOS 12 zu aktualisieren.
  • Mit einem Drittanbieter-Tool reparieren: Wenn Sie Ihre Daten nicht verlieren möchten, aber das iOS 12-Update-Problem beheben möchten, dann können Sie ein Tool eines Drittanbieters verwenden. Zum Beispiel kann dr.fone – Reparieren (iOS) alle großen Probleme, die in Zusammenhang mit iOS auftreten können, reparieren und das ganz ohne Datenverlust. Verbinden Sie einfach Ihr iPhone mit Ihrem Computer, starten Sie "dr.fone – Reparieren" und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm um das Problem einfach zu beheben.
iOS 12-Update-Fehler  -  der Download hängt

1.8 Der Download von iOS 12 hängt

Da die Dateigröße des iOS 12-Updates riesig ist, kann es auch beim Herunterladen hängen bleiben.

Das ist ein Problem, das häufig auftritt, wenn man eine Beta-Version des Updates herunterlädt oder eine unzuverlässige Internet-Verbindung verwendet. Allerdings könnte das Problem auch durch Ihr iPhone verursacht werden.

TIPPS:

  • Genügend Vorbereitung: Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben. Außerdem sollte genügend freier Speicherplatz auf Ihrem Gerät vorhanden sein. Wenn nicht, dann wiederholt sich dieser Fehler möglicherweise.
  • Auf eine stabile iOS 12 Version warten: Es hat sich herausgestellt, das Nutzer beim Herunterladen der Beta-Version häufig auf dieses Problem stoßen. Machen Sie diesen häufigen Fehler nicht, sondern warten Sie bis die stabile öffentliche Version von iOS 12 veröffentlicht wurde.
  • Altes iOS-Profil löschen: Es könnte auch ein Konflikt mit einem bestehenden iOS 12-Profil auftreten. Das heißt, wenn Sie schon einmal versucht haben, iOS 12 herunterzuladen und dabei keinen Erfolg hatten, dann kann es zu einem unerwarteten Konflikt kommen. Um diesen zu beheben, gehen Sie auf Ihrem iPhone zu den Einstellungen > Allgemein > Profile, wählen Sie das vorherige iOS 12 Profil und löschen Sie es manuell.

Teil 2. iOS 12-Probleme: Software-Probleme nach dem Update

Es kann nicht nur beim Update auf iOS 12 zu Problemen kommen, sondern Nutzer werden auch nach der Installation des Updates mit Problemen konfrontiert.So kann es beispielsweise zu Problemen mit einigen Apps kommen oder das Funktionieren des Geräts kann allgemein beeinträchtigt sein. Wir haben diese Probleme in verschiedene Kategorien eingeteilt, um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen.

iOS 12-Problem - Aktivierung fehlgeschlagen

2.1 Die iPhone/iPad-Aktivierung ist fehlgeschlagen

In letzter Zeit haben sich viele Leute darüber beschwert, dass die iPhone- oder iPad-Aktivierung nach dem Update auf iOS 12 nicht funktioniert hat. Das passiert hauptsächlich dann, wenn Ihr Gerät den Apple-Server nicht kontaktieren kann. Es könnte aber auch ein Software-Problem vorliegen, dass die Aktivierung Ihres Geräts verhindert.

Ist die iPhone oder iPad-Aktivierung beim iOS 12-Update fehlgeschlagen? Probieren Sie diese Tipps aus: https://bit.ly/2BCHiuj @drfone_toolkit

ZUM TWITTERN KLICKEN

TIPPS:

  • Zeiten mit starker Serverauslastung meiden: Warten Sie einfach ein paar Minuten. Wenn die Apple-Server ausgelastet sind, können Sie warten und die Aktivierung Ihres iPhones später noch einmal versuchen. Mit etwas Glück tritt der Fehler später nicht mehr auf.
  • Das iPhone neu starten: Eine andere Option, die Ihnen vielleicht weiterhilft, ist der Neustart Ihres iPhones. Dabei stellt Ihr iPhone erneut den Kontakt zu den Apple-Servern her, wodurch der Aktivierungsfehler behoben werden kann.
  • WLAN neu starten: Wenn ein Problem mit dem Netzwerk vorliegt, müssen Sie Ihr WLAN-Netzwerk neu starten. Vergewissern Sie sich auch, dass Ihre SIM richtig eingelegt ist. Werfen Sie die SIM aus und entfernen Sie den SIM-Karten-Halter. Reinigen Sie ihn und schieben Sie ihn wieder ein. Überprüfen Sie abschließend, ob es funktioniert oder nicht.

Lesen Sie auch diese vollständige Anleitung, wie man den iPhone-/iPad-Aktivierungsfehler beheben kann.

iOS 12-Update Problem - iOS-Gerät neu starten

2.2 Das iPhone/iPad hängt in einer Neustart-Schleife

Ihr Gerät hat gerade das iOS 12-Update abgeschlossen, aber anstatt normal zu starten, startet es immer wieder neu. Das bedeutet, dass Ihr Gerät in einem Bootloop stecken geblieben ist. Ein Softwarefehler, ein fehlerhaftes Update usw. könnten einige der Hauptgründe dafür sein. Sie sollten so schnell wie möglich die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um dieses Problem zu beheben, da Ihr Gerät dadurch Schaden nehmen kann.

Mein iPhone 7 Plus steckt in einer endlosen Neustart-Schleife fest. Ich habe es ungefähr 50 Mal versucht, es wiederherzustellen. Aber ich habe einfach kein Glück und ich kenne niemand der es mir unkompliziert reparieren kann.

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • Neustart des Geräts erzwingen: Einer der besten Wege, um ein iPhone zu reparieren, das in einem Bootloop feststeckt, ist ein erzwungener Neustart. Halten Sie beim iPhone 6 und älteren Modellen einfach den Power- + den Home-Button gedrückt und beim iPhone 7 und neueren Modellen den Power-Button + "Lautstärke reduzieren". Das erzwingt den Neustart Ihres Geräts und kann das Problem vielleicht lösen.
  • Downgrade des iPhones: Wenn das iOS 12-Update fehlerhaft ist, dann können Sie versuchen, Ihr iPhone auf eine frühere, stabilere iOS-Version zurückzusetzen. Sie können es auch mit iTunes verbinden und überprüfen, ob eine stabile iOS-Version verfügbar ist (falls Sie Ihr iPhone auf eine instabile Version aktualisiert haben).
  • iPhone in den Wiederherstellungs-Modus versetzen: Wenn sonst nichts funktioniert, können Sie Ihr Gerät auch in den Wiederherstellungs-Modus versetzen. Drücken Sie den Home-Button, während Sie Ihr iPhone mit dem Computer verbinden, und starten Sie iTunes. Ihr iPhone wird automatisch in den Wiederherstellungsmodus versetzt und Sie werden aufgefordert, es wiederherzustellen.
ios 12 Update-Problem - iTunes-Fehler

2.3 Verschiedene iTunes-Fehler

Wenn Sie Ihr auf iOS 12 aktualisiertes Gerät mit iTunes verbinden, kann es auch in iTunes zu unerwünschten Fehlern kommen. Einige häufige Fehler sind die iTunes-Fehler 21, 3004, 13 und so weiter. Abhängig davon, welcher Fehler vorliegt, gibt es verschiedene Lösungen, um ihn zu beheben.

TIPPS:

  • iTunes-Fehler beheben: Als erstes müssen Sie den iTunes-Fehler identifizieren, der bei Ihnen auftritt. Notieren Sie einfach den Code des iTunes-Fehler, um mehr über ihn zu erfahren. Apple hat eine Liste von iTunes-Fehlern zusammengestellt, die Sie sich auch anschauen können. Auf diese Weise können Sie sich über häufige Fehlerursachen und potentielle Lösungen informieren.
  • iTunes aktualisieren: Wenn Sie versuchen, ein iOS 12 Gerät mit einer veralteten Version von iTunes zu verbinden, treten vielleicht unerwartete Schwierigkeiten auf. Vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuelle iTunes-Version verwenden, bevor Sie Ihr Gerät mit dem Computer verbinden. Gehen Sie dazu ins iTunes-Menü und suchen Sie nach Updates. Meistens erinnert iTunes die Anwender automatisch daran, ein Update durchzuführen.
  • Virenschutz und Firewall deaktivieren: A lot of times, a third-party anti-virus can also tamper with the functioning of iTunes and block the relevant ports. Simply disable the anti-virus and firewall, restart the system and check if you still get the error or not.
  • Lightning-Kabel überprüfen: Stellen Sie sicher, dass das Lightning-Kabel, das Sie verwenden, um das iPhone mit dem Computer zu verbinden, zuverlässig und funktionsfähig ist. Sie können jedes andere Kabel ausprobieren oder auch eine andere Buchse verwenden. Reinigen Sie auch die Buchse Ihres iPhones und versuchen Sie, es erneut anzuschließen.
  • Verbindung zu externen Geräten trennen: Wenn Ihr Computer mit zu vielen externen Geräten verbunden ist, könnte es zu Befehls-Konflikten kommen. Entfernen Sie alle anderen Geräte und verbinden Sie Ihr iPhone erneut, um zu sehen, ob sie dann immer noch den iTunes-Fehler angezeigt bekommmen.
iOS 12-Probleme - iPhone lässt sich nicht anschalten

2.4 Das iOS-Gerät lässt sich nicht einschalten

Nach Abschluss des iOS 12-Updates lässt sich das Gerät möglicherweise überhaupt nicht einschalten. So frustrierend es auch klingt, das Problem ist häufiger als man denkt. Es könnte ein Softwareproblem oder ein Problem mit dem Akku vorliegen.

