Herunterladen

Wie Sie Daten von einem iPhone mit Wasserschaden wiederherstellen

Wondershare iPhone Data Recovery

Die weltweit führende iOS-Datenwiederherstellungs-Software

Höchste Wiederherstellungsrate im Vergleich

iOS Data RecoveryAndroid Data Recovery

Mein iPhone 6s ist mir versehentlich ins Wasser gefallen und ich habe keine Ahnung, wie ich Daten von meinem iPhone 6s mit Wasserschaden wiederherstellen kann. Lassen sie sich wiederherstellen? Weiß irgendjemand, wie man damit umgeht?

Wenn Sie auf diesen Artikel gestoßen sind, haben Sie Glück. Ja, die Daten von einem iPhone mit Wasserschaden lassen sich wiederherstellen. Und es ist sehr einfach. Da bereits sehr viele Benutzer auf ein solches Problem gestoßen sind, werden wir Ihnen 3 Wege vorstellen, Daten von einem iPhone mit Wasserschaden wiederherzustellen. Wir hoffen, dies wird unseren Benutzern und Lesern weiterhelfen.

Daten von einem iPhone mit Wasserschaden wiederherstellen

Teil 1. Daten von einem iPhone mit Wasserschaden wiederherstellen: Drei Wege

Wenn Ihr iPhone einen Wasserschaden aufweist, müssen Sie es normalerweise in die Reparatur geben. Dort wird es jedoch normalerweise nur repariert, Daten werden jedoch nicht wiederhergestellt. Wenn Sie Ihre verlorenen Daten wiederherstellen wollen, können Sie einfach online eine Software suchen, um Ihre verlorenen Daten wiederherzustellen. Das heißt, wenn Sie einfach nur Ihre Daten wiederherstellen wollen, müssen Sie das Gerät nicht zur Reparatur bringen, es geht auch von zu Hause aus. Hier empfehlen wir Ihnen die weltweite beste Datenwiederherstellung, Dr.Fone - iPhone Datenrettung. Damit stellen Sie die verlorenen Daten von Ihrem iPhone mit Wasserschaden wieder her. Lesen Sie für Details weiter:

Dr.Fone - iPhone Datenrettung

3 Wege zum Wiederherstellen von Daten von einem iPhone mit Wasserschaden

  • Stellen Sie Daten wieder her, die durch Wasserschaden, Defekt, Löschen, Verlust des Geräts, Jailbreak, iOS 9-Upgrades etc. verloren gegangen sind.
  • Stellen Sie Kontakte, Nachrichten, Anruflisten, Messenger, Fotos, Videos, Notizen, Musik etc. wieder her.
  • Stellen Sie Kontakte direkt vom iPhone, aus einem iTunes-Backup oder iCloud-Backup wieder her.
  • Sehen Sie sich eine Vorschau ausgewählter Dateien an und stellen Sie sie auf Wunsch wieder her.
  • Unterstützt iPhone 7 (Plus)/SE/6s (Plus)/6s/5s/5c/5 und das aktuelle iOS 10 Neues Symbol

Lösung 1. Stellen Sie iPhone-Daten direkt von Ihrem Gerät wieder her

Schritt 1. Starten Sie Dr.Fone und verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem Computer. Normalerweise wird die Software Ihr iPhone mit Wasserschaden automatisch erkennen und es im Fenster „Vom iOS-Gerät wiederherstellen“ anzeigen.

Daten von einem iPhone mit Wasserschaden wiederherstellen

Schritt 2. Klicken Sie auf „Scan Starten“, um Ihr iPhone mit Wasserschaden nach gelöschten Texten zu durchsuchen. Der Vorgang kann einige Minuten dauern.

Wie Sie Daten von einem iPhone mit Wasserschaden wiederherstellen

Schritt 3. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, können Sie alle gewünschten Daten markieren und auf „Wiederherstellen“ klicken, um Ihre Daten vom iPhone mit Wasserschaden wiederherzustellen.

Wie Sie Daten von einem iPhone mit Wasserschaden wiederherstellen

Lösung 2. Stellen Sie Daten aus einem iCloud-Backup wieder her

Falls Sie ein iCloud-Backup besitzen, benötigen Sie Ihr Gerät mit Wasserschaden nicht, um Daten wiederherzustellen. Sie können Ihre Daten direkt aus dem iCloud-Backup wiederherstellen. Normalerweise können Sie ein neues iOS-Gerät nutzen, um das iCloud-Backup wiederherzustellen, doch Sie haben keine Möglichkeit, sich eine Vorschau anzusehen und ausgewählte Dateien aus dem iCloud-Backup wiederherzustellen. Dr.Fone löst dieses Problem.

