Herunterladen

Wie Sie ein iPad in iCloud sichern

Wondershare iPhone Data Recovery

Die weltweit führende iOS-Datenwiederherstellungs-Software

Höchste Wiederherstellungsrate im Vergleich

iOS Data RecoveryAndroid Data Recovery

Beim Sichern Ihres iPads stehen Ihnen einige Methoden zum Sichern des iPads in iCloud zur Verfügung, aus denen Sie die beste iCloud-Backup-Methode wählen können. Anders als bei anderen Methoden ist die iCloud-Backup-Option sicher und äußerst verlässlich.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie das iPad mithilfe von nichts weiter als Ihrem eigenen iPad und Ihrem aktiven iCloud-Konto in iCloud sichern.

Teil 1: Wie Sie ein iPad in iCloud sichern

Oft werde ich gefragt: „Wie sichere ich mein iPad in iCloud?“ In diesem Abschnitt werden wir Ihnen genau erklären, wie Sie Ihr iPad mit nichts weiter als Ihrem iPad und Ihrem aktiven iCloud-Konto in iCloud sichern.

Schritt 1: WLAN einschalten

Schalten Sie die WLAN-Funktion Ihres iPads ein und verbinden Sie es mit einem aktiven WLAN-Hotspot.

iPad mit WLAN verbinden

Schritt 2: iCloud aktivieren und iPad-Backup suchen

Greifen Sie auf das iCloud-Konto zu, indem Sie auf das „Einstellungen“-Symbol klicken und wählen Sie die „iCloud“-Option auf dem Einstellungen-Tab. Sobald Sie die iCloud-Option ausgewählt haben, suchen Sie die „Speicher und Backup“-Option auf der rechten Seite, direkt über „Konto löschen“.

Wie Sie ein iPad in iCloud sichern

Schritt 3: iCloud-Backup einschalten

Aktivieren Sie den Schieberegler unter der „Speicher und Backup“-Option, um das iCloud-Backup zu aktivieren.

iPad in iCloud sichern

Schritt 4: Backupvorgang starten

Klicken Sie unterhalb der iCloud-Backup-Option wie oben dargestellt auf die „Jetzt sichern“-Option, um mit dem iCloud-Backupvorgang zu beginnen. Der Vorgang dauert normalerweise nur wenige Minuten, seien Sie also geduldig. Schalten Sie Ihren WLAN-Hotspot während dieser Zeit nicht ab und brechen Sie den Backupvorgang nicht ab, ansonsten müssen Sie von vorn beginnen.

Schritt 5: Das Backup bestätigen

Sobald das iPad-Backup in iCloud abgeschlossen ist, folgen Sie diesen Schritten, um sicherzustellen, dass sich die Backupdatei auf Ihrem iPad befindet. Klicken Sie auf Einstellungen > iCloud > Speicher und Backup > Speicher verwalten > Backups. Das iCloud-Backup-Verzeichnis sollte unter „Mein Gerät“ mit Dateinamen, Größe und Erstellungsdatum erscheinen.

iPad-Backup in iCloud abgeschlossen

Damit haben Sie Ihr iPad in iCloud gesichert. So einfach geht es.

Teil 2: Wie Sie ein iPad selektiv und ohne Datenverlust aus einem iCloud-Backup wiederherstellen

Ist es möglich, Daten aus einem iCloud-Backup selektiv und ohne Datenverlust wiederherzustellen?

Ja!!! Falls Sie Ihr iPad ohne jeglichen Datenverlust wiederherstellen wollen, sind Sie bei Dr.Fone richtig. Mit diesem Programm müssen Sie sich keine Sorgen um Datenverlust machen, denn das Programm wurde dafür entwickelt, Ihre Daten sicher und frei von Schäden zu halten. Dr.Fone stellt Ihr gesamtes iPad innerhalb von Minuten wieder her und erhält Ihre Daten dabei in ihrem Originalzustand.

Dr.Fone - iOS Datenwiederherstellung ist das weltweit erste iPhone- und iPad-Datenwiederherstellungsprogramm. Sie können damit nicht nur Ihre Fotos wiederherstellen oder zurückholen, sondern auch Nachrichten, Kontakte, Anruflisten und Videos vom iPhone und iPad.

Mit diesem Programm können Sie Ihr iPad aus einem iCloud-Backup wiederherstellen sowie jede Art von Daten, die aufgrund eines Systemabsturzes, eines Defekts Ihres iPads, des zufälligen Löschens von Daten als auch aufgrund von Datenverlust durch einen Virenangriff von Ihrem System verschwunden sind.

Dr.Fone - iOS Datenwiederherstellung

Stellen Sie Ihr iPad ohne Datenverlust wieder her!