TIPPS:

  • Hardware auf Fehler prüfen: Zuerst müssen Sie Ihr Gerät auf mögliche Hardware-Schäden untersuchen. Überprüfen Sie das von Ihnen verwendete Blitzkabel, die Ladebuchse und ob am Gerät Schäden vorhanden sind.
  • Gerät laden: Für die Aktualisierung benötigt Ihr Handy viel Strom. Daher kann es vorkommen, dass Ihr iPhone aufgrund eines schwachen Akkus ausgeschaltet wird. Laden Sie es eine Weile auf und versuchen Sie dann, Ihr Gerät noch einmal zu starten.
  • Neustart des Geräts erzwingen: Ein anderer Weg, um dieses Problem zu beheben, ist der erzwungene Neustart des Geräts. Vielleicht kennen Sie bereits die Tastenkombinationen für das iPhone 6s und ältere Generationen (Home + Power) sowie für das iPhone 7/7s (Power + Lautstärke reduzieren). Wenn Sie ein iPhone X besitzen, drücken Sie zuerst kurz die "Lautstärke erhöhen"-Taste. Drücken Sie anschließend kurz auf die "Lautstärke reduzieren"-Taste. Sobald Sie diese losgelassen haben, drücken Sie die Power-Taste und halten Sie sie gedrückt.

Zusätzlich können Sie diese Anleitung durchlesen, die Ihnen zeigt, was Sie tun können, wenn das iPhone nicht startet.

iOS 12-Problem eingehende Anrufe

2.5 Das iPhone kann keine Anrufe tätigen oder entgegennehmen

Wenn Sie nach dem iOS 12-Update keine Anrufe tätigen oder entgegennehmen können, besteht Grund zur Sorge. Das Problem kann zwar durch Ihr Netz verursacht werden, es besteht allerdings auch die Möglichkeit, dass ein Software-Problem vorliegt. Hier sind ein paar einfache Methoden, um den Fehler zu beheben.

TIPPS:

  • Netzsignal überprüfen: Überprüfen Sie zunächst, ob Ihr Telefon über eine ausreichende Netzqualität verfügt. Überprüfen Sie dazu die Signale in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Wenn Sie sich in einem Keller oder im Wald befinden, dann ist das Netzsignal möglicherweise zu schwach. Es versteht sich von selbst, dass Sie ohne Netzsignal keine Anrufe tätigen oder entgegennehmen können.
  • Flugzeug-Modus an- und ausschalten: Eine der einfachsten Wege, um dies zu beheben, ist das Ein- und Ausschalten des Flugzeugmodus auf Ihrem iPhone. Dies können Sie entweder über das Kontrollzentrum auf Ihrem iPhone oder über dessen Einstellungen tun. Schalten Sie den Flugzeugmodus ein, warten Sie eine Weile und schalten Sie ihn wieder aus. Dieser Trick wird es Ihnen höchstwahrscheinlich ermöglichen, das Netzsignal auf Ihrem Handy wiederherzustellen.
  • SIM neu einlegen: Wenn Sie denken, dass es ein Problem mit Ihrer SIM-Karte gibt, dann können Sie diese auch neu einsetzen. Dazu müssen Sie den SIM-Auswerfer verwenden.
  • Nach Updates des Mobilanbieters suchen: Updates des Netzbetreibers werden oft automatisch durchgeführt, manchmal müssen wir das aber selbst tun. Gehen Sie zu den allgemeinen Einstellungen Ihres iPhones und dann zu Über > Träger. Tippen Sie darauf und prüfen Sie, ob ein neues Update verfügbar ist. Sobald Sie das Update heruntergeladen haben, starten Sie Ihr Handy neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.
  • Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen: Zu guter Letzt können Sie auch einfach die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Handy zurücksetzen. Gehen Sie dazu zu den Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen und tippen Sie auf "Netzwerkeinstellungen zurücksetzen". Anschließend wird Ihr iPhone mit den Standard-Netzwerkeinstellungen neu gestartet.
iOS 12-Probleme - iPhone reagiert nicht

2.6 Probleme wie Festhängen im Wiederherstellungsmodus, beim Apple Logo, funktionsunfähiges iPhone

Wenn das iPhone beim Apple-Logo hängen bleibt, das Gerät nicht reagiert oder im Wiederherstellungsmodus feststeckt, gehört das zu den am schlimmsten Situationen für jeden iOS-Benutzer. Leider kann es vorkommen, dass Ihr iPhone durch ein iOS-Update beschädigt wird. Das passiert meist, wenn ein Update schief geht und das Funktionieren des Geräts beeinträchtigt.

Ok... das iOS 12-Update hat mein iPhone total geschrottet... es geht gar nichts mehr. Ich hab alles gelöscht und jetzt hängt es bei "Datenwiederherstellung versuchen".

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • Neustart des iPhones erzwingen: Versuchen Sie zunächst, den Neustart Ihres Telefons zu erzwingen, indem Sie die richtigen Tastenkombinationen verwenden. Mit etwas Glück wird dabei Ihr iPhone repariert und dann im normalen Modus neu gestartet.
  • Gerät wiederherstellen: Wenn Sie bereits ein Backup Ihrer Daten erstellt haben, bevor Sie es auf iOS 12 aktualisiert haben, dann können Sie das Gerät auch wiederherstellen. Schließen Sie es dazu einfach an Ihren Computer an und starten Sie iTunes. Gehen Sie auf die Registerkarte "Zusammenfassung" und klicken Sie auf die Schaltfläche "iPhone wiederherstellen". Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr iPhone zurückzusetzen.
  • Im Wiederherstellungsmodus reparieren: Sie können Ihr iPhone auch in den Wiederherstellungsmodus versetzen, es mit iTunes verbinden und es dann vollständig wiederherstellen.
  • Im DFU-Modus reparieren: Wenn möglich, versuchen Sie, Ihr iPhone in den DFU-Modus (Device Firmware Update) zu versetzen. Die Tastenkombination unterscheidet sich bei verschiedenen Modellen. Sobald Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzen haben, können Sie es mit iTunes verbinden. iTunes erkennt automatisch, dass sich Ihr iPhone im DFU-Modus befindet und stellt es vollständig wieder her. Es kann sein, dass Ihr iPhone wieder funktionsfähig wird, wenn Ihre Daten und gespeicherten Einstellungen gelöscht werden.
  • Mit einem Reparatur-Tool richten: Wenn Sie ein nicht funktionierendes iPhone ohne Datenverlust reparieren möchten, dann können Sie auch eine zuverlässige Lösung eines Drittanbieters wie dr.fone – Reparieren(iOS) verwenden.

Besteht das Problem immer noch? Probieren Sie diese diese Vorschläge, wie man ein nicht-reagierendes iPhone .

iOS 12 iPhone friert ein

2.7 iPhone/iPad ist verlangsamt/hängt/ist eingefroren

iOS 12 soll Ihr Handy zwar schneller machen, aber es ist gut möglich, dass das nach hinten losgeht. Für dieses Problem gibt es zahlreiche Gründe. Wenn Ihr iPhone oder iPad nach dem Update langsamer ist oder einfriert, dann empfehlen wir Ihnen, die folgenden kurzen Vorschläge zu befolgen.

TIPPS:

  • Nicht benötigte Daten entfernen: Wenn Ihr Gerät nur noch wenig Speicherplatz frei hat, besteht die Möglichkeit, dass es automatisch langsamer wird. Daher sollten Sie alle Apps löschen, die Sie nicht mehr verwenden. Außerdem können Sie Fotos, Videos und andere Dateien von Ihrem Gerät entfernen, die Sie nicht mehr benötigen.
  • Apps schließen: Ein weiterer Grund für ein langsames iPhone könnte sein, dass zu viele Apps aktiv sind. Bei älteren Modellen als dem iPhone X können Sie den App Switcher aufrufen, indem Sie zwei Mal auf den Home-Button tippen. Dort können Sie die Apps, die Sie schließen möchten nach oben wischen. Wenn Sie ein iPhone X besitzen, gehen Sie zum Home-Bildschirm, wischen Sie nach oben und warten. Wischen Sie jetzt die App nach oben, die Sie schließen möchten.
  • Hintergrundaktualisierung von Apps deaktivieren: Bestimmte Apps werden auch automatisch im Hintergrund aktualisiert. Um die Prozessor-Auslastung zu senken, können Sie diese Option deaktivieren. Gehen Sie einfach zu den Einstellungen Ihres iPhones und deaktivieren Sie die Funktion "Hintergrundaktualisierung"
  • Dienste deaktivieren: Außerdem können Sie auf Ihrem iOS-Gerät auch andere Dienste wie Standort, Bluetooth, AirDrop, Wi-Fi usw. deaktivieren.
  • Gerät neu starten: Starten Sie auch Ihr Gerät neu und überprüfen Sie, ob es sich die Prozessorgeschwindigkeit ändert oder nicht.
iOS 12 Update-Fehler - Bildschirmaufzeichnung funktioniert nicht

2.8 Die iPhone/iPad Bildschirm-Aufzeichnung funktioniert nicht

Mit der Veröffentlichung von iOS 11 hat Apple eine Bildschirmaufzeichnungs-Funktion eingeführt, die bei den Anwendern sehr beliebt ist.. Die Funktion wurde auch in iOS 12 integriert, aber einige Benutzer können Sie nicht optimal nutzen. Hier sind einige Tricks, um das Problem mit der nicht richtig funktionierenden Bildschirmaufzeichnung zu beheben.