Schritt 1. Wechseln Sie zu „Vom iCloud-Backup wiederherstellen“ im Programmfenster.

Wie Sie Daten von einem iPhone mit Wasserschaden einfach wiederherstellen

Schritt 2. Loggen Sie sich in Ihr iCloud-Konto ein und wählen Sie das Backup für Ihr iPhone. Laden Sie es herunter.

Datenwiederherstellung von einem iPhone mit Wasserschaden

Schritt 3. Nach dem Herunterladen können Sie es scannen, um die Daten zu entpacken. Danach können Sie sich eine Vorschau ansehen und wählen, was Sie aus dem Backup auf Ihren Computer wiederherstellen wollen.

Dateien von einem iPhone mit Wasserschaden wiederherstellen

Lösung 3. Stellen Sie vorherige iPhone-Daten aus einem iTunes-Backup wieder her

Falls Sie Ihre Daten bereits in iTunes gesichert haben, können Sie Ihre Daten aus dem iTunes-Backup wiederherstellen. Die Schritte sind dieselben wie beim iCloud-Backup. Außerdem müssen Sie Ihr Gerät nicht an den Computer anschließen. Dr.Fone wird das iTunes-Backup auf Ihrem Computer erkennen. Dann können Sie ausgewählte Daten auf Ihr neues Gerät wiederherstellen. Lesen Sie für weitere Details diesen Artikel: iTunes-Datenwiederherstellung: Wiederherstellen ausgewählter iPhone-Daten aus einem iTunes-Backup

Teil 2. Wie Sie überprüfen, ob Ihr iPhone einen Wasserschaden hat oder nicht

Hat Ihr iPhone wirklich einen Wasserschaden? Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie es tatsächlich selbst überprüfen – indem Sie den Flüssigkeitssensor des iPhone prüfen. Sie können dies an den auf dem folgenden Bild dargestellten Stellen tun. Wenn Ihr iPhone Wasser abbekommen hat, sehen Sie einen roten Punkt. Falls nicht, Glückwunsch! Ihr iPhone hat keinen Wasserschaden.

iPhone mit Wasserschaden

Hinweis: Denken Sie daran, Ihr iPhone auszuschalten, wenn Sie den Flüssigkeitssensor Ihres iPhones überprüfen.

Teil 3. Typische Symptome eines iPhone-Wasserschadens

Wasser und andere Flüssigkeiten können leicht zu Schäden an Ihrem iPhone führen. Leider umfasst Apples Garantie keine Flüssigkeitsschäden. Das führt dazu, dass Sie selbst verantwortlich sind, wenn Ihr iPhone durch Wasser oder andere Flüssigkeiten beschädigt wird. Doch wie schwer können die Schäden eines iPhone durch Wasser sein? Lassen Sie uns nun gemeinsam einen Blick auf typische Symptome werfen.

  • • Energie- und Startprobleme: Einschalten nicht möglich, Neustart sofort nach dem Einschalten oder White Screen of Death.
  • • Hardwaredefekt: Der Lautsprecher funktioniert nicht, das Mikrofon ist deaktiviert oder das iPhone überhitzt.
  • • Warnmeldungen: Sie erhalten möglicherweise eine oder mehrere Fehlermeldungen, wenn Sie das iPhone verwenden, beispielsweise „Dieses Zubehör wurde nicht für die Verwendung mit dem iPhone entwickelt“ oder „Aufladen mit diesem Zubehör nicht unterstützt.“ usw.
  • • Probleme mit Apps: Safari Browser, E-Mail und andere Programme öffnen oder schließen sich von selbst.

Teil 4. Was Sie bei einem iPhone mit Wasserschaden tun können

#1. Schalten Sie Ihr iPhone sofort aus

Wenn Ihr iPhone einen Wasserschaden hat, verwenden Sie es nicht wie gewohnt, möglicherweise überhitzt Ihr iPhone irgendwann und die Hardware Ihres iPhones nimmt Schaden. Nehmen Sie Ihr iPhone einfach aus dem Wasser und schalten Sie es sofort aus.

#2. Versuchen Sie nicht, das Gerät mit einem Fön zu trocknen

Versuchen Sie nicht, den Wasserschaden des iPhone zu beheben, indem Sie es mit einem Fön oder anderen Trocknungsgeräten behandeln. Hierdurch könnte das Wasser noch tiefer in Ihr iPhone eindringen. Sie können versuchen, es für einige Tage in einem Behälter mit ungekochtem Reis zum Trocknen zu lagern oder Sie bringen es in ein Reparaturgeschäft.

Hinweis: Wenn Sie planen, Ihr iPhone reparieren zu lassen, gibt es hier eine vollständige Liste der besten Wege, um Ihr iPhone zu reparieren.

