6 Methoden zum Schutz vor der Standortverfolgung Ihres iPhone- Dr.Fone
Jetzt testen

6 Methoden zum Schutz vor der Standortverfolgung Ihres iPhone

Im Zuge der Digitalisierung ist GPS zu einer Funktion geworden, die die Welt im Sturm erobert hat. Viele Apps und Websites fragen den aktuellen Standort des Benutzers ab, um Ihre Dienste anbieten zu können. Apple nimmt Datenschutz- und Sicherheitsfragen sehr ernst, und ermöglicht seinen Nutzern die Kontrolle über Standortberechtigungen.

Viele Nutzer von iOS fragen sich jedoch, wie sie jemanden davon abhalten können, ihr iPhone zu orten. Die gespeicherten Standorte werden zwar nicht an die Apple-Server gesendet, aber für einige Leute ist Datenschutz eine sehr wichtige Angelegenheit. Gehören Sie zu denjenigen, die sich für die Privatsphäre entscheiden und Ihren Standort nicht mit anderen teilen möchten? Dann wird Sie dieser Artikel sicherlich interessieren. Wir helfen Ihnen dabei, die Ortung Ihres iPhone auf verschiedene Arten zu verhindern.

Warum Sie Ihre Standortdaten privat halten sollten

Warum ist der Schutz Ihrer Privatsphäre so wichtig? Natürlich haben Sie schon mal über diese Frage nachgedacht. Aus diesem Grund wollten Sie die Standortverfolgung Ihres iPhone beenden, und nun sind Sie hier! In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen näher erläutern, warum Sie dem Schutz Ihres Standorts mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Bevor wir uns also mit den verschiedenen Möglichkeiten befassen, jemanden daran zu hindern, Ihr iPhone zu orten, empfehlen wir Ihnen, diesen Teil zu lesen.

  • Wir wissen, dass Apps wie "Meine Freunde suchen" die gemeinsame Nutzung des Standorts ermöglichen, an dem wir uns befinden. Das bedeutet, dass jeder in der Kontaktliste unseren genauen Standort sehen kann, und auch wohin wir gehen und wann. Aber oft möchten wir diese Informationen gar nicht mit anderen Leuten teilen.
  • Darüber hinaus können wir niemals die wahren Absichten eines Menschen kennen. Wir wissen nicht, was er über uns denkt. Wenn sich unter unseren Kontakten nur eine einzige Person befindet, die uns schaden will, kann diese Person unsere Standortfreigabe gegen uns benutzen. Dadurch wird der gesamte Zweck einer Standort-Teilen-App in Frage gestellt.
  • Drittens gibt es im Internet zahlreiche Websites und Anwendungen, die unseren Standort nutzen. Wie bereits erwähnt, versichert Apple uns, dass die Daten verschlüsselt bleiben und nicht für falsche Zwecke verwendet werden. Aber wir können der Technologie nicht immer vertrauen und sie für selbstverständlich halten!
  • Apps, die unseren Standort verwenden und uns darauf basierend Benachrichtigungen und Informationen bereitstellen, möchten wir manchmal gar nicht benutzen, denn sie können auch sehr störend sein.

Um solche Situationen zu vermeiden, sollten Sie Ihre Standortdaten privat halten. Und jetzt, da Sie wissen, wie wichtig das ist, zeigen wir Ihnen, wie Sie die Ortung Ihres iPhone abstellen können.

Methode 1: Wechseln Sie zu einem virtuellen Standort, um zu verhindern, dass jemand Ihr iPhone ortet

Wenn Sie verhindern möchten, dass jemand Ihr iPhone ortet, deaktivieren Sie einfach die Standortverfolgung. Doch Sie könnten die vielen neugierigen Leute auch täuschen - ein großes Vergnügen! Mit Hilfe des Tools Dr.Fone – Virtueller Standort (iOS) können Sie Ihre Privatsphäre wahren. Das Tool kann Ihnen helfen, Ihren Standort vorzutäuschen, und Sie können sich virtuell überall hin teleportieren, z. B. nach Berlin, Tokio oder Rio, und das mit nur einem Klick! Hier erfahren Sie, wie das funktioniert.