TIPPS:

  • Bildschirm-Aufnahme erneut anschalten: Schalten Sie die Bildschirmaufnahme wieder ein: Vergewissern Sie sich, dass Sie die Funktion "Bildschirmaufnahme" auf Ihrem iPhone aktiviert haben. Diese finden Sie im Kontrollzentrum Ihres iPhones. Wenn Sie möchten, können Sie zu den Kontrollzentrums-Einstellungen gehen und dort auch eine Verknüpfung hinzufügen. Sobald die Bildschirmaufzeichnung gestartet wurde, werden Sie benachrichtigt.
  • Mikrofon anschalten: Manchmal enthält die Bildschirmaufnahme einfach nur die Bilder ohne Audio. Das passiert, wenn das Mikrofon vom Benutzer deaktiviert wurde. Wenn die Aufnahme läuft, tippen Sie einfach auf das Mikrofonsymbol und achten Sie darauf, dass es nicht im Stummschaltungsmodus ist.
  • Geräte-Einstellungen zurücksetzen: Dieses Problem könnte auch durch Ihre Geräte-Einstellungen verursacht werden. Gehen Sie auf Ihrem iPhone/iPad einfach zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen und Alle Einstellungen zurücksetzen, um dieses Problem zu beheben.
  • Recorder eines Drittanbieters verwenden: Wenn Sie immer noch nicht in der Lage sind, dieses iOS 12-Problem zu beheben, dann können Sie auch einen Bildschirmschreiber eines Drittanbieters verwenden. Es gibt zahlreiche Optionen unter den iPhone-Bildschirm-Rekordern, die Sie verwenden können.
iOS 12 Fehler - iOS-Gerät kann nicht wiederhergestellt werden

2.9 Das iPhone/iPad kann nicht wiederhergestellt werden

Häufig möchten Anwender ihr iOS-Gerät wiederherstellen, um verschiedene Probleme mit diesem Gerät zu beheben. Wenn bei Ihrem iPhone ein offensichtliches Problem vorliegt, können Sie es möglicherweise nicht wiederherstellen. Die gute Nachricht ist, dass es ein paar Lösungen gibt, die Ihnen dabei helfen können, dieses Problem zu lösen.

TIPPS:

  • iTunes verwenden: Wenn Sie Ihr Gerät nicht wie gewohnt wiederherstellen können, können Sie iTunes zu Hilfe nehmen. Verbinden Sie dazu Ihr iPhone mit dem System, starten Sie iTunes und gehen Sie zur Registerkarte "Zusammenfassung". Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihr iPhone oder iPad wiederherzustellen.
  • Im Wiederherstellungsmodus wiederherstellen: Eine weitere Möglichkeit, Ihr iPhone wiederherzustellen, besteht darin, Ihr Handy in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen. Starten Sie iTunes auf dem Ihrem Computer und verbinden Sie Ihr Handy mit dem System, während Sie den Home-Button oder "Lautstärke reduzieren" drücken. Wenn es sich um das iPhone X handelt, müssen Sie zuerst die "Lautstärke erhöhen"- und dann die "Lautstärke reduzieren"-Taste kurz drücken. Drücken Sie zum Schluss die Seitentaste, bis Sie das iTunes-Symbol auf dem Bildschirm sehen.
  • iTunes aktualisieren: Wenn Sie beim Wiederherstellen Ihres Geräts über iTunes immer noch eine Fehlermeldung erhalten, sollten Sie eine iTunes-Aktualisierung in Betracht ziehen.
  • Gerät im DFU-Modus starten: Wenn sonst nichts funktioniert, sollten Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzen. Dazu benötigen Sie, vom Gerätetyp abhängig, verschiedene Tastenkombinationen. Dabei werden zwar die Daten auf Ihrem Handy gelöscht, die Ergebnisse sind jedoch meist positiv.
Datenverlust nach dem iOS 12-Update

2.10 Datenverlust nach dem Update

Es kann verschiedene Gründe für den Verlust Ihrer Daten nach einem iOS-Update geben. Wenn das Update zwischendurch angehalten wird, kommt es allzu oft zu einem unerwarteten Datenverlust. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Daten noch auf Ihrem iOS-Gerät vorhanden sind, aber Sie können nicht darauf zugreifen. Sie können aber jederzeit ein bereits erstelltes Backup auf Ihrem iPhone wiederherstellen oder auch ein spezielles Datenrettungstool verwenden.

TIPPS:

  • Gerät neu starten: Wenn die Daten nicht zugänglich sind, können Sie das beheben, indem Sie das Telefon einfach neu starten. Allerdings sollten Sie es nicht mehrmals tun, da es die Wiederherstellung erschweren kann. Starten Sie Ihr Gerät einfach einmal neu und prüfen Sie, ob der gelöschte Inhalt angezeigt wird oder nicht.
  • iTunes-Backup wiederherstellen: Es wird immer empfohlen, vor der Aktualisierung eines Geräts ein Daten-Backup zu erstellen. Wenn Sie bereits eine Sicherung Ihres Geräts über iTunes erstellt haben, können Sie diese verwenden, um es wiederherzustellen. Starten Sie einfach iTunes auf Ihrem System und verbinden Sie Ihr Handy damit. Gehen Sie auf die Registerkarte "Zusammenfassung" und klicken Sie auf "Backup wiederherstellen". Dort können Sie die Sicherungsdatei auswählen, die Sie auf Ihrem iOS-Gerät wiederherstellen möchten.
  • iCloud-Backup wiederherstellen: Neben einem Backup auf ihrem lokalen Computer sichern einige Benutzer ihr iPhone auch über iCloud. Um Daten aus einem iCloud-Backup wiederherzustellen, müssen Sie zuerst das Gerät einrichten. Setzen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück, um diese Option zu erhalten. Wählen Sie nun "Aus iCloud Backup wiederherstellen" und melden Sie sich bei Ihrem iCloud-Konto an. Wählen Sie das gewünschte iCloud-Backup aus und warten Sie, während es von Ihrem iPhone geladen wird.
  • Ein Wiederherstellungs-Tool verwenden: Falls Sie Ihr Gerät zuvor nicht gesichert haben, benötigen Sie ein Datenrettungs-Tool. Unter den zahlreichen Programmen zur Datenwiederherstellung empfehlen wir Ihnendr.fone – Wiederherstellen (iPhone Datenwiederherstellung). Als eines der ersten Datenrettungswerkzeuge für iOS-Geräte kann es verlorene und gelöschte Inhalte problemlos von Ihrem iPhone abrufen.

Teil 3. iOS 12-Probleme: App-Probleme nach dem Update

Neben der allgemeinen Funktionsfähigkeit Ihres iOS-Geräts kann es nach dem iOS 12-Update auch bei einigen Funktionen zu Problemen kommen. Eine App oder ein Kernfeature Ihres Geräts könnte aus heiterem Himmel eine Fehlfunktion aufweisen. Hier sind einige der häufigen App-Probleme, die unter iOS autreten können, und wie Sie diese lösen können.

Probleme mit Safari nach dem iOS 12-Update

3.1 Safari stürzt ab

Safari ist der native Browser der iOS-Geräte, mit dem wir aufs Internet zugreifen. Nach dem iOS-Update haben Sie aber möglicherweise Probleme mit Safari. Zum Glück gibt es dafür ein paar einfache Lösungen.

Ich kann nicht danach suchen, warum Safari ständig abstürzt, weil Safari ständig abstürzt. Es ist ein Teufelskreis. Ich werde darüber hinwegkommen.

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • Safari-Vorschläge deaktivieren: Einer der Hauptgründe für den Absturz der Safari-App ist die Funktion von "Safari Vorschläge", die den Benutzer über Neuigkeiten, das Wetter usw. informiert. Sie können diese Funktion auf Ihrem Gerät unter Einstellungen > Safari > Safari-Vorschläge deaktivieren. Versuchen Sie anschließend, die App erneut zu laden.
  • Verlauf löschen: Wenn es in Safari viele Cache- und Website-Daten gibt, kann das die Verarbeitung beinträchtigen. Gehen Sie zu den Safari-Einstellungen Ihres Geräts und tippen Sie auf "Verlauf und Website-Daten löschen", um dieses Problem zu beheben. Bestätigen Sie Ihre Auswahl, alle Cache-Daten von Ihrem iPhone zu löschen.
  • App schließen und starten: Schließen und starten Sie die App: Manchmal kann eine einfache Lösung große Probleme mit einer App beheben. Bevor Sie drastische Schritte unternehmen, versuchen Sie, die App vollständig zu schließen. Gehen Sie zum App-Switcher und wischen Sie die App hoch, um sie zu schließen. Warten Sie eine Weile und starten Sie sie erneut..
  • Safari-Einschränkungen deaktivieren: Wenn Sie Einschränkungen für die Safari-App eingerichtet haben, funktioniert sie möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Gehen Sie auf Ihrem Gerät zu Einstellungen > Allgemein > Einschränkungen und geben Sie das Passwort für die Einschränkungen ein. Wenn Sie in den entsprechenden Einstellungen sind, müssen Sie alle Einschränkungen von Safari manuell deaktivieren.
Probleme mit Music nach dem iOS 12-Update

3.2 Probleme mit Apple Music

Sie sind mit dem iOS 12-Update völlig zufrieden, aber plötzlich stellen Sie fest, dass Sie auf Ihrem Handy keine Musik abspielen können. Keine Sorge - damit sind Sie nicht allein, da dieses Problem sehr oft auftritt. Hier sind ein paar einfache Wege, um dieses Problem zu beseitigen.

