Samsung Galaxy/Note: Gelöschte Bilder wiederherstellen

Hand hoch, wer sich für ein Samsung Galaxy/Note entschieden hat, weil es großartige Fotos schießen kann! Die Bilder sind wirklich atemberaubend, oder nicht? Wenn Sie aber die Bilder nicht sichern, besteht die Chance, dass sie durch Datenverlust oder Beschädigung gelöscht werden. Zum Glück lassen sich gelöschte Fotos auf einem Samsung Galaxy/Note wiederherstellen. Es gibt Wege, um die Fotos wiederherzustellen, da das Foto beim Löschen nicht komplett von Ihrem Samsung Galaxy/Note gelöscht wird. Durch das "Löschen“ wird der vom Bild belegte Speicherplatz als verfügbarer Speicherplatz markiert, die gelöschte Datei geht also erst verloren, wenn Sie überschrieben wird.

Teil 1: Gelöschte Fotos zurückholen

Um gelöschte Fotos auf dem Samsung Galaxy/Note wiederherzustellen, benötigen Sie eine Drittanbieter-Software, wie beispielsweise Dr.Fone - Android Datenrettung. Es ist die weltweit erste Android Datenrettungssoftware für Smartphones und Tablets. Neben gelöschten Fotos können Sie auch verlorene oder gelöschte Kontakte, SMS-Nachrichten, WhatsApp-Nachrichten, Musik, Videos, Dokumente und vieles mehr wiederherstellen.

Dr.Fone - Android Datenrettung

Die weltweit erste Datenrettungssoftware für Android-Smartphone und Tablets

  • Stellen Sie Android-Daten wieder her, indem Sie Ihr Android-Smartphone & Tablet direkt scannen.
  • Vorschau und selektive Wiederherstellung der von Ihnen gewünschten Dateien von Ihrem Android-Smartphone & Tablet.
  • Unterstützt verschiedene Dateitypen, einschließlich WhatsApp, Nachrichten & Kontakte & Fotos & Videos & Audiodateien & Dokumente.
  • Unterstützt 6000+ Android-Geräte & verschiedene Android-Betriebssysteme.
Verfügbar auf: Windows Mac Google Play

Die Bedienung der Software ist sehr intuitiv. Sie müssen nur dem Schritt-für-Schritt-Assistenten folgen, sobald dieser erscheint:

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr Samsung Galaxy/Note über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer.

Starten Sie Dr.Fone - Android Datenrettung und verbinden Sie Ihr Samsung Galaxy/Note über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer.

Gelöschte Fotos zurückholen

Schritt 2. Gelöschte Fotos zurückholen

Um die gelöschten Bilder auf Ihrem Samsung Galaxy/Note wiederherzustellen, müssen Sie zuerst Ihr Smartphone von Dr.Fone erkennen lassen. Folgen Sie dem Dr.Fone-Assistenten, um USB-Debugging auf Ihrem Gerät zu aktivieren. Je nachdem welche Android-Version sich auf Ihrem Samsung Galaxy/Note befindet, verläuft dieser Vorgang unterschiedlich.

Gelöschte Fotos zurückholen

Schritt 3. Analysieren Sie Ihr Samsung Galaxy/Note

Sobald Sie USB-Debugging auf Ihrem Samsung Galaxy/Note aktiviert haben, klicken Sie auf „Weiter“ im Dr.Fone-Fenster, um Ihr Gerät nach wiederherstellbaren Daten durchsuchen zu lassen.

Gelöschte Fotos zurückholen

Wenn Sie Ihr Android-Smartphone zuvor gerootet haben, aktivieren Sie vor dem Scan bitte die Superuser-Autorisierung auf dem Bildschirm Ihres Samsung Galaxy/Note. Klicken Sie dazu auf „Erlauben“. Klicken Sie auf Ihrem Computer auf „Start“, um Ihr Gerät zu scannen.

Gelöschte Fotos zurückholen

Schritt 4. Wählen Sie den Dateityp und den Scanmodus aus

Um Ihr Gerät schnell nach gelöschten Bildern zu durchsuchen, markieren Sie ausschließlich „Galerie“. Diese Kategorie umfasst alle auf Ihrem Samsung Galaxy/Note gespeicherten Bilder. Klicken Sie auf „Weiter“, um die Software nach gelöschten Bildern suchen zu lassen.

Gelöschte Fotos zurückholen

Nachdem Sie den Dateityp ausgewählt haben, müssen Sie den Scanmodus auswählen. Entweder „Standardmodus“, oder „Fortgeschrittener Modus“. Wählen Sie den Modus aus, der am ehesten Ihren Anforderungen entspricht, lesen Sie sich dazu bitte die Beschreibungen der beiden Modi durch. Klicken Sie auf „Weiter“, um den Fotowiederherstellungsvorgang fortzusetzen.

