Fehlende Songs/Playlists nach dem iOS 13-Update: Wie Sie sie wiederherstellen


Apple veröffentlicht regelmäßig Updates und neue Betriebssysteme für das iPhone und iPad und stellt so sicher, dass Sie die bestmögliche, stabilste und sicherste Erfahrung genießen. Das heißt aber nicht, dass alles stets nach Plan verläuft.

Wenn Sie Ihr Gerät aktualisieren, kann es hin und wieder zu Problemen kommen, wenn z.B. bestimmte Funktionen nicht funktionieren, Sie auf bestimmte Funktionen nicht zugreifen können oder bestimmte Aspekte Ihres Telefons nicht mehr funktionieren. Eines der häufigsten Probleme: Ihre Songs oder Wiedergabelisten werden nach dem letzten iOS 13-Update nicht mehr angezeigt oder fehlen komplett.

Es gibt viele Gründe hierfür, doch zum Glück zeigen wir Ihnen detailliert alles Wichtige, um sie wiederherzustellen. Wir werden uns mehrere Wege ansehen, damit Sie alle Probleme wie gewünscht beheben können! Lassen Sie uns direkt loslegen!

Teil 1. Überprüfen, ob Apple Musik anzeigen aktiviert ist

Manchmal wird die Einstellung Apple Music beim iOS 13-Updates automatisch verändert. Das kann dazu führen, dass Ihre Apple Musik in Ihrer Mediathek unsichtbar ist und auf Ihrem Gerät nicht aktualisiert wird. Glücklicherweise ist es kein Problem, sie wiederherzustellen und das ist in wenigen Schritten erledigt.

Schritt 1 – Schalten Sie Ihr Gerät ein und navigieren Sie aus dem Hauptmenü zum Einstellungsmenü. Scrollen Sie dann nach unten und wählen Sie Musik.

Schritt 2 – Suchen Sie auf dem Musik-Tab nach dem ‚Apple Music anzeigen‘-Schalter. Aktivieren Sie die Option. Ist er bereits aktiviert, schalten Sie es aus und wieder ein. Das sollte den Fehler beheben und dafür sorgen, dass Ihre Musik wieder angezeigt wird.

Sie können diese Option auch aufrufen, indem Sie durch die Menüs zu iTunes > Einstellungen > Allgemein navigieren. Sie sehen hier die gleiche Option.

apple music ein- und ausschalten

Teil 2. Ein- und Ausschalten der iCloud-Musikmediathek auf dem Gerät und in iTunes

Der größte Teil Ihrer Musiksammlung auf Ihrem Gerät wird mit Hilfe der iCloud-Musikmediathek-Funktion aktualisiert, heruntergeladen und verwaltet. Dies wird zwar automatisch von Ihrem Betriebssystem verwaltet, kann aber manchmal zu Problemen führen, wenn Ihr Gerät auf das iOS 13-Update aktualisiert wird.

Glücklicherweise ist es sehr einfach, dieses Backup wiederherzustellen. Wenn Ihre Musik, Songs oder Wiedergabelisten nach dem iOS 13-Update nicht mehr angezeigt werden, sollten Sie diese Lösung ausprobieren.

Schritt 1 – Verbinden Sie Ihr iOS-Gerät und wechseln Sie ins Hauptmenü. Navigieren Sie zum Einstellungen-Symbol.

icloud aktualisieren eins

Schritt 2 – Scrollen Sie unter Einstellungen nach unten bis zu Musik und tippen Sie dann auf die Option iCloud-Musikmediathek. Aktivieren Sie diese. Ist sie deaktiviert, aktivieren Sie die Option. Ist sie bereits aktiviert, deaktivieren Sie sie und aktivieren Sie sie erneut, um dafür sorgen, dass die Funktion korrekt arbeitet.

icloud aktualisieren zwei

Teil 3. Aktualisieren der iCloud-Musikmediathek mit iTunes

Ein weiterer häufiger Grund, warum Ihre Apple-Musik nach einem iOS 13-Update nicht mehr angezeigt wird, liegt möglicherweise darin, dass Ihr iTunes-Konto mit Ihren Geräten synchronisiert wurde. Wenn Sie iTunes auf Ihrem Mac- oder Windows-Computer nutzen und Ihre Musikdateien automatisch synchronisiert werden, werden Ihre Musiktitel und Wiedergabelisten möglicherweise nicht angezeigt, da die Synchronisierung nicht stattgefunden hat.

Im Folgenden lernen Sie, wie Sie diese Einstellung zurücksetzen und wie Sie Ihre Musikmediathek mit iTunes aktualisieren.

Schritt 1 – Öffnen Sie iTunes entweder auf Ihrem Mac oder Windows-PC. Nach dem Öffnen befinden Sie sich auf der Startseite. Klicken Sie auf Datei und dann auf Mediathek.