TIPPS:

  • App neu starten: Versuchen Sie zunächst, die App neu zu starten. Starten Sie dazu einfach den App Switcher auf Ihrem Handy und ziehen Sie die Music App hoch, um sie zu schließen. Sobald Sie das getan haben, starten Sie die App erneut.
  • Mit der Apple ID anmelden: Es kann auch Probleme mit Ihrer Apple ID geben. Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Handys, sehen Sie sich Ihre Apple ID an und melden Sie sich ab. Warten Sie eine Weile und melden Sie sich wieder an.
  • Lautlos-Modus verlassen: Überprüfen Sie, ob Sie Ihr iPhone in den Lautlos-Modus versetzt habe. Sie können auch zu den Schnelleinstellungen gehen und die Stummschaltung Ihres Geräts aufheben. Das können Sie auch über die Lautlos-Taste tun.
  • iCloud-Musik-Bibliothek abschalten: Wenn es ein Problem mit Ihrer Musikbibliothek gibt, gehen Sie auf Ihrem Gerät zu Einstellungen > Musik und deaktivieren Sie die Option "iCloud-Musik-Bibliothek". Aktivieren Sie diese wieder, wenn Sie eine Weile gewartet haben, und versuchen Sie, die Songs aus Ihrer Musikbibliothek wiederzugeben.
  • Ablaufdatum des Abos überprüfen: Das ist ganz besonders wichtig - gehen Sie zu den Einstellungen von Apple Music und vergewissern Sie sich, dass Ihr Abo nicht abgelaufen ist. Dort können Sie Ihr Abo upgraden und dessen Gültigkeit prüfen.
Probleme mit Mail nach dem iOS 12-Update

3.3 Mail-Probleme

Wir nutzen alle unsee Smartphones, um unterwegs auf unsere E-Mails zuzugreifen. Ein Problem mit der Mail-App auf unserem iPhone kann direkt negative Auswirkungen auf unsere Arbeit haben. Wenn Sie nach dem iOS 12 Update auch Schwierigkeiten mit Apple Mail haben, sollten Sie diese Vorschläge in Betracht ziehen.

TIPPS:

  • Konto zurücksetzen: Der beste Weg, um dieses Problem zu beheben, ist das Zurücksetzen Ihres Kontos. Gehen Sie dazu zu den Mail-Einstellungen auf Ihrem iPhone und wählen Sie das Konto, das Sie zurücksetzen wollen. Löschen Sie das Konto und warten Sie eine Weile. Fügen Sie das Konto anschließend wieder hinzu. Hier erfahren Sie auch, wie Sie iCloud Mail zurücksetzen können.
  • Mail-Einstellungen überprüfen: Wenn Sie ein neues E-Mail-Konto zu Ihrem Gerät hinzufügen, vergewissern Sie sich, dass Sie dass Sie die Portnummer des Servers und andere Anmeldeinformationen korrekt eingegeben haben. Aktivieren Sie auch das SSL-Protokoll, um Ihren E-Mails eine zusätzliche Sicherheitsebene zu geben.
  • Beschränkungen der mobilen Daten überprüfen: Wenn Sie über mobiles Internet (nicht WLAN) auf die Mail-App zugreifen, gehen Sie zu den "Mobile Daten"-Einstellungen Ihres Geräts und stellen Sie sicher, dass Sie der Mail-App den Zugriff gestattet haben. Manchmal lassen iOS-Geräte die Mail-App nicht auf die mobilen Daten zugreifen, um Datenvolumen zu sparen.
  • Push-Service aktivieren: As you know, the mailing services either work on Push or Pull protocol. Most of the modern services implement the “Push” protocol for automatic notification. You can go to your Mail settings > Fetch new Data and make sure the default service is “Push” and not “Pull”.
  • Aktualisierung der Mail-App zulassen: Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Hintergrund-Apps aktualisieren, um sicher zu gehen, dass die Mail-App aktualisiert wird. Aktivieren Sie diese Option, damit die Mail-App im Hintergrund automatisch aktualisiert wird.
Facebook Messenger-Probleme nach dem iOS 12-Update

3.4 Probleme mit dem Facebook Messenger

Facebook Messenger wird von Millionen von Menschen genutzt, da es uns dabei hilft, ziemlich einfach mit unseren Freunden zu kommunizieren. Allerdings kann es nach einem iOS 12-Update zu Problemen kommen. Probieren Sie diese einfachen Lösungen aus, um diese zu korrigieren..

TIPPS:

  • Facebook Messenger schließen und starten: Versuchen Sie zuerst, die App vollständig zu schließen. Öffnen Sie den App Switcher und wischen Sie die App nach oben, um Sie zu schließen.
  • App-Einstellungen optimieren: Wenn es mit der App selbst Probleme gibt (z.B. mit den Benachrichtigungs-Tönen), dann besuchen Sie die App-Einstellungen. Dort können Sie die Benachrichtigungs-Töne aktiveren und andere Einstellungen anpassen.
  • Facebook Messenger aktualisieren: Wenn Sie die App schon länger nicht aktualisiert haben, dann läuft sie vielleicht nicht mit dem neuen iOS-Update. Besuchen Sie in diesem Fall den App-Store und überprüfen Sie die installierte App. Tippen Sie auf den Update-Button neben der Messenger App..
  • Facebook Messenger neu installieren: Sie können auch die App neu installieren. Löschen Sie zuerst die App von Ihrem Handy und warten Sie eine Weile. Gehen Sie dann zum App Store, suchen Sie den Facebook Messenger und installieren Sie ihn erneut.
Fehler bei der Aktualisierung von Apps unter iOS 12

3.5 Diese App muss aktualisiert werden - Problem

Wenn Sie Ihr iPhone vor kurzem auf iOS 12 aktualisiert haben, dann werden Sie vielleicht mit diesem Problem konfrontiert. Das passiert vor allem deshalb, weil die Entwickler der App noch keine neue Version für iOS 12 veröffentlicht haben, aber die Anwender bereits ein Update auf iOS 12 durchgeführt haben. Wenn das zutrifft, wird Ihnen vielleicht diese Meldung angezeigt:

TIPPS:

  • Erneute Installation der App: Sie können die App, die nicht richtig läuft, auch manuell löschen. Gehen Sie in den App Store und installieren Sie die App erneut. Starten Sie dei neu installierte App und melden Sie sich mit Ihren Konto-Daten an.
  • Auf eine neue Version warten: Der beste Weg, um diese Problem zu lösen, ist es, einfach abzuwarten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Entwickler der App einen neue Version veröffentlichen werden, die iOS 12 unterstützt. Gehen Sie einfach in den App Store und sehen Sie nach, ob ein neues Update verfügbar ist. Auf diese Weise können Sie die App aktualisieren und überprüfen, ob Sie iOS 12 unterstützt. Der beste Lösungsweg ist es, den App Store zu besuchen und alle Apps auf einmal zu aktualisieren.
  • Kompatibilität der App prüfen: Gehen Sie zu den App-Einstellungen Ihres Geräts und gehen Sie dort zum Abschnitt "App-Kompatibilität". Ihr Gerät listet dann alle Apps auf, für die keine Updates verfügbar sind. Möglicherweise gibt es dort auch ein paar 32-bit-basierte Apps. Sie können nach Alternativen für diese Apps suchen oder die App-Entwickerl wegen der Veröffentlichung des neuen Updates kontaktieren.
Probleme mit iMessage unter iOS 12

3.6 iMessage funktioniert nicht

Ob Sie es glauben oder nicht - iMessage ist eine der wichtigsten Funktionen des iPhones. Es ist nicht verwunderlich, dass es fast allen iOS-Benutzern schwer fällt, mit anderen zu kommunizieren, wenn iMessage nicht mehr funktioniert. Die gute Nachricht ist, dass sich das Problem "iMessage funktioniert nach dem iOS 12-Update nicht" ziemlich leicht korrigieren lässt.

Ich habe ein neues iPhone bekommen und jetzt funktioniert iMessage nicht. Ich flippe gleich aus.

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • iMessage zurücksetzen: Der einfachste Weg, um ein Problem mit iMessage zu beheben, ist es, es zurückzusetzen. Gehen Sie einfach zu Ihren Geräteeinstellungen > Nachrichten und deaktivieren Sie die Option für "iMessage". Nach einer Weile schalten Sie es wieder ein und überprüfen, ob das Problem dadurch gelöst wurde.
  • iMessage-Einstellungen überprüfen: Wenn es ein Problem mit den Daten gibt, die Sie in iMessage angegeben haben, dann kann es zu Fehlfunktionen kommen. Gehen Sie einfach zu den iMessage-Einstellungen und überprüfen Sie Ihre Telefonnummer und E-Mail-ID. Sie können diese Details auch von hier aus bearbeiten.
  • Eine weitere Email-ID hinzufügen: Wenn Sie der Ansicht sind, dass es ein Problem mit den vorherigen Angaben gibt, können Sie eine weitere E-Mail-ID hinzufügen. Gehen Sie dazu auf Einstellungen > Nachrichten > Senden & Empfangen. Tippen Sie auf "Weitere E-Mail hinzufügen" und geben Sie die Daten einer neuen E-Mail-ID manuell ein.
  • "Bewegungen reduzieren" deaktivieren: Zu oft scheinen die Effekte von iMessage nicht zu funktionieren. In diesem Fall gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons > Allgemein > Zugriff. Stellen Sie sicher, dass die Option "Bewegungen reduzieren" ausgeschaltet ist.
  • Zeit-Konflikte vermeiden: Es könnte auch ein Konflikt mit dem Datum und der Uhrzeit auf Ihrem Gerät auftreten. Dieses Problem kann leicht behoben werden, indem Sie die Einstellungen Ihres Geräts besuchen > Allgemein > Datum und Uhrzeit. Aktivieren Sie jetzt die Option "Automatisch einstellen" und stellen Sie sicher, dass die hier eingegebene Zeitzone korrekt ist.
Probleme mit dem App Store unter iOS 12

3.7 Der App Store ist down

Neben den bereits genannten iOS 12 haben viele Nutzer auch Schwierigkeiten mit dem App Store. Hier zeigen wir Ihnen, was Sie tun können, wenn Sie mit Ihrem Gerät keine Verbindung zum App Store herstellen können.