#3. Sichern Sie die Daten auf Ihrem iPhone

Sobald Ihr iPhone trocken ist, sollten Sie als Erstes ein Backup der Daten auf Ihrem iPhone anlegen. Falls Sie iTunes oder iCloud nutzen können, um die Daten zu sichern, sollten Sie dies als Erstes tun, bevor Sie Ihr iPhone genauer untersuchen. Sie wissen nie, was noch passieren könnte.

Sichern Sie Ihr iPhone mithilfe von iTunes: Verbinden Sie Ihr iPhone und starten Sie iTunes. Rechtsklicken Sie dann auf den Namen Ihres iPhone und wählen Sie „Backup“. iTunes kann Ihr iPhone innerhalb weniger Minuten sichern.

iPhone mit Wasserschaden

Sichern Sie Ihr iPhone mit iCloud: Gehen Sie auf Einstellungen > iCloud (loggen Sie sich hier ein, falls Sie es noch nicht getan haben) > Backup jetzt anlegen.

Alternative: Sichern Sie Ihr iPhone mit Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export

Falls Sie Ihr iPhone mit Wasserschaden nicht mithilfe von iTunes oder iCloud sichern können, dann keine Panik. Das ist normal. Manchmal müssen Sie das iPhone wiederherstellen, um es schützen. In einer solchen Situation können Sie Dr.Fone - iOS Gerätedaten Backup & Export ausprobieren. Es ermöglicht Ihnen, Ihr iPhone direkt zu scannen, um alle Daten darauf zu sichern. Diese Möglichkeit gibt es. Warum versuchen Sie es nicht jetzt gleich? Laden Sie sich die Testversion hier kostenlos herunter.

Dr.Fone – iOS-Datensicherung & Wiederherstellung

iOS-Daten flexibel sichern und wiederherstellen.

  • Sämtliche iOS-Geräte auf Ihrem Computer mit einem Klicken sichern.
  • Ermöglicht Ihnen, eine Vorschau aller Dateien aus einer Sicherung auf ein Gerät anzuzeigen und diese wiederherzustellen.
  • Exportieren Sie die benötigten Dateien auf Ihren Computer.
  • Kein Datenverlust auf Geräten beim Wiederherstellen.
  • Sicherung und Wiederherstellung ausgewählter Daten.

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr iPhone und scannen Sie es

Beenden Sie zuerst iTunes, falls Sie es auf Ihrem Computer ausführen. Verbinden Sie dann Ihr iPhone mit dem Computer und starten Sie Dr.Fone. Wenn Ihr iPhone erkannt wird, klicken Sie auf „Mehr Tools“ und wählen Sie dann „iOS Gerätedaten Backup & Export“. Sie sehen das folgende Fenster.

iPhone mit Wasserschaden sichern

Schritt 2. Wählen Sie die zu sichernden Datentypen

In diesem Schritt müssen Sie den zu sichernden Dateityp wählen. Klicken Sie dann auf „Backup“.

iPhone mit Wasserschaden sichern

Der gesamte Backupvorgang wird einige Minuten in Anspruch nehmen, abhängig von den Daten auf Ihrem iPhone.

Daten auf einem iPhone mit Wasserschaden sichern

Schritt 3. Exportieren Sie ausgewählte Dateien oder stellen Sie den gesamten Backupinhalt wieder her

Sobald die Sicherung abgeschlossen ist, markieren Sie die zu sichernden Inhalte. Klicken Sie dann auf den „Auf den PC exportieren“-Knopf, um die Dateien zu sichern.

iPhone mit Wasserschaden

iPhone-Datenwiederherstellung

1 iPhone Datenrettung
2 iPhone-Tipps und -tricks

Es wird heruntergeladen:

dr.fone toolkit - iOS Datenwiederherstellung

dr.fone toolkit - iOS Datenwiederherstellung

(iOS Daten wiederherstellen)

Stellen Sie Fotos, Videos, Kontakte, SMS, Notizen, Anruflisten und vieles andere wieder her.

dr.fone toolkit - iOS Systemwiederherstellung

dr.fone toolkit - iOS Systemwiederherstellung

(iOS System wiederherstellen)

Reparieren Sie die iOS-Systemprobleme wie weißes Apple-Logo, den Wiederherstellungsmodus, Startprobleme, etc. selbst.

Produkt-bezogene Fragen? Sprechen Sie direkt unser Kundendienst-Team an >>

Heiße Artikel
Home > Anleitungen > iPhone Wiederherstellen > Wie Sie Daten von einem iPhone mit Wasserschaden wiederherstellen

ALLE THEMEN

Top