iPhone Akku-Entleerung nach der Installation von iOS 13. Was ist zu tun?- Dr.Fone
Jetzt testen

iPhone Akku-Entleerung nach der Installation von iOS 13. Was ist zu tun?


Neue Updates und neue Probleme hängen oft zusammen. Sie sind untrennbar miteinander verbunden. Diesmal geht es um iOS 13, das wegen seiner neuen Funktionen für Schlagzeilen gesorgt hat. Während es hierbei zu ungewöhnlichen Systemabstürzen kam, erlebten Benutzer auch, dass der iOS 13 Akku schneller als je zuvor entleerte. Unmittelbar nach der Installation begann sich der Akku des iPhones über Nacht zu leeren. Wir stellen Ihnen die besten der Lösungen dafür vor! Lesen Sie weiter.

Teil 1: Liegt wirklich ein Problem mit Ihrem iPhone Akku vor?

1.1 Warten Sie ein oder zwei Tage

Seit dem Erscheinen des Updates sind Probleme damit an der Tagesordnung. Wenn auch Sie Probleme mit dem iPhone-Akku in der iOS 13 beta haben, lassen Sie Ihr Handy ein paar Tage in Ruhe. Keine Sorge, das ist ernst gemeint. Dies ist der beste Weg, um jedes Problem auf Ihrem Handy loszuwerden. Haben Sie Geduld und warten Sie, bis sich der Akku eingestellt hat. Nutzen Sie sich in der Zwischenzeit Energiespartechniken, die Ihnen etwas Luft verschaffen!

1.2 Überprüfen Sie die Akkulaufzeit des iPhone

In der Hektik des heutigen Lebens achten wir selten auf unser Telefon und seinen Zustand, und das gilt auch für das iPhone. Möglicherweise haben Sie vor dem Upgrade auf iOS 13 immer noch Akku-Probleme. Die iOS-Version trifft dabei keine Schuld. Möglicherweise trat das Problem schon lange vor dem Zeitpunkt auf, als es Ihnen bewusst wurde. Der Akku des iPhones wird vor allem mit den Anwendungen oder Diensten beansprucht, die im Vordergrund oder Hintergrund verwendet werden. Um festzustellen, was viel Akkuleistung erfordert, benötigen Sie Informationen zur Akkuverwendung des iPhone. Nutzen Sie einfach die folgenden Methoden.

  • Öffnen Sie auf Ihrem Startbildschirm ‚Einstellungen‘.
  • Klicken Sie auf ‚Akku‘ und warten Sie einen Moment, bis sich ‚Akkuverbrauch‘ öffnet.
iphone einstellungen batterie
  • Klicken Sie einfach auf den ‚Detaillierte Nutzung anzeigen‘-Knopf. Nun sehen Sie, was im Vordergrund passiert und welcher Stromverbrauch im Hintergrund anfällt.
  • Klicken Sie einfach auf ‚Letzte 7 Tage‘, um den Stromverbrauch im Zeitverlauf zu sehen.
  • Hier können Sie den Akkuverbrauch auf Ihrem iPhone kontrollieren. Darüber hinaus erhalten Sie so Einblick in den Leistungsgrad des iPhone-Akkus.
iphone einstellungen Akku details

1.3 Überprüfen Sie den Akkuzustand Ihres iPhones

So wie Ihr Körper braucht auch Ihr iPhone Aufmerksamkeit, um gesund zu bleiben. Ein Akku im schlechten Zustand sorgt für eine geringe Akkulaufzeit des iPhone unter iOS 13 oder einer anderen iOS-Version. Um den Zustand Ihres Geräts zu überprüfen, sollten Sie daher die folgenden Schritte in der genannten Reihenfolge durchführen.