Wenn der App Store nach einem iOS 12-Update nicht funktioniert, können Sie immer diese Lösungen ausprobieren https://bit.ly/2BCHiuj @drfone_toolkit

ZUM TWITTERN KLICKEN

TIPPS:

  • Status des App Stores überprüfen: Bevor Sie drastische Schritte unternehmen, stellen Sie sicher, dass der App Store funktioniert. Gehen Sie auf die Apple Systemstatus-Seite und überprüfen Sie, ob der App Store ausgefallen ist oder ob eine Wartung geplant ist.
  • Datenzugriff überprüfen: Überprüfen Sie, ob das Problem nur bei Zugriff über mobiles Internet vorliegt, bzw. ob Sie nur auf den App Store zugreifen können, wenn Sie mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sind. Um dies zu beheben, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres iPhones > Mobile Daten und aktivieren Sie den Datenzugriff für den App Store.
  • Apple-Konto zurücksetzen: Sie können auch Ihr Apple-Konto zurücksetzen. Gehen Sie einfach zu Ihrer Apple ID und melden Sie sich ab. Melden Sie sich anschließend wieder bei Ihrem Konto an und versuchen Sie, den App Store erneut zu starten.
  • Zeit automatisch einstellen: Gehen Sie zusätzlich zu den Einstellungen Ihres Geräts für Datum & Zeit und aktivieren Sie die Option "Automatisch einstellen".
  • Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen: Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres iPhones und dann zu Allgemein > Zurücksetzen > Netzwerk zurücksetzen.
App-Probleme mit iOS 12

3.8 App-Probleme

Neben beliebten Apps wie iMessage oder Music, könnte es auch bei vielen anderen Apps auf Ihrem Gerät Probleme geben. Wir empfehlen Ihnen diese Lösungen, um umerwünschte App-Problem nach einem iOS 12-Update zu beseitigen.

TIPPS:

  • Kompatibilitätsliste überprüfen: Gehen Sie zur App-Info und überprüfen Sie die Kompatibilitätsliste, um zu erfahren, ob es unter iOS 12 Probleme mit der App gibt.
  • App aktualisieren: Gehen Sie zum App Store und aktualisieren Sie die App, die nicht richtig funktioniert.
  • App neu installieren: Deinstallieren Sie die App, gehen Sie zum App Store und installieren Sie sie erneut.
  • App ausschalten: Starten Sie den App Switcher und schließen Sie die App, indem Sie diese nach oben wischen.
  • iCloud-Sync deaktivieren: Wenn die App mit iCloud verknüpft ist, dann können Sie in den iCloud-Einstellungen die Synchronisierungsoption für die App deaktivieren. Danach können Sie überprüfen, ob die App funktioniert und die Synchronisation wieder einschalten.
Probleme mit Siri unter iOS 12

3.9 Siri ist nicht verfügbar

Obwohl iOS 12 einige neue und verbesserte Optionen für Siri entwickelt hat, scheinen diese nicht alle richtig zu funktionieren. Es könnte eine automatische Änderung der Einstellungen von Siri geben, die zu einer Fehlfunktion führen. Allerdings könnte auch ein tiefergehendes Softwareproblem vorliegen.

Geht es nur mir so oder geht die Funktion neue Siri-Verknüpfungen hinzuzufügen nicht in dieser Beta-Version (4)?

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • Siri zurücksetzen: Bevor Sie einen drastischen Schritt machen, versuchen Sie, Siri zurückzusetzen. Gehen Sie zu Einstellungen > Siri und schalten Sie Siri aus. Warten Sie eine Weile, schalten Sie die Option wieder ein und überprüfen Sie, ob Siri funktioniert.
  • Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen: Wenn Sie denken, dass bei Ihrem iPhone ein Netzwerkproblem vorliegt, das dieses Problem mit Siri verursacht, dann können Sie die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Gehen Sie dazu zu den Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen und tippen Sie auf "Netzwerkeinstellungen zurücksetzen"
  • Die "Hey Siri"-Eingabeaufforderung aktivieren: Siri reagiert standardmäßig auf die Eingabeaufforderung "Hey Siri!". Wenn diese Option deaktiviert ist, sieht es so aus, als sei Siri nicht verfügbar. Gehen Sie zu den Einstellungen von Siri und aktivieren Sie dort die Eingabeaufforderung "Hey Siri!".
  • Siri den Zugriff auf mobile Daten gestatten: Stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben. Gehen Sie auch zur Option "Mobile Daten" und gestatten Sie Siri Zugriff auf das mobile Internet.
  • Diktierfunktion deaktivieren: Es wurde beobachtet, dass die Diktierfunktion von iOS manchmal die Funktionsfähigkeit von Siri beeinträchtigen kann. Um dieses Problem zu beheben, gehen Sie zu den Einstellungen > Allgemein > Tastaturen und deaktivieren Sie die Option "Diktieren aktivieren".
Probleme mit den Benachrichtigungen unter iOS 12

3.10 Benachrichtigungen werden falsch angezeigt

Dies gehört zu den häufigsten iOS-Bugs, die es bei den letzten Updates gegeben hat. Probieren Sie, einige dieser Vorschläge aus, um das Problem zu beheben.

Benachrichtigungen werden nach dem iOS 12-Update nicht korrekt angezeigt? Dann können Sie immer diese Tipps ausprobieren: https://bit.ly/2BCHiuj @drfone_toolkit

ZUM TWITTERN KLICKEN

TIPPS:

  • Anhäufung von Benachrichtigungen vermeiden: Eine Anhäufung von zu vielen Benachrichtigungen kann dieses Problem verursachen. Gehen Sie auf Ihrem iPhone einfach zur Benachrichtigungs-Registerkarte und löschen Sie alle Benachrichtigungen in einem Schritt. Wahrscheinlich werden die Benachrichtigungen danach korrekt angezeigt
  • Ruhemodus deaktivieren: Wenn Sie keine Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone erhalten, besteht die Möglichkeit, dass sich Ihr Handy im Ruhemodus befindet. Schalten Sie ihn einfach über das Kontrollzentrum oder über die Einstellungen Ihres Geräts aus.
  • Einstellungen für die Vorschau der Benachrichtigungen anpassen: Vielleicht haben Sie auch die Art und Weise geändert, wie die Benachrichtigungs-Vorschau auf Ihrem Gerät angezeigt wird. Gehen Sie zu Einstellungen > Benachrichtigungen > Vorschau anzeigen und wählen Sie "Immer" anstelle von "Beim Entsperren" oder einer anderen Option.
  • Benachrichtigungen für bestimmte Apps gestatten: Hier können Sie auch überprüfen, ob Sie für bestimmte Apps die Benachrichtigungen deaktiviert haben. Unter den Benachrichtigungs-Einstellungen sehen Sie eine Liste aller Apps. Tippen Sie einfach auf eine App und aktivieren Sie die Option "Benachrichtigungen zulassen". Sie können auch den Benachrichtigungston für diese App und ihre Vorschau ein- und ausschalten.
  • Alle Einstellungen zurücksetzen: Gehen Sie auf Ihrem Gerät zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen und wählen Sie die Option "Alle gespeicherten Einstellungen zurücksetzen".

Teil 4. iOS 12-Probleme: Andere Probleme nach dem Update

Nicht nur Apps, auch die anderen Funktionen Ihres Telefons funktionieren nach einem iOS 12-Update möglicherweise nicht mehr. Es könnte Probleme mit dem WLAN, Bluetooth, Akku und so weiter geben. Wir haben hier einige der wichtigsten Probleme sowie schnelle Lösungen, um diese zu beheben, zusammengefasst.

Akku ist unter iOS 12 schnell leer

4.1 Der Akku ist schnell leer

Das ist etwas, worüber sich fast alle iPhone-Nutzer beklagen. Nach dem Upgrade eines iOS-Geräts scheint sich der Akku häufig viel zu schnell zu entleeren. Der Akku Ihres iPhones kann zwar beschädigt sein, aber es kann auch einen Softwarefehler geben, der dieses Problem verursacht.

Hat noch jemand das Problem, dass der iPhone-Akku nach dem Update auf iOS 12 total schnell leer ist?

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • Akkuleistung überprüfen: Überprüfen Sie den Akku Ihres Geräts und stellen Sie sicher, dass er ausreichend geladen ist. Das neue iOS 12 verfügt über eine Batteriezustands-Funktion, die Sie unter Einstellungen > Batterie überprüfen können. Auf diese Weise können Sie die Höchstleistung und die Gesamtkapazität Ihres Geräteakkus überprüfen
  • Akkufresser identifizieren: Gehen Sie zum Batterieverbrauch und identifizieren Sie die Anwendungen, die besonders viel Akkuleistung auf Ihrem iPhone verbraucht haben. Dann können Sie diese Apps aktualisieren oder deinstallieren.
  • Ausführung von zu vielen Apps vermeiden: Versuchen Sie, die Leistung Ihres Telefons zu optimieren, indem Sie zu viele laufende Anwendungen schließen. Sie können auch Dienste wie GPS deaktivieren, die den Akku Ihres Telefons entleeren können. Gehen Sie auch zu den Einstellungen und deaktivieren Sie die Hintergrundaktualisierung.
  • Fitness-Tracker deaktivieren: Wenn Sie die Fitness-Tracking-Funktion auf Ihrem iPhone aktiviert haben, benötigt diese mitunter auch viel Akku. Gehen Sie zu den Bewegungs- & Fitness-Einstellungen und schalten Sie diese Option aus.
  • Auf die offizielle iOS 12-Version warten: Unerwünschte Probleme mit dem Akku treten häufig bei Beta-Versionen von iOS 12 auf. Warten Sie auf eine stabile Version und aktualisieren Sie Ihr Gerät, wenn die offizielle Version veröffentlicht wurde, um dieses Problem zu beheben.
Probleme beim Aufladen unter iOS 12

4.2 Probleme beim Aufladen

Selbst wenn Ihr Akku ordnungsgemäß funktioniert, besteht die Möglichkeit, dass es beim Aufladen zu Probleme kommt. Diese Vorschläge sind sicher nützlich für Sie, wenn Sie nach dem Update auf iOS 12 Ladeprobleme lösen müssen.