Schritt 2 – Klicken Sie auf dem Mediathek-Tab auf die obere Option mit der Bezeichnung ‚iCloud-Musikmediathek aktualisieren‘. Nun wird Ihre gesamte Mediathek auf allen Geräten aktualisiert und Ihre Songs und Wiedergabelisten, die nach einem iOS 13-Update gefehlt haben, sollten nun wiederhergestellt sein.

Apple-Musikmediathek

Teil 4. Überprüfen Sie, ob iTunes Musik unter „anderen“ Medien aufführt

Wenn Sie sich einmal den Speicherplatz Ihres iTunes-Kontos oder Ihres iOS-Geräts angesehen haben, werden Sie feststellen, dass es dort manchmal einen Speicherbereich mit dem Titel ‚Andere‘ gibt. Diese Bezeichnung bezieht sich auf andere Dateien und Medien, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind und nicht unter andere Dateien fallen.

Manchmal kann es jedoch bei einem iOS 13-Update zu Fehlern in Dateien kommen, so dass Ihre Audiodateien als Andere bezeichnet werden und nicht mehr zugreifbar sind. So überprüfen Sie sie und stellen sie wieder her.

itunes andere Medien

Schritt 1 – Öffnen Sie Ihre iTunes-Software auf Ihrem Mac oder Windows-Computer und öffnen Sie Ihr per USB-Kabel verbundenes Gerät wie üblich Weise. Möglicherweise öffnen es sich automatisch, sobald Sie Ihr Gerät verbinden.

Schritt 2 – Klicken Sie im iTunes-Fenster auf Ihr Gerät und wählen Sie die Übersicht-Option. Im nächsten Fenster sehen Sie unten auf dem Bildschirm eine Leiste mit mehreren Farben und Beschriftungen.

Schritt 3 – Überprüfen Sie hier, wie viele Audiodateien Sie haben und viele andere Dateien Sie haben. Wenn Sie nur wenige Audiodateien und sehr viele andere Dateien haben, wissen Sie, dass Ihre Songs falsch kategorisiert wurden.

Schritt 4 – Um dieses Problem zu beheben, synchronisieren Sie Ihr Gerät einfach erneut mit iTunes. Dabei werden alle Dateien korrekt kategorisiert und erscheinen an der richtigen Stelle. Sie sollten nach dem Trennen und einem Neustarten Ihres Geräts wieder abrufbar sein.

Teil 5. Das gesamte Gerät sichern und Musik zum Wiederherstellen auswählen

Der letzte Weg besteht in der Verwendung einer leistungsstarken Software namens Dr.Fone – Backup und Wiederherstellung. Mit Ihrem Computer können Sie alle Musikdateien auf Ihrem Gerät sichern, Ihr Gerät löschen und anschließend alle Daten wiederherstellen. So stellen Sie sicher, dass alles wieder an Ort und Stelle ist.

Dieser Weg ist besonders effektiv, wenn Sie Ihre Audiodateien so schnell wie möglich wiederherstellen und dabei nicht lange mit Einstellungen herumprobieren möchten. Das kann besonders hilfreich sein, wenn Sie nach einer Lösung suchen, die nur einen Klick erfordert. So funktioniert sie.

Schritt 1 – Laden Sie die Dr.Fone – Backup & Wiederherstellung Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Mac oder Windows Computer. Öffnen Sie das Hauptmenü, nachdem Sie Ihr Gerät mithilfe des offiziellen USB-Kabel verbunden haben.

drfone software

Schritt 2 – Nachdem die Software Ihr Gerät erkannt hat, klicken Sie auf die Option Backup & Wiederherstellung, gefolgt von der Backup-Option im nächsten Fenster.

ios-Geräte sichern

Schritt 3 – Im nächsten Fenster können Sie entweder alle Ihre Dateien (der empfohlene Weg ist) oder lediglich Ihre Musikdateien sichern. Wählen Sie die gewünschten Optionen, und klicken Sie dann auf den Backup-Knopf.

Sie können den Speicherort Ihrer Backup-Datei auswählen und den Sicherungsverlauf im Fenster auf dem Bildschirm verfolgen.

Sichern Ihrer iOS-Geräte

Schritt 4 – Sobald das Backup abgeschlossen ist, können Sie Ihr iOS-Gerät vom Computer trennen und bereinigen. Wir empfehlen daher, alle Daten auf Ihrem Gerät zu sichern, damit Sie keine persönlichen Dateien verlieren.

Nun können Sie das iOS 13-Update reparieren oder erneut installieren, um die Fehler oder Störungen zu beheben, die der Grund dafür waren, dass Ihre Audiodateien und Wiedergabelisten nicht mehr angezeigt wurden. Dies ist OTA oder per iTunes möglich.

Schritt 5 – Sobald iOS 13 installiert ist und auf Ihrem Gerät läuft, können Sie alle Ihre Dateien mit der Dr.Fone – Backup & Wiederherstellung-Software wiederherstellen. Öffnen Sie einfach die Software erneut und verbinden Sie Ihr Gerät. Verwenden Sie diesmal die Wiederherstellen-Option, nachdem Sie im Hauptmenü auf die Option Backup & Wiederherstellung geklickt haben.