  • Starten Sie ‚Einstellungen‘ auf Ihrem iPhone.
  • Klicken Sie auf ‚Akku‘ und dann auf ‚Akkuzustand (Beta)‘.
Zustand des iPhone-Akkus

Teil 2: Prüfen Sie, ob ein Akkufehler in der neuen iOS-Version vorliegt

Wenn die Akkulaufzeit Ihres iPhones durch iOS 13 leidet, kann das verständlicherweise sehr ärgerlich sein. Es gibt hierbei zwei Möglichkeiten: Entweder verschlechtert sich der Akku aus natürlichen Gründen, die mit Ihrem iPhone in Zusammenhang stehen, oder es liegt ein Problem mit dem Akku vor. Online werden Sie feststellen, dass Sie mit diesem Problem nicht allein stehen.

Wiederkehrende zeitweilige Akkuschwankungen sind Berichten zufolge ein typisches Symptom nach dem Update auf iOS 13. Apple übernimmt die Verantwortung für das Problem und hat einen Update-Patch veröffentlicht, den Sie zum Beheben des Problems nutzen können.

Teil 3: 11 Lösungen, um die Entleerung des iPhone-Akkus zu stoppen

Wir haben ein paar der hilfreichsten Wege zusammengestellt, um das Problem der Entleerung Ihres iPhone-Akkus so einfach wie möglich zu lösen.

1. Starten Sie Ihr iPhone neu

Egal, um welches Problem es geht, sei es ein iTunes-Fehler oder ein Problem im Gerät selbst, ein erzwungener Neustart des Geräts stellt oft die beste Lösung dar. Er pausiert alle aktiven Apps und Ihr Telefon kann mit frischen Ressourcen starten.

Für iPhone X Modelle:

  • Halten Sie die ‚Schieberegler‘-Taste und eine der Lautstärketasten so lange gedrückt, bis der ‚Ein/Aus‘-Schieberegler erscheint.
  • Wischen Sie über den Schieberegler, um Ihr Handy komplett auszuschalten.
  • Sobald Ihr Gerät ausgeschaltet ist, wiederholen Sie den 1. Schritt, um das Gerät neu zu starten.

Für iPhone 8 oder frühere Modelle:

  • Halten Sie die ‚obere/seitliche‘ Taste gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten auf dem Bildschirm erscheint.
  • Betätigen Sie den Schieberegler, um Ihr Gerät vollständig auszuschalten.
  • Wiederholen Sie danach Schritt 1, um das Gerät neu zu starten.
iPhone neu starten

2. Nutzen Sie die Hintergrundaktualisierung

Die Hauptgründe für die Probleme mit dem iOS 13 Akku liegen in der Nutzung der Funktionen des Telefons. Die Hintergrundaktualisierung ist eine solche Funktion, durch die sich Ihr Akku schneller als gewohnt entlädt. Im Allgemeinen ermöglicht Ihnen diese Funktion Detailinformationen mit den neuesten Informationen zu den Apps. Das ist spannend, weil Sie so Erfahrungen mit den neuen Funktionen oder dem neuesten Updates auf Ihrem iPhone sammeln. Sie sollten diese Funktion deaktivieren und damit verhindern, dass Ihr Akku zu schnell entlädt.

  • Gehen Sie auf Ihrem iPhone auf ‚Einstellungen‘.
  • Gehen Sie dann auf ‚Allgemein‘, suchen und wählen Sie ‚Hintergrundaktualisierung‘ und dann auf ‚Hintergrundaktualisierung für Apps‘. Wählen Sie nun die Option ‚Aus‘.
iphone hintergrundaktualisierung app

3. Verringern der Bildschirmhelligkeit

Normalerweise verwenden Benutzer die höchste Helligkeitsstufe. Der Grund: Sie möchten ihr Handy mit bestmöglicher Sicht nutzen. Das führt jedoch nicht nur zur schnellen Entleerung des Akkus Ihres iPhones, es ist auch schlecht für Ihre Augen. Sie sollten die Helligkeit also zurückfahren und sie so gering wie möglich einstellen. Nutzen Sie dazu die folgenden Schritte:

  • Gehen Sie auf ‚Einstellungen‘, berühren Sie ‚Display & Helligkeit‘ (oder Helligkeit & Hintergrundbild unter iOS 7).
  • Ziehen Sie den Schieberegler hier nach ganz links, um die Helligkeit des Bildschirms zu verringern.
Displayhelligkeit

4. Einschalten des Flugzeugmodus an Orten ohne Signalabdeckung

Wann Sie immer wieder auf Akkuprobleme mit Ihrem iOS 13stoßen, gibt es einen Weg, um den vorhandenen Akkustand zu bewahren. Sie müssen hierzu den Flugzeugmodus einschalten. Besonders, wenn Sie sich an Orten mit geringer Signalabdeckung befinden, an denen Sie Ihr Telefon weniger nutzen. Der Flugzeugmodus schränkt Anrufe und den Zugang zum Internet ein – und spart so viel wie Energie. Nachfolgend finden Sie einige kurze Schritte dazu.

  • Entsperren Sie einfach Ihr Gerät und wischen Sie von der Mitte nach oben. Dadurch öffnen Sie das ‚Kontrollzentrum‘.
  • Suchen Sie hier das Flugzeugsymbol und tippen Sie darauf, um den ‚Flugzeugmodus‘ zu aktivieren.
  • Alternativ können Sie auch auf ‚Einstellungen‘ und dann auf ‚Flugzeugmodus‘ tippen und den Schieberegler verwenden, um die Funktion einzuschalten.
Flugzeugmodus auf dem iPhone aktivieren

5. Halten Sie sich bei Akkuentleerung an die Vorschläge in den iPhone-Einstellungen

Als iPhone-Benutzer sollten Sie ein paar der hilfreichen Funktionen kennen, welche bei der Verbesserung der Akkulaufzeit hilfreich sind. Sie können jederzeit feststellen, welche Anwendungen Ihnen im Hinblick auf den Akkuverbrauch in den iPhone-Einstellungen weiterhelfen können. Holen Sie sich Apps, die die Akkulaufzeit Ihres iPhones auf iOS 13-Gerätenermitteln, und überprüfen Sie diese Empfehlungen mit den folgenden Wegen.

  • Starten Sie die ‚Einstellungen‘-App auf dem iPhone.
  • Drücken Sie auf ‚Akku‘ und wählen Sie die ‚Einblicke und Vorschläge‘-Option.
Vorschläge zum Akkuverbrauch
  • Sie sehen nun, dass Ihr iPhone Ihnen Vorschläge zur Verbesserung Ihres Akkustandes macht.
  • Tippen Sie einfach auf einen Vorschlag und Sie landen in den zu bearbeitenden Einstellungen.

Damit kennen Sie nun die Hauptgründe für Störung von App-Diensten. Falls Sie die App trotzdem weiter nutzen möchten, können Sie dies tun.

6. Beim Anheben aktivieren auf dem iPhone deaktivieren

Sie sind es wahrscheinlich gewohnt, dass der Bildschirm während der Verwendung beleuchtet ist. Bis zu einem gewissen Grad ist das normal. Wenn sich der Akku Ihres iPhones jedoch über Nacht plötzlich zu entleeren beginnt , müssen Sie vorsichtig sein. Jeder Dienst, so normal er auch wirken mag, kann ein Grund für die schnelle Entladung Ihres Akkus sein. Sie sollten dabei die Option ‚Beim Anheben aktivieren‘ auf Ihrem iPhone deaktivieren.