Gelöschte Fotos zurückholen

Schritt 5. Sehen Sie sich eine Vorschau der gelöschten Fotos auf Ihrem Samsung Galaxy/Note an und stellen Sie sie wieder her

Der gesamte Scanvorgang wird nur wenige Minuten dauern. Wenn Sie während des Vorgangs ein gelöschtes Foto sehen, das Sie benötigen, können Sie einfach auf den „Pause“-Button klicken, um den Vorgang anzuhalten. Markieren Sie das Foto und klicken Sie unten auf „Wiederherstellen“. Es erscheint ein Popupfenster, wählen Sie dann den Zielordner auf Ihrer lokalen Festplatte aus, um das wiederhergestellte Foto zu speichern.

Gelöschte Fotos zurückholen

Teil 2: Wo werden die Fotos auf dem Samsung Galaxy/Note gespeichert?

Das Samsung Galaxy/Note speichert die Fotos in seinem internen Speicher, genau wie Ihr Computer . Der interne Speicher ist jedoch sehr limitiert. Die gute Nachricht ist, dass Sie den Speicherplatz auf Ihrem Samsung Galaxy/Note durch Einsetzen einer externen Speicherkarte erweitern können. Wenn Sie das tun, wird Ihr Samsung Galaxy/Note standardmäßig alle Fotos auf der externen Speicherkarte.

Sie können den Speicherort für Fotos natürlich jederzeit ändern. Öffnen Sie dazu Ihre Kamera-App, tippen Sie auf das Einstellungen-Symbol (Zahnrad) und klicken Sie auf „Mehr“.

Teil 3: Nützliche Tipps zum Aufnehmen von Fotos mit dem Samsung Galaxy/Note

Sie befürchten, dass Sie keine großartigen Bilder schießen können, weil Sie kein professioneller Fotograf sind? Hier sind fünf nützliche Tipps, mit deren Hilfe Sie atemberaubende Bilder mit Ihrem Samsung Galaxy/Note machen können.

Tipp 1. Verwenden Sie den „Drama Shot“-Modus

Nehmen Sie die besten Momente in Ihrem Leben mit dem „Drama Shot“-Modus auf. Dabei werden in kurzer Zeit bis zu 100 Bilder aufgenommen. Sie können dann die beste Bilderreihe auswählen, um wirklich jede Bewegung festzuhalten. Dank diesem Modus werden Sie es nie verpassen, die schönsten Momente Ihres Lebens festzuhalten.

Tipp 2. Verwenden Sie den „Pro“-Modus

Nicht jedes Samsung Galaxy/Note verfügt über den „Pro“-Modus. Aber wenn Ihr Gerät diesen Modus besitzt und Sie Ihre Fotos vor der Veröffentlichung auf Social Media verbessern möchten, sollten Sie den „Pro“-Modus verwenden. Dabei können Sie manuell die Verschlusszeit, ISO, Weißabgleich etc. einstellen. Um das perfekte Bild aufzunehmen, müssen Sie einfach nur ein wenig mit den Einstellungen herumexperimentieren. Sie können außerdem RAW-Bilder aufnehmen, was nützlich ist, wenn Sie die Bilder später mit einer professionellen Software bearbeiten möchten.

Tipp 3. Verwenden Sie den „Wide Selfie“-Modus, um epische „Wefies“ aufzunehmen

Wollen Sie Ellen DeGeneres „Wefie“-Moment nachstellen, aber es passen nicht alle Personen auf das Foto? Verwenden Sie einfach den „Wide Selfie“-Modus. Dieser Modus nutzt das gleiche Konzept wie der „Panoramamodus“, nur dass hier die Frontkamera verwendet wird.

Tipp 4. Nehmen Sie Fotos auf, während Sie ein Video aufnehmen

Ihr Samsung Galaxy/Note sollte in der Lage sein, gleichzeitig Videos und Fotos aufzunehmen, damit Sie zwar Bewegung aufzeichnen, aber auch ein stillstehendes Bild aufnehmen können.

Tipp 5. Bereinigen Sie die Szene

Nicht jedes Samsung Galaxy/Note besitzt das „Eraser Shot“-Tool. Dieses Tool ist besonders nützlich, wenn Sie Landschaftsbildern machen möchten, diese aber durch Touristengruppen gestört werden, die durch den Vordergrund des Bildes laufen.

Samsung

1.Samsung Datenrettung
2 Samsung Probleme
3 Samsung Kies
4 Samsung Manager

Es wird heruntergeladen:

dr.fone - Wiederherstellen (Android) - Deutsch

dr.fone - Wiederherstellen (Android) - Deutsch

Stellen Sie gelöschte Daten von Android-Geräten, iTunes/iCloud-Backupdateien und defekten Android-Geräten wieder her.

dr.fone - Sichern&Wiederherstellen (Android) - Deutsch

dr.fone - Sichern&Wiederherstellen (Android) - Deutsch

Sichern Sie Daten auf Ihren Android-Geräten ganz einfach und stellen Sie Backup-Dateien selektiv auf jedem beliebigen Gerät wieder her.

Produkt-bezogene Fragen? Sprechen Sie direkt unser Kundendienst-Team an >>

Heiße Artikel
Home > Anleitungen > Samsung > Samsung Galaxy/Note: Gelöschte Bilder wiederherstellen

ALLE THEMEN

Top