TIPPS:

  • Physische Schäden ausschließen: Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät physisch beschädigt ist. Vergewissern Sie sich, dass die Ladebuchse funktioniert und dass Sie ein Original-Lightningkabel verwenden. Versuchen Sie, Ihr iPhone über verschiedene Steckdosen aufzuladen, um dieses Problem zu diagnostizieren.
  • Gerät neu starten: Starten Sie Ihr iPhone neu. Manchmal reicht es aus, den Stromkreislauf zu unterbrechen, um ein Problem beim Aufladen zu beheben.
  • Ladebuchse reinigen: Nehmen Sie ein Wattestäbchen (nicht nass) und reinigen Sie die Ladebuchse Ihres Gerätes. Möglicherweise funktioniert diese wegen Verschmutzungen oder Schäden nicht richtig.
  • Eine stabile iOS 12-Version installieren: Warten Sie auf eine stabile iOS 12-Version und führen Sie kein Update auf eine Beta-Version durch. Wenn Sie iOS 12 Beta verwenden und es nicht aktualisieren können, sollten Sie ein Downgrade auf eine stabile Version in Betracht ziehen.

Hier sind ein paar andere Lösungen, um häufige Probleme beim Aufladen des iPhones zu lösen.

iOS 12-Problem - Überhitzen

4.3 Überhitzungs-Probleme

Wenn Ihr Telefon bei jeder Nutzung stark überhitzt, besteht Grund zur Sorge. Bei Ihrem iPhone könnte ein ernstes Problem vorlegen und dieses sollte sofort behoben werden. In den meisten Fällen löst ein beschädigtes Update oder ein Softwareproblem das Problem aus, dass das iPhone überhitzt.

Mein iPhone überhitzt jedes Mal, wenn ich Musik höre oder das iPhone aktiv nutze. Es wird so heiß, dass es sich selbst ausschaltet.

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • Intensive Funktionen ausschalten: Schalten Sie einfach das Internet, den Standort, AirDrop und andere intensive Funktionen auf Ihrem Handy aus und lassen Sie es ruhen. Sie können es auch ausschalten und wieder einschalten, sobald es abgekühlt ist.
  • Schwere Hüllen entfernen: Wenn sich Ihr iPhone in einer schweren Hülle befindet, nehmen Sie diese ab. Es wurde beobachtet, dass eine Lederhülle manchmal zu einer Überhitzung des Geräts führen kann..
  • Meiden Sie Beta-Versionen: Führen Sie Downgrade oder Upgrade Ihres Geräts auf eine stabile iOS-Version durch. (Meiden Sie Beta-Veröffentlichungen).
  • Verwendung mancher Apps stoppen: Gehen Sie zu den Einstellungen für den Batterieverbrauch und die Datennutzung. Auf diese Weise können Sie die Apps identifizieren, die viel Prozessorleistung erfordern. Dann können Sie aufhören, diese zu verwenden.
  • Umgebungen mit hohen Temperaturen meiden: Verwenden Sie Ihr iPhone nicht zu oft im Sonnenlicht und lassen Sie es nicht im Auto. Vermeiden Sie es auch, es auf elektronische Geräte (wie Ihren Laptop) zu legen, die es weiter erhitzen können.
  • iPhone-Einstellungen zurücksetzen: Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Problem mit den Einstellungen Ihres Telefons vorliegt, gehen Sie zur Option "Zurücksetzen" und "Alle Einstellungen zurücksetzen".
Probleme mit dem mobilen Internet unter iOS 12

4.4 Probleme mit dem mobilen Internet

Wenn Sie mobile Daten anstelle eines WLAN-Netzwerks verwenden, sollten Sie bei der Aktualisierung auf iOS 12 etwas vorsichtiger sein. Viele Anwender beschweren sich über Probleme mit ihrer mobilen Internetverbindung nach dem Upgrade. Hier sind einige Möglichkeiten, dieses Problem zu diagnostizieren und zu beheben.

TIPPS:

  • Netzabdeckung überprüfen: Überprüfen Sie zunächst, ob Sie ein ausreichend starkes Netzwerksignal bekommen. Ohne Netzabdeckung funktioniert das mobile Internet auf Ihrem Handy nicht.
  • Mobile Daten aktivieren: Vergewissern Sie sich auch, dass die Option mobile Daten aktiviert ist. Gehen Sie zu Einstellungen > mobile Daten und aktivieren Sie diese.
  • Datenroaming aktivieren: Wenn Sie Roaming nutzen (sich außerhalb Ihres Heimnetzwerks befinden), sollten Sie die Option "Datenroaming" unter Mobildaten-Einstellungen aktivieren.
  • Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen: Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen und wählen Sie "Netzwerkeinstellungen zurücksetzen", um so alle netzwerkbezogenen Probleme zu beheben.
  • Installation von Netzbetreiber-Updates: Unter den Mobilfunk-Einstellungen Ihres Geräts können Sie überprüfen, ob Ihr Carrier ein Update übermittelt hat. Wenn Sie neue Einstellungen finden, dann aktualisieren Sie Ihr iPhone.
Probleme mit dem WLAN unter iOS 12

4.5 WLAN-Probleme

Vom Abrufen unserer Mails bis hin zur Veröffentlichung in Social Media benötigen wir den Zugang zum Internet, um unsere iOS-Geräte voll ausschöpfen zu können. Wenn es Probleme mit dem WLAN gibt, beeinträchtigt das unser gesamtes Smartphone-Erlebnis. Wir haben ein paar Lösungen entwickelt, um WLAN-Probleme unter iOS 12 zu beheben.

@AppleSupport Mein iPhone X verbindet sich nicht automatisch mit dem WLAN. Ich muss es immer wieder manuell verbinden.
Bei meinem iPhone 6S Plus funktioniert das ohne Probleme. is working fine without any such problem. Bitte helft mir und sagt mir, was ich tun kann.

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • WLAN zurücksetzen: Versuchen Sie, Ihr WLAN zurückzusetzen. Sie können es im Kontrollzentrum ausschalten oder indem Sie zu den WLAN-Einstellungen Ihres Geräts gehen. Warten Sie eine Weile und schalten Sie es dann wieder an.
  • Router-Probleme ausschließen: CÜberprüfen Sie den Wi-Fi-Router und Ihre Verbindung, um sicherzustellen, dass kein Fehler vorliegt. Sie können sich auch an den Netzbetreiber wenden, um zu erfahren, ob es einen Serverfehler gibt.
  • Neue WLAN-Verbindung herstellen: Wenn es ein Problem mit einer bestimmten Verbindung gibt, dann können Sie diese auch zurücksetzen. Gehen Sie zu den WLAN-Einstellungen Ihres Geräts und tippen Sie auf das i-Symbol neben einem Netzwerk. Dort können Sie auf die Option "Dieses Netzwerk ignorieren" tippen. Schalten Sie danach das WLAN aus und wieder an, suchen Sie nach demselben Netzwerk und versuchen Sie erneut eine Verbindung herzustellen.
  • Netzwerk manuell hinzufügen: Manchmal ist es besser, ein Netzwerk manuell hinzuzufügen. Wenn Ihr iPhone das WLAN-Netzwerk nicht erkennt, können Sie diese Lösung anwenden. Wählen Sie die Optione, ein neues Netzwerk manuell einzurichten und dessen Daten anzugeben, um sich damit zu verbinden.
  • Vorherige Profile entfernen: Wenn Sie zuvor versucht haben, Ihr Gerät zu aktualisieren, kann es auch zu einem Konflikt mit einem bereits bestehenden Profil kommen. Gehen Sie zu dessen Software-Update-Einstellungen und entfernen Sie das vorhandene Profil. Danach können Sie versuchen, Ihr Gerät auf eine stabile iOS-Version zu aktualisieren.
Probleme mit Bluetooth unter iOS 12

4.6 Bluetooth-Probleme

Obwohl Bluetooth heutzutage nicht mehr so weit verbreitet ist, ist es dennoch eine wichtige Funktion für die drahtlose Übertragung von Daten und das Koppeln von Geräten. Wenn es nach dem iOS 12-Update auch bei Ihrem Gerät zu Bluetooth-Problemen kommt, empfehlen wir Ihnen die folgenden Lösungsvorschläge.

TIPPS:

  • Bluetooth einschalten: Vergewissern Sie sich, dass die Bluetooth-Funktion eingeschaltet ist. Diese Option können Sie über das Kontrollzentrum aufrufen oder über die Einstellungen Ihres Geräts > Bluetooth. Dort müssen Sie sicherstellen, dass die Bluetooth-Option aktiviert ist.
  • Flugzeugmodus deaktivieren: Stellen Sie außerdem sicher, dass sich Ihr Gerät nicht im Flugzeugmodus befindet. Wenn Ihr iPhone im Flugzeugmodus betrieben wird, sind Bluetooth, WLAN, mobile Daten usw. deaktiviert. Gehen Sie ins Kontrollzentrum oder zu den Einstellungen Ihres Geräts und schalten Sie den Flugzeugmodus aus
  • iOS-Gerät neu starten: Manchmal kann das Problem behoben werden, indem man das iOS-Gerät einfach neu startet.
  • Erneut mit Bluetooth verbinden: Wenn Sie zu einem bestimmten Gerät keine Verbindung herstellen können, gehen Sie zu den Bluetooth-Einstellungen, tippen Sie auf das i-Symbol neben dem Gerät und auf "Ignorieren". Später können Sie erneut versuchen, Ihr iPhone damit zu verbinden.