  • Gehen Sie auf die ‚Einstellungen‘-App.
  • Gehen Sie dort auf ‚Display & Helligkeit‘.
  • Deaktivieren Sie hier ‚Beim Anheben aktivieren‘ um die Funktion auszuschalten.
Beim Anheben aktivieren

7. Halten Sie das iPhone per Facedown Detection im Stromsparmodus

Normalerweise ist bei den neueren Modellen die „iPhone Facedown Detection“ Funktion standardmäßig aktiv. Wenn diese Funktion aktiv ist und Sie Ihr iPhone mit dem Display nach unten ablegen, schaltet sich der Bildschirm beim Eintreffen von Benachrichtigungen nicht ein. Halten Sie sich an die folgenden Schritte beim iPhone 5s oder neueren Versionen:

  • Starten Sie ‚Einstellungen‘, gehen Sie auf die ‚Datenschutz‘-Option.
Motion Fitness Tracking deaktivieren
  • Tippen Sie auf ‚Bewegung & Fitness‘ und schalten Sie dann auf ‚Fitness-Tracking‘ um.
Fitness-Tracking deaktivieren.

Hinweis: Diese Funktion funktioniert auf dem iPhone 5s und neueren Modellen, da deren Sensoren dies ermöglichen.

8. Die Standortdienste nach Möglichkeit ausschalten

Um Standortdienste kommen Sie einfach nicht herum. Durch Satelliten-Navigation im Auto und die Verwendung standortspezifischer Apps wie Uber sind GPS-Dienste auf dem iPhone stets aktiviert. GPS ist sehr hilfreich, doch es sollte nur zum richtigen Zeitpunkt verwendet werden. Vor allem, wenn Ihr iOS 13 iPhone wiederkehrende Akku-Probleme zeigt. Denn GPS kann dieses Problem noch verschärfen. Sie sollten es so wenig wie möglich verwenden und nur dann einschalten, wenn es absolut notwendig ist. Deaktivieren Sie es einfach mit den folgenden Methoden:

  • Klicken Sie auf ‚Einstellungen‘, wählen Sie ‚Datenschutz‘.
  • Wählen Sie ‚Standortdienste‘ und wählen Sie den Knopf rechts neben den ‚Standortdiensten‘.
  • Bestätigen Sie mit ‚Ausschalten‘, dass das Programm vollständig deaktiviert werden soll. Oder scrollen Sie in den Apps nach unten, um die Standortdienste einzuschränken.
Standortdienste deaktivieren

9. Bewegung reduzieren einschalten

Ihr iPhone nutzt Bewegungseffekte, um die Illusion von Tiefe auf Ihrem ‚Home-Bildschirm‘ und in Apps zu erzeugen. Wenn Sie die Bewegung Ihres Geräts beschränken, wird sich Ihr iPhone-Akkus weniger schnell entleeren. Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  • Aktivieren Sie die Option ‚Bewegung reduzieren‘ und rufen Sie dann die ‚Einstellungen‘ auf.
  • Gehen Sie nun auf ‚Allgemein‘ und wählen Sie ‚Barrierefreiheit‘.
  • Suchen Sie hier nach ‚Bewegung reduzieren‘ und deaktivieren Sie die Option ‚Bewegung reduzieren‘.
bewegungen reduzieren auf dem iphone

10. Den Energiesparmodus aktivieren

Für eine bessere Kontrolle der Akkulaufzeit Ihres iPhones unter iOS 13müssen Sie sicherstellen, dass das Telefon im Stromsparmodus läuft. Vielleicht meinen Sie es ernst mit der Erhaltung der Akkulaufzeit Ihres iPhones und schalten die entsprechenden Einstellungen aus. Mit dieser Funktion deaktivieren Sie ganz einfach alle unwichtigen Funktionen Ihres iPhone und sparen so viel Strom wie möglich. Selbst Apple gibt an, dass sich dadurch bis zu 3 Stunden Akkulaufzeit sparen lassen. Hier sind 2 Wege dazu:

  • Der Standardweg führt über ‚Einstellungen‘ und ‚Akku‘ und besteht im Einschalten des Stromsparmodus.
  • Sie können auch die ‚Kontrollzentrale‘ starten, indem Sie über die Bildschirmmitte wischen und auf das Akkusymbol tippen, um den Akkusparmodus ein- oder auszuschalten.
Energiesparmodus

11. Ein tragbares Netzteil verwenden

Wenn Sie Ihr Telefon nicht wechseln möchten und die oben genannten Methoden testen wollen, sollten Sie in eine echte Power Bank investieren. Unabhängig davon, ob Sie Android-Benutzer oder iOS-Benutzer sind, eine tragbare Power-Bank ist unerlässlich, um den Akkustand auf effektive Weise zu erhalten. Besonders, wenn sich Ihr iOS 13 Akku unerwartet schnell leert Eine gute mAH-Powerbank ist ein gutes Zubehörgerät für unterwegs.