Backup-iPhone

Schritt 6 – Gehen Sie die angezeigte Liste durch und wählen Sie das Backup mit all Ihren Audiodateien, das Sie gerade erstellt haben. Wenn Sie die gewünschte Datei gefunden haben, klicken auf den Weiter-Knopf.

Backup-iPhone

Schritt 7 – Nach der Auswahl sehen Sie alle Dateien im Backupverzeichnis. Hier können Sie mithilfe des linken Menüs auswählen, welche Dateien Sie auf Ihr Gerät wiederherstellen möchten. Achten Sie hierbei darauf, Ihre Audiodateien auszuwählen! Sobald Sie bereit sind, klicken Sie auf die Option Auf Gerät wiederherstellen.

Backup-iPhone

Schritt 8 – Die Software stellt die Musikdateien auf Ihrem PC nun automatisch wieder her. Sie können den Fortschritt auf dem Bildschirm mitverfolgen. Achten Sie darauf, dass Ihr Computer eingeschaltet bleibt und Ihr Gerät verbunden bleibt, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Nach dem Abschluss sehen Sie die Meldung, dass Sie die Verbindung trennen können. Trennen Sie Ihr iOS-Gerät nun. Sie sollten es jetzt wie gewohnt verwenden können!

Heiße Artikel

Wie Sie das blinkende iPhone/iPad Apple-Logo beheben

Wie Sie das blinkende iPhone/iPad Apple-Logo beheben Zeigt Ihr iPhone/iPad ständig ein blinkendes Apple-Logo? So lösen Sie dieses Problem.

iPhone Fehler 4013/4014: Den Fehler während einer iOS-Aktualisierung beheben

iPhone Fehler 4013/4014: Den Fehler während einer iOS-Aktualisierung beheben Nichts ist perfekt, auch iOS nicht, und einer der häufigsten Bugs, auf die Benutzer von Apple-Geräten stoßen, sind iPhone-Fehler 4013, iPhone-Fehler 4014 und iPad-Fehler 4013.

iPhone Fehler 29: Beheben Sie Ihn jetzt ganz einfach!

iPhone Fehler 29: Beheben Sie Ihn jetzt ganz einfach! Der iPhone Fheler 29 tritt auf, wenn Hardware-Änderungen am Telefon vorgenommen werden oder irgendwelche Hardware-Komponenten von Drittanbietern installiert werden. Schauen Sie sich die Möglichkeiten

[Problem behoben] iPadOS 13 /iOS 13 bleibt bei der Installation hängen

[Problem behoben] iPadOS 13 /iOS 13 bleibt bei der Installation hängen Ihr iOS-Gerät spielt verrückt und Sie können das iOS 13-Update nicht installieren oder aktualisieren? Dann finden Sie hier den ultimativen Leitfaden zu allem, was Sie wissen müssen

4 Lösungen zur Behebung des iPhone Reboot Loops unter iOS 12/iOS 12.3

4 Lösungen zur Behebung des iPhone Reboot Loops unter iOS 12/iOS 12.3 In dieser schrittweisen Anleitung erfahren Sie, wie Sie die iPhone Neustartschleife lösen können. Wir haben vier verschiedene Lösungen aufgelistet, um das iPhone Boot Loop Problem zu lösen.

[Gelöst] Nicht funktionierenden iPhone-Touchscreen nach dem Update

[Gelöst] Nicht funktionierenden iPhone-Touchscreen nach dem Update Dieser Artikel beschreibt, wie man das Problem des nicht mehr funktionierenden iPhone-Touchscreens, eine der Pannen des iOS10/10.1/10.2-Updates, behebt.

So beheben Sie den iPad-Fehler 1671 wenn Sie auf iOS 9 aktualisieren

So beheben Sie den iPad-Fehler 1671 wenn Sie auf iOS 9 aktualisieren Wenn Sie auf iOS 9 aktualisieren, kann bei Ihnen der Fehler 1671 auftreten, in diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, wie Sie diesen iPad-Fehler beheben können.

So erkennen Sie renovierte iPhones

So erkennen Sie renovierte iPhones Wie erkennt man, ob ein iPhone tatsächlich neu, oder nur renoviert ist? Keine Sorge, in diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, auf was Sie achten müssen.

iPhone: Kameraprobleme und Lösungen

iPhone: Kameraprobleme und Lösungen Lassen Sie uns einmal mit den größten Problemen beschäftigen, die auf einen iPhone-Nutzer von Zeit zu Zeit zukommen und wie man sie löst. Hier finden Sie die Top 8-Kamera-Probleme beim iPhone
Home > Ressourcen > iPhone Probleme > Fehlende Songs/Playlists nach dem iOS 13-Update: Wie Sie sie wiederherstellen