Befolgen Sie diese ausführliche Anleitung, um weitere Wege kennenzulernen, wie man Bluetooth-Probleme lösen kann.

Probleme mit dem Wallpaper unter iOS 12

4.7 Wallpaper-Probleme

Ja - Sie haben richtig gelesen. Manchmal haben Benutzer auch unvorhergesehene Probleme mit dem Hintergrundbild des Geräts. Zum Beispiel zoomt das Gerät manchmal automatisch in ein Bild, wenn es als Hintergrundbild eingestellt wird, und manchmal gibt es Probleme mit Live-Hintergründen. Egal um welches Problem es geht, es kann leicht behoben werden, wenn Sie diese Lösungen anwenden.

TIPPS:

  • "Bewegung reduzieren" deaktivieren: Wenn das iOS-Gerät das Bild automatisch dehnt, wenn es als Hintergrundbild eingestellt wird, dann gibt es einen Konflikt mit den Parallaxeneinstellungen. Um dies zu vermeiden, gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zugriff > Bewegung reduzieren. Deaktivieren Sie die Option "Bewegung reduzieren".
  • Energiesparmodus ausschalten: Es könnte auch ein Problem mit Live-Hintergründen geben. Überprüfen Sie zunächst, ob sich Ihr Handy im Energiesparmodus befindet oder nicht. Der Energiesparmodus deaktiviert Live-Hintergründe automatisch, um den Akku zu schonen. Laden Sie Ihr Handy auf oder schalten Sie den Energiesparmodus manuell aus.
  • Zu einem benutzerdefinierten Hintergrundbild wechseln: Wechseln Sie zu einem benutzerdefinierten Hintergrundbild: Gehen Sie zu Einstellungen > Hintergrundbild und richten Sie vorübergehend das Standard-Hintergrundbild ein. Versuchen Sie danach, ein anderes benutzerdefiniertes Hintergrundbild zu verwenden, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • 3D Touch aktivieren: Vielleicht wissen Sie das nicht, aber Live-Hintergründe verwenden für die Aktivierung 3D Touch. Gehen Sie einfach zu Allgemeine Einstellungen > 3D Touch und stellen Sie sicher, dass diese Option aktiviert ist.
Probleme mit den Airpods unter iOS 12

4.8 Die AirPods können nicht verbunden werden

Die AirPods, mit denen man ohne lästige Kabel Musik hören kann, gehören zu den besten Dingen an iOS-Geräten. Allerdings scheinen sich AirPods manchmal nicht mit dem iOS-Gerät zu verbinden. Das Problem kann etwas mühsam sein, da die Benutzer zuerst einen Grund dafür finden müssen.

@AppleSupport meine Airpods sind nicht mehr so magisch wie früher. Sie verbinden sich nicht mehr sofort oder gar nicht mehr.

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • AirPods zurücksetzen: Versuchen Sie, Ihre AirPods über das iOS-Gerät zurückzusetzen. Gehen Sie dazu zu den Bluetooth-Einstellungen Ihres iPhones und tippen Sie auf das i-Symbol neben Ihrem AirPod. Dort müssen Sie die Verbindung zum Gerät trennen. Warten Sie eine Weile und verbinden Sie es erneut.
  • AirPods neu verbinden:Neben dem Trennen der Verbindung können Sie auch "Gerät ignorieren" auswählen. Anschließend können Sie das Gerät neu verbinden, um diese Problem von Grund auf zu beheben.
  • Physische Schäden ausschließen: Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods aufgeladen sind und nicht physisch beschädigt sind.
  • Bluetooth aus- und anschalten: Schalten Sie einfach Bluetooth auf Ihrem Handy aus, warten Sie eine Weile und schalten Sie es wieder ein.
  • Kommunikationsreichweite prüfen: Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods mit dem richtigen Gerät gekoppelt sind und sich innerhalb der idealen Reichweite befinden..
  • AirPods in Kopplungs-Modus versetzen: Bringen Sie Ihre AirPods in den Bluetooth-Kopplungs-Modus. Legen Sie Ihre Airpods dazu in das geöffnete Ladecase. Halten Sie die Setup-Taste auf der Rückseite des Gehäuses gedrückt und warten Sie, bis die Statusleuchte weiß blinkt.
Sound-Probleme unter iOS 12

4.9 Sound-Probleme

Sie müssen keine AirPods verwenden, sondern können Ihr iOS-Gerät auch verwenden, um Ihre Musik auf die übliche Weise zu hören. Unerwartete Soundprobleme können diese Erfahrung jedoch beeinträchtigen. Um diese Probleme zu beheben, empfehlen wir die folgenden Korrekturen.

TIPPS:

  • Physische Schäden ausschließen: Vergewissern Sie sich, dass die Lautsprecher Ihres iPhones nicht beschädigt sind. Außerdem könnten sie durch Schmutz oder Staub verunreinigt sein. Nehmen Sie eine feine Bürste und reinigen Sie sie vorsichtig.
  • Überprüfen Sie den Kopfhörermodus: Überprüfen Sie auch, ob Ihr iPhone im Kopfhörermodus festhängt. Überprüfen Sie auch, ob sich Ihr iPhone im Kopfhörermodus befindet oder nicht. Dann sehen Sie ein Kopfhörer-Symbol auf dem Bildschirm und der Ton ist aus. In den meisten Fällen kann das durch einen einfachen Neustart des Gerätes behoben werden.
  • Töne in den Einstellungen aktivieren: Wenn Sie keine Hinweis-Töne erhalten, gehen Sie zu den Benachrichtigungs-Einstellungen und aktivieren Sie "Töne".
  • Ruhemodus ausschalten: Gehen Sie zu Einstellungen > Ruhemodus und stellen Sie sicher, dass sich Ihr Gerät nicht im Ruhemodus befindet.
Probleme mit dem Klingelton unter iOS 12

4.10 Der Klingelton funktioniert nicht

Es ist nicht nur der Sound Ihres iPhones betroffen, manchmal funktioniert auch der Klingelton überhaupt nicht. Glücklicherweise können Sie das Problem beheben, indem Sie diesen Lösungen folgen.

Ihr Klingelton funktioniert nach dem iOS 12-Update nicht mehr? Probieren Sie diese Tipps, um das Problem schnell zu lösen: https://bit.ly/2BCHiuj @drfone_toolkit

ZUM TWITTERN KLICKEN

TIPPS:

  • Lautlos-Modus verlassen: Vergewissern Sie sich zunächst, dass sich Ihr Telefon nicht im Lautlosmodus befindet. Das erkennen Sie an der Seitentaste. Wenn ein orangefarbener Streifen zu sehen ist, bedeutet das, dass sich Ihr iPhone im stillen Modus befindet. Betätigen Sie die Seitentaste, um die Stummschaltung aufzuheben.
  • Klingelton-Lautstärke überprüfen: Zusätzlich sollten Sie die Lautstärke Ihres Klingeltons überprüfen. Entsperren Sie Ihr iPhone und drücken Sie die "Lautstärke erhöhen"-Taste mehrere Male, um die Lautstärke des Klingeltons zu erhöhen.
  • Klingelton ändern: Sie können auch versuchen, den Klingelton Ihres iPhones zu ändern. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Töne > Klingelton und wählen Sie eine andere Option aus der Liste.
  • Vibration einrichten: Wenn Ihr iPhone nicht vibriert, wenn es klingelt, können Sie zu den Sound-Optionen gehen und die "Beim Klingeln vibrieren"-Funktion einrichten.
Touchscreen-Probleme unter iOS 12

4.11 Probleme mit dem Touchscreen

Touchscreen-Probleme sind beim iPhone nichts Neues. Kurz nach dem Update auf eine neue iOS-Version, sind allerdings viele Benutzer mit diesem Problemen konfrontiert. Diese könnten durch einen Konflikt in den iOS-Einstellungen, einen physischen Schaden oder einem Softwarefehler verursacht werden.

Der iPhone-Touchscreen funktioniert nicht. Ist das reparierbar?

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • Physische Faktoren ausschließen: Vergewissern Sie sich zunächst, dass der Touchscreen Ihres Telefons keine physischen Schäden aufweist. Suchen Sie nach Rissen oder Spritzern auf dem Bildschirm, um sicherzugehen, dass es sich nicht um ein Hardwareproblem handelt.
  • Helligkeit kalibrieren: Manchmal kommt es auch aufgrund der Helligkeitsstufe zu einer Störung des Touchscreens. Um dies zu beheben, müssen Sie die Helligkeit Ihres Geräts kalibrieren. Gehen Sie zu d Einstellungen > Anzeige & Helligkeit. Wischen Sie auf Helligkeitsleist nach links, warten Sie eine Weile und wischen Sie dann erneut nach rechts. Tun Sie dies 2-3 mal, bis die Helligkeit gut kalibriert ist.
  • Neustart erzwingen: Wenn der Bildschirm Ihres iPhones überhaupt nicht reagiert, versuchen Sie, einen Neustart zu erzwingen, indem Sie die entsprechenden Tastenkombinationen verwenden. Nach dem Neustart des Telefons besteht die Möglichkeit, dass auch der Touchscreen funktioniert.
  • Vorsichtig auf den Bildschirm drücken Das Logicboard in einem iOS-Gerät verbindet das Display meist mit dem Rest der Hardware. Wenn ein Kabel lose ist, können Sie es durch Drücken des Bildschirms über dem Logicboard befestigen. In den meisten Fällen befindet sich dieses in der rechten oberen Ecke oder in der Mitte. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie vorsichtig sind und den Bildschirm nicht zu stark drücken.