  • Die weltweit erste Datenwiederherstellungssoftware mit der höchsten Wiederherstellungsrate der Branche.
  • Sehen Sie sich eine Vorschau von iPad-Daten aus einem iCloud-Backup oder iTunes-Backup an und stellen Sie sie wieder her.
  • Vollständig kompatibel mit Windows 10 oder Mac 10.12
Verfügbar für: Windows Mac App Store

Wie Sie Ihr iPad aus einem iCloud-Backup wiederherstellen

Falls Sie Daten verloren haben oder Pech hatten und ein schädliches Programm zum Wiederherstellen Ihres iPads verwendet haben, keine Sorge, denn die iPad-Datenrettungsfunktion von Dr.Fone holt Sie da raus. Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Beschreibung dazu, wie Sie Ihre wertvollen verlorenen Daten von Ihrem iPad wiederherstellen.

Schritt 1: Starten Sie Dr.Fone

Als erstes müssen Sie Dr.Fone auf Ihrem Desktop starten. Klicken Sie auf dem Bildschirm auf das „Vom iCloud-Backup wiederherstellen“-Symbol auf der linken Seite. Sie werden gebeten, Ihre iCloud-Logindaten einzugeben. Geben Sie die Daten wie aufgefordert ein und melden Sie sich an.

iCloud-Oberfläche

Schritt 2: Wählen Sie Ihre iCloud-Backupdatei aus und laden Sie sie herunter

Sobald Sie sich angemeldet haben, wird eine Liste mit Backupdateien wie im Folgenden dargestellt angezeigt.

Backupdateien zum Auswählen

Schritt 3: Wählen Sie die wiederherzustellende Datei

Gehen Sie Ihre Sicherungsdateien durch und wählen Sie die Backupdatei, aus der Sie Dateien, Dokumente, Videos oder Apps wiederherstellen wollen. Klicken Sie darauf, um mit der Download-Anfrage zu beginnen. Eine „Download“-Meldung wird wie im Folgenden dargestellt angezeigt. Prüfen Sie alle Dateien, die Sie aus dem Verzeichnis wiederherstellen oder sichern wollen. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf das „Weiter“-Symbol, um mit dem Download-Vorgang zu beginnen.

Dateien wählen

Schritt 4: Scannen, Vorschau und Wiederherstellen

Sobald die Datei heruntergeladen wurde, prüfen Sie ihren Zustand ganz rechts auf dem Bildschirm. Hier sehen Sie entweder „Heruntergeladen“ oder „Download scannen“. Da wir unser Verzeichnis bereits heruntergeladen haben, wählen wir „Download scannen“. Sobald Sie auf diese Option klicken, wird der Scanvorgang starten. Lehnen Sie sich einfach zurück und seien Sie geduldig. Sobald der Scan abgeschlossen ist, wird sich ein neues Fenster wie dargestellt öffnen.

Backup abgeschlossen

Prüfen Sie sämtliche Dateien, die Sie zurück auf Ihr iPad wiederherstellen wollen, indem Sie das Kästchen daneben auswählen. Prüfen Sie beispielsweise das Kästchen bei „WhatsApp-Anhänge“, „Kalender“, „App-Dokument“. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf die „Auf Gerät wiederherstellen“-Option. Sie können jedoch auch auswählen, die Daten auf den PC wiederherzustellen, indem Sie auf das „Auf Computer wiederherstellen“-Tab unter Ihrem Bildschirm klicken. So stellen Sie Ihr iPad aus einem iCloud-Backup wieder her, ohne sich Sorgen darum machen zu müssen, weitere Daten zu verlieren oder Ihr iPhone oder iPad zu beschädigen.

Videoanleitung zum selektiven Wiederherstellen eines iPad aus einem iCloud-Backup ohne Datenverlust

Ohne Zweifel ist ein Backup-Plan für jeden wichtig, der ein iPad besitzt. Wie Sie gesehen haben, ist es einfach, ein iPad in iCloud zu sichern, wenn Sie sich an die richtigen Methoden und Anweisungen halten. Sie haben außerdem gesehen, wie einfach es ist, verlorene iPad-Daten mithilfe von Dr.Fone wiederherzustellen, ohne dabei irgendwelche Daten zu verlieren. Ich hoffe, dass Sie die obigen Methoden das nächste Mal anwenden können, wenn Sie vor einem Problem stehen.

iPhone Backup & Wiederherstellung

1 iPhone sichern
2 iPhone wiederherstellen

Es wird heruntergeladen:

Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export

Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export

(Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export)

Ein Klick das Backup und der Export der iOS-Gerätedaten auf Ihrem PC.

dr.fone toolkit - iOS Datenwiederherstellung

dr.fone toolkit - iOS Datenwiederherstellung

(iOS Daten wiederherstellen)

Stellen Sie Fotos, Videos, Kontakte, SMS, Notizen, Anruflisten und vieles andere wieder her.

Produkt-bezogene Fragen? Sprechen Sie direkt unser Kundendienst-Team an >>

Heiße Artikel
Home > Anleitungen > iPhone Backup > Wie Sie ein iPad in iCloud sichern

ALLE THEMEN

Top