Download für PC

3,921,110 Menschen haben es schon heruntergeladen

Schritt 1: Holen Sie sich das Tool und starten Sie es

Um den Vorgang zu starten, laden Sie Dr.Fone - Virtueller Standort (iOS) bitte auf Ihren PC herunter. Installieren und starten Sie es dann. Klicken Sie nach dem erfolgreichen Start auf die Registerkarte "Virtueller Speicherort" im Hauptmenü.

Virtueller Standort starten

Schritt 2: Schließen Sie das Gerät an

Nehmen Sie Ihr Lightning-Kabel und schließen Sie das iPhone an den Computer an. Klicken Sie nach erfolgreicher Verbindung auf die Schaltfläche "Erste Schritte".

Das iPhone verbinden

Schritt 3: Ermitteln Sie Ihren Standort

Im folgenden Fenster können Sie Ihren tatsächlichen Standort auf der Karte erkennen. Falls nicht, können Sie auf das Symbol "Zentrieren auf" klicken, das sich unten rechts auf dem Bildschirm befindet. Auf diese Weise können Sie den entsprechenden Ort anzeigen.

GPS-Standort anzeigen

Schritt 4: Teleport-Modus aktivieren

Gehen Sie dazu einfach zum dritten Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Mit dem "Teleport-Modus" können Sie sich überall hin teleportieren. Jetzt müssen Sie nur noch den Namen des Ortes in das angegebene Feld eingeben und auf "Los" klicken.

Teleport-Modus benutzen

Schritt 5: Standort ändern

Sie können die Standortverfolgung Ihres iPhone jetzt ganz einfach beenden, indem Sie Ihren Standort vortäuschen. Sie können im Popup auf die Option "Hierhin bewegen" klicken. Der Standort wird geändert, und jetzt zeigt jede standortbasierte App auf Ihrem iPhone den ausgewählten Standort an.

Standortverfolgung des iPhone stoppen

Methode 2: Deaktivieren Sie die Standortverfolgung des iPhone vollständig

Wenn die Methode 1 nicht funktioniert hat, können Sie auch auf die folgende Art und Weise die Standortverfolgung Ihres iPhone deaktivieren. Mit dieser Methode werden Sie alle Standortdienste des iPhone vollständig deaktivieren. Dann kann keine App auf dem iPhone Ihren tatsächlichen Standort ermitteln und verwenden. Beispielsweise können die Apps "Meine Freunde suchen" und "Mein iPhone suchen" Ihr Handy nicht orten. Außerdem verhindern Sie, dass jemand Sie auf diese Weise lokalisiert. Hier sind die einzelnen Schritte dazu:

Schritt 1: Gehen Sie im ersten Schritt auf "Einstellungen" in Ihrem iPhone. Suchen Sie nun nach der Option "Datenschutz" und tippen Sie darauf.

Standort deaktivieren

Schritt 2: Gehen Sie nun zu "Standortdienste" und tippen Sie darauf.

Standortdienste

Schritt 3: Schieben Sie den Regler neben "Standortdienste", um die Ortung zu deaktivieren.

Benutzen Sie den Regler

Methode 3: Deaktivieren Sie die Standortverfolgung bestimmter Apps

Im obigen Abschnitt haben Sie die Ortung Ihres iPhone vollständig deaktiviert. Das bedeutet, dass keine der standortbasierten Apps oder Dienste Sie finden kann. Manchmal ist diese vollständige Deaktivierung jedoch von Nachteil, da einige Apps Ihren Standort benötigen, um bessere Ergebnisse erzielen zu können. Als Lösung hierfür können Sie die folgenden Schritte ausführen und den Standort nur für bestimmte Apps gezielt freigeben.

Schritt 1: Öffnen Sie zunächst wie gewohnt "Einstellungen" und gehen Sie zu "Datenschutz".

Schritt 2: Gehen Sie zu "Standortdienste", aber schalten Sie sie nicht aus. Stattdessen gehen Sie zu den Apps unter der Option.