Heiße Artikel

Wie Sie das blinkende iPhone/iPad Apple-Logo beheben

Wie Sie das blinkende iPhone/iPad Apple-Logo beheben Zeigt Ihr iPhone/iPad ständig ein blinkendes Apple-Logo? So lösen Sie dieses Problem.

7 Möglichkeiten zur Behebung von iPhone-Fehler 4013 oder iTunes-Fehler 4013

7 Möglichkeiten zur Behebung von iPhone-Fehler 4013 oder iTunes-Fehler 4013 Dieser Artikel beschreibt die Behebung des iPhone-Fehlers 4013, auch bekannt als iTunes-Fehler 4013, der einer der am häufigsten auftretenden iPhone-Fehler ist.

iPhone Fehler 29: Beheben Sie Ihn jetzt ganz einfach!

iPhone Fehler 29: Beheben Sie Ihn jetzt ganz einfach! Der iPhone Fheler 29 tritt auf, wenn Hardware-Änderungen am Telefon vorgenommen werden oder irgendwelche Hardware-Komponenten von Drittanbietern installiert werden. Schauen Sie sich die Möglichkeiten

[Problem behoben] iPadOS 13 /iOS 13 bleibt bei der Installation hängen

[Problem behoben] iPadOS 13 /iOS 13 bleibt bei der Installation hängen Ihr iOS-Gerät spielt verrückt und Sie können das iOS 13-Update nicht installieren oder aktualisieren? Dann finden Sie hier den ultimativen Leitfaden zu allem, was Sie wissen müssen

Top-Wege zum Beheben des Blue Screen of Death beim iPhone

Top-Wege zum Beheben des Blue Screen of Death beim iPhone Ihr iPhone ist auf dem Blue Screen hängen geblieben? Im Folgenden finden Sie einige Wege, um dieses Problem zu beheben.

Vollständige Lösungen zur Behebung von iTunes-Fehler 9 oder iPhone-Fehler 9

Vollständige Lösungen zur Behebung von iTunes-Fehler 9 oder iPhone-Fehler 9 Bei den meisten von Ihnen trat der iTunes-Fehler 9 oder der iPhone-Fehler 9 auf. Dieser Artikel stellt vor, was der iTunes-Fehler 9 ist und wie der iTunes-Fehler 9 oder der iPhone-Fehler 9 behoben wer

Wie man Probleme mit Klingeltönen bei iPhone löst

Wie man Probleme mit Klingeltönen bei iPhone löst Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie warten auf einen Telefonanruf. Sie haben Ihr iPhone mehrfach gecheckt, ob der Klingelton aktiviert ist. Sie erwarten, dass es klingelt.

Wie man iPhone 6 Plus/6/5s/5 aktiviert

Wie man iPhone 6 Plus/6/5s/5 aktiviert Die Aktivierung ist der wichtigste Vorgang, der durchgeführt werden muss, bevor man das iPhone nutzt. In den meisten Fällen verläuft der Aktivierungsprozess ohne Störungen.

iPhone Kalender Probleme und Lösungen

iPhone Kalender Probleme und Lösungen In diesem Artikel werden wir einige der häufigsten Kalenderprobleme bei iPhones, sowie ihre Lösungen erläutern.
Home > Ressourcen > iPhone Probleme > iPhone Akku-Entleerung nach der Installation von iOS 13. Was ist zu tun?