Werfen Sie auch einen Blick auf diese ausführliche Anleitung, die Ihnen bei derLösung von Touchscreen-Problemen nach einem iOS 12-Update helfen kann.

Probleme mit Touch ID unter iOS 12

4.12 Touch ID funktioniert nicht

Wenn Ihr iOS-Gerät über einen Touch ID-Fingerabdrucksensor verfügt, sind Sie mit diesem wahrscheinlich bestens vertraut. Wenn Touch ID nicht mehr funktioniert, kann das die Gesamtfunktion unseres iPhones allerdings stärker beeinträchtigen, als wir es uns vorstellen können. Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können, dieses Problem zu beheben.

Funktioniert Touch ID bei euch auch nicht? Bin schon vom Passwort eingeben genervt - hahaha

FEEDBACK VON TWITTER

TIPPS:

  • Touch ID-Sensor reinigen: Vergewissern Sie sich, dass die Touch-ID auf Ihrem Handy ordnungsgemäß funktioniert. Wischen Sie den Fingerabdrucksensor vorsichtig ab und reinigen Sie ihn von Schmutz oder Wasser. Positionieren Sie Ihren Finger außerdem so, dass er von Touch ID vollständig gescannt werden kann.
  • Neuen Fingerabdruck hinzufügen: Es wird empfohlen, Ihren Fingerabdruck alle paar Monate zu löschen und einen neuen hinzuzufügen. Dies verbessert die Genauigkeit des Scans. Gehen Sie dazu zu den Einstellungen > Touch ID > Passcode und löschen Sie die vorhandenen Fingerabdrücke. Tippen Sie nun auf "Fingerabdruck hinzufügen" und scannen Sie Ihre Finger erneut.
  • Touch ID zurücksetzen: Eine weitere schnelle Lösung zur Behebung dieses Problems ist das Zurücksetzen der Touch ID-Funktion. Gehen Sie zu den Touch ID-Einstellungen. Unter der Option "Verwendet für" können Sie sehen, wie Touch ID mit anderen Funktionen verknüpft ist. Deaktivieren Sie diese und sperren Sie Ihr Gerät. Entsperren Sie Ihr iPhone mit dem Passwort, gehen Sie zu den Einstellungen und aktivieren Sie sie wieder.
  • Alle Einstellungen zurücksetzen: Wenn sonst nichts funktioniert, gehen Sie einfach zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen und setzen Sie alle Einstellungen Ihres iPhones zurück. Danach wird das iPhone neu gestartet und Sie können einen neuen Fingerabdruck hinzufügen.

Teil 5. iOS 12-Probleme beim Downgrade

Es kommt häufig vor, dass Anwendern das iOS-Upgrade aus verschiedenen Gründen nicht gefällt und sie auf die vorherige stabile Version umsteigen möchten. Dies geschieht vor allem, wenn sie ihr Handy auf eine Beta-Version von iOS aktualisieren. Da der Downgrade-Vorgang etwas komplex sein kann, stoßen Benutzer währenddessen oft auf unerwünschte Hindernisse. Wir haben einige der häufigsten Probleme beim Downgrade von iOS 12 zusammen mit Ihren Lösungen aufgelistet.

iOS 12 Downgrade-Problem - Festhängen beim Downgrade

5.1 Das Gerät hat sich beim iOS 12-Downgrade im Wiederherstellungs-Modus/DFU-Modus/beim Apple-Logo aufgehängt

Dies ist eines der am häufigsten auftretenden Probleme im beim Downgrade von iOS 12. Bevor Sie drastische Schritte unternehmen, warten Sie einfach ein paar Minuten. Auf diese Weise können Sie sicher herausfinden, ob sich Ihr Handy tatsächlich aufgehängt hat oder nur etwas mehr Zeit für den Vorgang benötigt.

TIPPS:

  • Neustart des iPhones erzwingen: Der beste Weg, um dieses Problem zu beheben, ist ein erzwungener Neustart des Geräts. Um den Neustart Ihres Geräts zu erzwingen, müssen Sie die richtigen Tastenkombinationen drücken (Power + Home/Lautstärke reduzieren). Dabei wird der Stromkreislauf unterbrochen und das Gerät neu gestartet.
  • Mit iTunes verbinden: Sie können auch eine aktualisierte Version von iTunes auf Ihrem System starten und Ihr Handy damit verbinden. Wenn sich Ihr iPhone bereits im DFU- oder Wiederherstellungsmodus befindet, wird das von iTunes erkannt und Sie werden aufgefordert, es wiederherzustellen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und stellen Sie Ihr Gerät vollständig wieder her.
  • Ein Reparatur-Tool verwenden: Wenn Sie keine Schäden an Ihrem Gerät verursache wollen, dann können Sie auch ein Experten-Tool eines Drittanbieters verwenden.dr.fone – Reparieren(iOS Systemwiederherstellung) kann alle wichtigen Probleme auf Ihrem Gerät beheben. Es aktualisiert Ihr iPhone auf eine stabile iOS-Version, ohne dass es dabei zu einem Datenverlust kommt.
iOS 12 Downgrade-Problem - Datenverlust

5.2 Datenverlust nach dem iOS 12 Downgrade

Der Verlust wichtiger Dateien ist eine Situation, in die kein Nutzer kommen will. Um dieses Problem zu lösen, empfehlen wir die folgenden Lösungen.

Datenverlust nach Downgrade von iOS 12? Probieren Sie diese Tipps, um Ihre Daten problemlos wiederherzustellen: https://bit.ly/2BCHiuj @drfone_toolkit

ZUM TWITTERN KLICKEN

TIPPS:

  • Wiederherstellen einer früheren Sicherung: Wiederherstellen einer früheren Sicherung: Der erste Lösungsansatz besteht darin, ein älteres Backup auf Ihrem Gerät wiederherzustellen. Wenn Sie bereits ein Backup mit iTunes erstellt haben, starten Sie iTunes und verbinden Sie Ihr Gerät mit dem System. Gehen Sie auf die Registerkarte "Zusammenfassung" und klicken Sie auf "Backup wiederherstellen". Von hier aus können Sie eine frühere Sicherung zur Wiederherstellung auswählen. Auf die gleiche Weise können Sie auch ein Backup aus der iCloud wiederherstellen.
  • Ein Datenrettungstool verwenden: Wenn Sie noch nie ein Backup Ihrer Daten gemacht haben, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines Datenrettungstools wie dr.fone – Wiederherstellen (iPhone Datenwiederherstellung). Es kann verschwundene und gelöschten Daten auf iPhone in verschiedenen Situationen wiederherstellen. Sie erhalten eine Vorschau der wiederherstellbaren Daten und können diese selektiv auf Ihrem iOS-Gerät wiederherstellen.
iOS 12 Downgrade-Problem - das iCloud- und iTunes-Backup können nicht wiederhergestellt werden

5.3 Das iCloud/iTunes-Backup kann nach dem Downgrade auf iOS 12 nicht wiederhergestellt werden.

Es hat sich gezeigt, dass wir nach einem Downgrade oft die auf unserem Gerät gespeicherten Daten verlieren. Um dies zu beheben, versuchen wir, ein vorhandenes iCloud- oder iTunes-Backup wiederherzustellen. Wenn die iOS-Version ein andere ist, kann es aber vorkommen, dass Ihnen die Meldung angezeigt wird, dass das Backup nicht wiederhergestellt werden kann. Um dieses Problem zu lösen, können Sie die folgenden Vorschläge nutzen.

TIPPS:

  • iPhone-Speicher verwalten: Das Problem kann auftreten, wenn auf Ihrem Handy nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist. Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Geräts > Speicher und tippen Sie auf "Speicher verwalten". Von hier aus können Sie überprüfen, ob Sie genügend freien Speicherplatz für die Wiederherstellung des Backups haben oder nicht.
  • iTunes aktualisieren: Wenn Sie eine veraltete Version von iTunes verwenden, die nicht mehr mit Ihrer iOS-Version kompatibel ist, dann kann dieses Problem auftreten. Gehen Sie ins iTunes-Menü und suchen Sie nach den verfügbaren Updates, um dies zu beheben.
  • Korrupte Backup-Dateien löschen: Ein weiterer Grund dafür sind Konflikte zwischen verschiedenen Backup-Dateien. Gehen Sie zu den Gerät-Präferenzen auf iTunes und schauen Sie sich die vorhandenen Backups an. Entfernen Sie die korrupten Backup-Dateien und versuchen Sie den Wiederherstellungsprozess erneut.

iOS 12-Probleme

Das iOS 12-Update ist fehlgeschlagen
Software-Probleme nach dem Update
App-Probleme nach dem Update
Andere Probleme nach dem Update
Probleme beim Downgrade

Sicherheit verifiziert. 5.942.222 Leute haben es heruntergeladen.

dr.fone - iOS Toolkit

  • Wiederherstellung von Daten auf iOS-Geräten, der iCloud und aus iTunes-Backups
  • iPhone/iPad Fotos, Musik, Videos, Kontakte, Nachrichten usw. ohne iTunes verwalten.
  • Vollständiges oder selektives Sichern von iOS-Geräten auf dem Mac/PC.
  • Repariert zahlreiche iOS System-Fehler wie Wiederherstellungs-Modus, weißes Apple-Logo, schwarzer Bildschirm, Boot-Schleife usw.

dr.fone - Reparieren

Behebt die meisten iOS-System-Fehler

  • Repariert Ihr iPhone/iPad. Kein Datenverlust.
  • Unterstützt iOS 12 und die neuesten iPhone-Modelle
  • Behebt verschiedene iOS Systemfehler wie weißes Apple-Logo & Neustart-Schleife.