Schritt 3: Wählen Sie die Apps aus und nehmen Sie Anpassungen nach Ihren Wünschen vor. Sie können zwischen "Nie", "Während der Nutzung der App" und "Immer" wählen.

Anpassungen vornehmen

Wählen Sie die erste Option, wird Ihr Standort niemals an die App gesendet; bei der Wahl der zweiten Option wird Ihr Standort nur genutzt, wenn Sie eine bestimmte App ausführen; bei der Option "Immer" kann Ihr Standort zu jeder Zeit ermittelt werden.

Methode 4: Deaktivieren Sie "Wichtige Orte" auf dem iPhone

Abgesehen von vielen Apps zeichnet auch das iPhone selbst auf, wohin Sie am häufigsten gehen. Diese häufig besuchten Orte werden als "Wichtige Orte" bezeichnet. Der Zweck dieser Nachverfolgung: Apple möchte Ihnen mehr Informationen über diese Orte geben, insbesondere wenn Sie Siri oder andere Funktionen nutzen. Doch Sie mögen diese Standortverfolgung nicht und möchten sie deshalb sofort deaktivieren? Wir können Ihnen helfen! Hier sind die Schritte, die Sie in diesem Fall ausführen sollten.

Schritt 1: Wechseln Sie auf dem Startbildschirm Ihres iPhones zu "Einstellungen".

Schritt 2: Wählen Sie jetzt die Option "Datenschutz" und gehen Sie zu den "Standortdiensten" oben auf dem Bildschirm.

Schritt 3: Klicken Sie anschließend unten auf "Systemdienste".

Systemdienste

Schritt 4: Suchen Sie nach "Wichtige Orte". Sie werden aufgefordert, Ihr Passwort oder Ihre Touch-ID zu verwenden, um auf die Funktion zuzugreifen. Tun Sie dies bitte.

Schritt 5: Benutzen Sie den grünen Schieberegler in der Nähe von "Wichtige Orte". Geschafft!

Wichtige Orte

Methode 5: Deaktivieren Sie den Dienst "Meinen Standort freigeben"

Mit der Funktion "Meine Standorte teilen" können Sie Ihre Standorte mit Ihrer Familie und Freunden teilen. Diese können Ihren aktuellen Standort dann mit Apps wie "Meine Freunde suchen" einsehen, wenn diese Funktion aktiviert ist. Sie möchten aber eher wissen, wie Sie Ihre Eltern davon abhalten können, Ihr iPhone zu orten? Die Schritte dazu zeigen wir Ihnen jetzt. Befolgen Sie sie, dann kann Sie niemand mehr orten!

Schritt 1: Öffnen Sie "Einstellungen" in Ihrem iPhone und gehen Sie zur Option "Datenschutz".

Schritt 2: Suchen Sie nach "Meinen Standort freigeben" und schalten Sie das aus.

Deaktivieren Sie 'Meinen Standort freigeben'

Methode 6: Deaktivieren Sie standortbezogene Benachrichtigungen oder Warnungen

Das iPhone bietet drei Arten von standortbasierten Diensten: Warnungen, Apple-Anzeigen und Vorschläge. Wenn diese Funktion aktiviert ist, erhalten Sie Benachrichtigungen, Vorschläge oder iAds, je nachdem, was für Ihren Standort am besten geeignet ist. Das stört Sie? Kein Problem, Sie können sie deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Starten Sie zuerst "Einstellungen" auf Ihrem Gerät und scrollen Sie zu "Datenschutz".

Schritt 2: Gehen Sie zu "Standortdienste", gefolgt von "Systemdienste".

Schritt 3: Anschließend können Sie die standortbasierten Dienste oder Warnungen nach Belieben deaktivieren.

Deaktivieren Sie die Standortdienste oder Warnungen

Noch ein paar Anmerkungen

Wir denken, dass Sie jetzt gut darüber informiert sind, wie Sie jemanden davon abhalten können, Ihr iPhone zu orten. Sie haben heute verschiedene Wege für verschiedene Situationen kennen gelernt. Haben Sie noch Fragen oder Anmerkungen? Dann hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar. Wenn ein Freund von Ihnen auch Probleme mit der Standortverfolgung hat, zögern Sie nicht, uns dies mitzuteilen. Sagen Sie uns, was Sie über das heutige Thema denken, und bleiben Sie auf dem Laufenden - wir halten schon weitere interessante Updates für Sie bereit!

Heiße Artikel

Erlauben Sie Mock Locations auf Android: Alles was Sie wissen sollten

Erlauben Sie Mock Locations auf Android: Alles was Sie wissen sollten Hier erfahren Sie, wie Sie die Mock-Positionen auf verschiedenen Android-Geräten zulassen können. Diese detaillierte Anleitung hilft Ihnen dabei, GPS zu fälschen und Standorte zu erlauben.

Wie Sie Pokemon Go mit dem Nox Player sicher spielen

Wie Sie Pokemon Go mit dem Nox Player sicher spielen Sie möchten erfahren, wie Sie mit dem Nox Player Pokemon Go auf Ihrem PC spielen können? Diese ultimative Anleitung zur Verwendung von Nox Player für Pokemon Go 2020 hilft Ihnen weiter.

Pokemon Go am PC mit KoPlayer spielen: Alles, was Sie wissen müssen

Pokemon Go am PC mit KoPlayer spielen: Alles, was Sie wissen müssen Wenn Sie KoPlayer für Pokemon Go spielen möchten, lesen Sie weiter. In diesem Artikel sehen wir uns den KoPlayer ausführlich an. Der Spaß ist nur 1 Klick entfernt.

Bewährte Taktiken zum Faken von GPS/Standort auf Tinder

Bewährte Taktiken zum Faken von GPS/Standort auf Tinder Den GPS-Standort auf Tinder zu faken ist derzeit ein echtes Phänomen. Sie wissen nicht, wie das geht? Hier lesen Sie bewährte Taktiken, um GPS/Standort auf Tinder zu faken.

Wie Sie in Pokemon Go sicher teleportieren

Wie Sie in Pokemon Go sicher teleportieren Erfahren Sie hier mehr über den besten Pokemon Go Teleport Hack. Wir stellen Ihnen alle GPS-Spoofing-Risiken vor, damit Sie die Teleportfunktion für Pokemon Go sicher nutzen können.

Pokemon Go Gehen Kerbe: Pokemon Go ohne Bewegung spielen

Pokemon Go Gehen Kerbe: Pokemon Go ohne Bewegung spielen Sie suchen nach dem besten kostenlosen Standort-Spoofer für Android? Lesen Sie weiter, in dieser Anleitung finden Sie die zehn besten kostenlosen gefakten GPS-Standort-Spoofer Apps für Android.

Vollständige Anleitung zur Verwendung von FGL Pro auf Pokemon Go in 2019

Vollständige Anleitung zur Verwendung von FGL Pro auf Pokemon Go in 2019 Wie kann man die GPS-Position in Pokemon Go mit FGL Pro manipulieren? Wenn ja, dann sind Sie an der richtigen Stelle gelandet, denn hier ist die komplette Anleitung, die Ihnen hilft, die Verwendung vo

Vollständige Anleitung zur Verwendung des GPS-Joysticks zur Fälschung der GPS-Position

Vollständige Anleitung zur Verwendung des GPS-Joysticks zur Fälschung der GPS-Position Wenn Sie darüber nachdenken, das GPS zu fälschen, ist alles, was Sie brauchen, der GPS-Joystick apk. Wir werden in diesem Artikel ungefähr das gleiche vorstellen. Bleiben Sie bei uns.

4 Lösungen für Fake-Pokemon Go Location/GPS auf dem iPhone

4 Lösungen für Fake-Pokemon Go Location/GPS auf dem iPhone Hier erfahren Sie, wie Sie das Fake-GPS für Pokemon Go in iOS verwenden können. Die Anleitung hat drei Schritt-für-Schritt Lösungen für die Verwendung von Pokemon Go auf iOS mit Fake-GPS-Location aufg
Home > Ressourcen > Virtueller Standort > 6 Methoden zum Schutz vor der Standortverfolgung Ihres iPhone